Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärkertipp für Sonus Faber Concerto Domus

+A -A
Autor
Beitrag
kalmah666
Neuling
#1 erstellt: 08. Dez 2011, 19:39
Hallo,

ich habe mir vor zwei Jahren ein paar Sonus Faber Concerto Domus gekauft und bin in der Kombination
mit T&A PowerPlant und dem MusicPlayer nicht ganz so zufrieden.
Ich denke, ich habe mich falsch beraten lassen und möchte hieran jetzt etwas ändern.

Meine Recherchen haben bereits ergeben, das der Power Plant für sich betrachtet ein sehr guter
Verstärker ist aber tonal nicht zu den SF passen.

Wer kann mir hier weiterhelfen und einen passenden Verstärker bis ca. 1800 Euro empfehlen?

Ich bin für alle Tipps aus dem Forum dankbar!


Gruß aus dem Ruhrgebiet


[Beitrag von kalmah666 am 09. Dez 2011, 14:17 bearbeitet]
Litti48
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Jan 2012, 23:40
Hallo Kalmah
Falls deine Frage noch aktuell ist........
Was gefällt dir denn am Klang nicht?
Die T+A Kombi ist doch eigentlich Prima.
Gruss aus Hamm
kalmah666
Neuling
#3 erstellt: 20. Jan 2012, 17:56
Hi,
Sorry für die späte Antwort aber ich schon mit keinem Beitrag mehr gerechnet.
In der Kombination SF mit T+A habe ich eine leichte Überpräsenz in den Höhen und zuwenig Bass und das wirkt sich bei
höheren Lautstärkepegeln schon aus. Mit einem Sub ( JBL ES 250 ) konnte ich das Problem etwas mildern.
Aber ich weiß nicht, ob dies schon die Lösung ist???

Gruß
Litti48
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Jan 2012, 18:36
Hi
Aus eigenen Erfahrungen wäre da vielleicht ein Marantz PM 15
eine Alternative.Der würde ins Budget passen.
Oder der 1. PM 15,der wird oft gebraucht angeboten.
Ich habe auch den Music Player und der Läuft an einem Linn
Mayik mit Thiel Lautsprechern und das passt für meinen Raum Prima.
Ist denn vielleicht mit Ls näher an die Rückwand was zu machen?
Gruss
frank_aus_n
Inventar
#5 erstellt: 20. Jan 2012, 19:28
Hallo, ich hatte selber mal so eine sonus faber und hatte dazu einen unison unico. Das funktionierte super. Wenn es gebraucht sein darf gibt es für ca. 1200€ den unico se oder secondo, das ist eine nummer größer mit noch mehr dampf. Die unisons sind hybriden und passen wie die faust aufs auge zu sonus faber.
Nordlinger
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Jan 2012, 18:12
Hallo,

ich würde noch einen Verstärker der Firma Lector Strumenti mit
ins Auge fassen. Spielt sehr gut mit Opera Lautsprechern. Ein italienisches Produkt mit gutem Ruf. Wird auch hier im Forum viel und hoch gelobt. Konnte vor ganz kurzer Zeit den kleinen
Lector ZAX 60 an einer Opera Seconda hören, nicht schlecht für
ein Gerät das deutlich unter 800 Euro zu haben ist. Natürlich
gibt es auch leistungsstärkere Geräte und Vor-End Kombis. Ich
denke ernsthaft über den ZAX 60 nach, für eine kleine Stereo
Kette ein bezahlbares, gut klingendes Gerät. Hier in Italien
auch einen Tick günstiger zu haben als in Deutschland.

Nur so als Anregung gedacht, gibt auch einen Test zum ZAX

ZAX 60

Grüße von der Insel

Nordlinger
SH_muc
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Feb 2012, 15:40
Hallo,

ich habe auch ein Paar Sonus Faber Domus Concerto. Ich stand vor Kurzem auch vor der Frage nach dem Verstärker. Bei mir viel die Wahl auf den Creek EVO 2, der macht auch eine sehr gute Figur. Da dein Budget aber etwas höher liegt, reiche ich mal die (unbedingte) Empfehlung eines anderen SF Domus Concerto Besitzers des Creek Destiny 2 an dich weiter. Dieser soll angeblich perfekt passen! Ich kann das zwar nicht persönlich betätigen, aber wenn der entsprechend besser als der EVO 2 ist, dann solltest du den mal unbedingt testen!

Liebe Grüße,
Sebastian
Mika57
Neuling
#8 erstellt: 28. Nov 2012, 16:25
Hallo,

ich betreibe seit Jahren eine Domus Concerto zusammen mit einem Unison Research Sinfonia, und bin sehr zufrieden mit der Kombination.

Viele Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sonus Faber Concerto Domus
Petb1 am 01.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  8 Beiträge
Sonus Faber Domus
Aug&Ohr am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  2 Beiträge
Sonus Faber Grand Piano Domus
olafubmub1977 am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  3 Beiträge
6 Monate Sonus Faber Grand Piano Domus
boxxenmann am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  2 Beiträge
Sonus Faber Concerto Home.HILFE! :-(
musikseele am 04.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.11.2012  –  3 Beiträge
Creek evo Kombie für Sonus Faber Grand Piano Domus geeigne
rezept am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  5 Beiträge
Sonus Faber Grand Piano Domus
filzbilz2 am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2008  –  59 Beiträge
Sonus Faber Grand Piano Domus
olafubmub1977 am 15.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  10 Beiträge
Sonus Faber Domus Grand Piano
picasso57 am 28.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  4 Beiträge
Sonus Faber Grand Piano Domus an Arcam FMJ-Kette
boxxenmann am 30.07.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2007  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Creek
  • T+A
  • Tibo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 70 )
  • Neuestes Mitgliedmusic16BB
  • Gesamtzahl an Themen1.345.084
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.406