Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sonus Faber Concerto Domus

+A -A
Autor
Beitrag
Petb1
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Dez 2006, 00:39
Hallo Zusammen.
Ich besitze eine Sonus Faber Concerto Domus. Dass ist die kleine 2 Wege Standbox aus dem Hause Faber.
Wollte nur mal wissen, obs unter euch auch jmanden giebt, der sie besitzt, oder schon mal gehört hat.
Wenn ja, hätte mich eure Meinung in punkto Klang dazu interessiert.

Und eventuell ein paar feintuning Tipps

Meie Kette

Lautsprecher: Sonus Faber Concerto Domus
Verstärker: Denon PMA2000AE
CD Player: Marantz SA15S1
LS Kabel: M Terminator
koli
Inventar
#2 erstellt: 01. Dez 2006, 00:47
Huhu sag mal haste ein wenig viel Bass ?

Wenn ja tausch mal das MIT gegen ein Kimber 8TC

War nur so ne Ahnung

Kann mich ja auch täuschen

Aber ansonsten haste ne schöne Kette, viel Spaß damit und probier das mit dem LS Kabel mal aus.

Mfg koli
Petb1
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Dez 2006, 00:53
Ja du hast recht.
Extrem guter Tiefgang, aber trotzdem sehr luftig und gut durchgezeichnet, da ich die Box in einem 34m² Raum sehr frei aufgestellt habe.

Danke für den Tipp.

Mfg. Peter
dk850
Stammgast
#4 erstellt: 15. Okt 2008, 12:33

Petb1 schrieb:
Hallo Zusammen.
Ich besitze eine Sonus Faber Concerto Domus. Dass ist die kleine 2 Wege Standbox aus dem Hause Faber.
Wollte nur mal wissen, obs unter euch auch jmanden giebt, der sie besitzt, oder schon mal gehört hat.
Wenn ja, hätte mich eure Meinung in punkto Klang dazu interessiert.

Und eventuell ein paar feintuning Tipps

Meie Kette

Lautsprecher: Sonus Faber Concerto Domus
Verstärker: Denon PMA2000AE
CD Player: Marantz SA15S1
LS Kabel: M Terminator



Hallo,
ist zwar schon ne Weile her, aber hast Du die LS noch? Wäre ein kurzer Erfahrungsbericht möglich, will mir die LS in kürze auch zulegen.
Danke schon mal.
Aquaplas
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Nov 2008, 12:28
Hallo. Sorry dass ich erst jetzt schreibe. Ich binn in letzter Zeit setlten im Forum.
Vielleicht kann dir ja mein Post jetzt noch nützlich sein.
Also vorweg, ich kann den Lautsprecher nur jedem empfehlen, der ein Musik genieser ist.
Die Stimmen sind von der Abbildung riesig groß, sehr dierekt, aber angenehm weich und füllig. Sonus Faber eben...
Die Räumlichkeit, und Hochtoncharakteristik ist für einen LS dieser Kathegorie überragend, wobei mann meiner Erfahrung nach die Ls zumindest leicht auf den Hörplatz anwinkeln muss, sonst verschweigt einem die Sonus das eine oder andre Deteil. Ist aber auch geschmackssache.
Aber wirklich überrascht binn ich vom Bass der Concerto Domus. Für einen so schlanken Lautsprecher wircklich sehr gut. Zwar natürlich nicht der Druck, und der Kickbass, aber er hat einen ausgezeichneten Tiefgang, und bleibt dabei stets sauber, auch bei höheren Lautstärken.
Mann merkt, die Concerto Domus ist ein LS mit feingeist, und bevorzugt auch Musik in diese Richtung. Alles was mit Stimmen, oder Instrumentellem zu tun hat, meistert sie für einen LS in Ihrer Kathegorie exzellent. Natürlich ist sie nicht der Pop Lautsprecher den man prügeln kann. Aber trotz alledem geht sie auch bei elektronischer Musik, falls das doch mal sein sollte sehr gut. Erstaunen tun mich auch imma wieder die Bellastbarkeit dieser kleinen Box.
Natürlich ist wie alles in dem Bereich auch der persönliche Geschmack entscheidend, aber was die Sonus wircklich kann ist Emotionen rüberlassen, und Dinge Plastisch und glaubhaft darstellen. Jazz ist nahezu ein Genuss auf dem Ding.
Ich kann sie für dass Geld nur weiterempfehlen.
Trotz der Abstimmung mit dem Reflexrohr vorne, wo der Hersteller ja angibt Wandnahe aufstellungen zu ermöglichen,(und die geht auch in der Tat) bringt sie bei mir im Raum erst ihr volles Potential an sauberkeit im Bass, wenn ich sie 1,5 Meter von der Wand wegstelle. Auch die offenheit, und endgültige Räumlichkeit zeigt sie in dieser freien Aufstellung erst endgültig.
Und nochwas, solltest du dich zum kauf entscheiden nicht erschrecken... Als ich sie damals erstmals speilte, wollte ich sie gleich wieder einpacken und zurückgeben. Hoch Mitttelton nicht gerade überragend... etwas kühl. Der Bass brummig und aufgebläht. Nach einem Monat einspielen sah dies 180 Grad anders aus. Die Sonus Lautsprecher dürften einen Langen Zeitraum zum einspielen brauchen.... Dass gleiche war bei der Sonus Faber Cremona M meines Vaters. Erst nach 14 Tagen zeigte der Bass ansatzweise was er kann...

In diesem Sinne hoffe ich Dir auch wenns so spät kommt mein Post noch helfen zu können, und für den Fall eines Kaufes des LS viel Freude und Musikalische Höhepunkte.

Mfg

Peter
dk850
Stammgast
#6 erstellt: 06. Nov 2008, 19:16
Hallo Peter,

danke für Deinen Bericht, habe mir die LS zwischenzeitlich einmal in Dresden/ Hörbar, ansehen und anhören können. Das Ergebnis spiegelt sich mit Deinen Hörerfahrungen. Ich habe natürlich den Fehler gemacht und mir die Cremona M angehört, ohne Worte!

Gruß Donald
Aquaplas
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 08. Nov 2008, 12:46
Tja, Cremona M ein Fehler für die Geldbörse, aber eine Stufe höher fürs Ohr
Ich wünsche dir viel Spaß damit.

Mfg
dk850
Stammgast
#8 erstellt: 08. Nov 2008, 15:14

Aquaplas schrieb:
Tja, Cremona M ein Fehler für die Geldbörse, aber eine Stufe höher fürs Ohr
Ich wünsche dir viel Spaß damit.

Mfg



Genau, meine arme Geldbörse!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sonus Faber Domus
Aug&Ohr am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  2 Beiträge
Verstärkertipp für Sonus Faber Concerto Domus
kalmah666 am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  8 Beiträge
Sonus Faber Concerto Home.HILFE! :-(
musikseele am 04.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.11.2012  –  3 Beiträge
Sonus Faber Grand Piano Domus
filzbilz2 am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2008  –  59 Beiträge
Sonus Faber Grand Piano Domus
olafubmub1977 am 15.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  10 Beiträge
Sonus Faber Grand Piano Domus
olafubmub1977 am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  3 Beiträge
Sonus Faber Domus Grand Piano
picasso57 am 28.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  4 Beiträge
6 Monate Sonus Faber Grand Piano Domus
boxxenmann am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  2 Beiträge
Creek evo Kombie für Sonus Faber Grand Piano Domus geeigne
rezept am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  5 Beiträge
Sonus Faber Grand Piano Domus an Arcam FMJ-Kette
boxxenmann am 30.07.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2007  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sonus Faber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedschlodi
  • Gesamtzahl an Themen1.346.078
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.416