Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erfahrung/Frage: LIFE (Clartronic Vorgänger) mit Passivmembran

+A -A
Autor
Beitrag
zuyvox
Inventar
#1 erstellt: 11. Jul 2010, 20:42
Moin

Ich habe meiner Mutter ein Paar LIFE Bassreflex Standlautsprecher abgeschnackt. Es waren meine ersten Speaker als ich 12 oder 13 war. Sie haben zwei 13cm Bässe, einen Mittel und einen Hochtöner.


Seit kurzem setzt der untere Bass eines Lautsprechers hin und wieder aus oder spielt recht leise.
Bisher waren die Lautsprecher recht basslastig mit relativ angenehmen Höhen und eher nervigen Mitten. (Kommt auf die Musik an) Abeer für den damaligen Preis (Ich glaube das waren 79 DM bei Penny ) absolut okay und auch sauber verarbeitet. (Gehäuse mit Verstrebungen, Dämmmatte und Frequenzweiche, solide Schraubklemmen)

Nun, da der eine Tieftöner aussetzt habe ich ein bisschen geschraubt. Hin her usw. das Ende vom Lied:

Ich habe die unteren Bässe beider Boxen abgeklemmt und wieder eingesetzt.
Und was soll ich sagen?
Es klingt viel besser!!!
Kann man die nun als echte Passivmembran bezeichnen?

Bisher habe ich von Passivmembranen immer nur in Zeitungen gelesen und mich immer gefragt, welchen Sinn diese haben? Von Subwoofern mit Passivmembranen oder den neuen Teufel Referenzboxen... die das Bassreflexrohr ersetzen sollen...

Was mir auffällt ist, dass die abgeklemmten Membranen fast genauso doll mitschwingen wie der obere, angeklemmte Bass. halte ich den Finger drauf, lässt der Bass nochmals nach.

Kann mir das jemand mal technisch erklären? Wird allein durch den inneren Druck der Box passiv Bass nach vorn erzeugt??
Wäre es nun vielleicht sinnvoll. das Bassreflexrohr der Boxen abzudichten?

Gruß
Zuy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passivmembran
Bloodhunter am 27.06.2003  –  Letzte Antwort am 28.06.2003  –  3 Beiträge
Passivmembran
booooo am 19.11.2016  –  Letzte Antwort am 21.11.2016  –  23 Beiträge
Wer kennt LIFE Lautsprecher ..??
HamburgBoy am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2016  –  64 Beiträge
Harbeth for life !
hifi*7373* am 21.04.2014  –  Letzte Antwort am 21.04.2014  –  2 Beiträge
Erfahrung mit JM Lab...
16.09.2002  –  Letzte Antwort am 18.04.2013  –  5 Beiträge
Erfahrung mit Trimon gesucht!
Ace-dude am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.02.2006  –  2 Beiträge
Cabasse Erfahrung
cooper75 am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2007  –  6 Beiträge
Canton Ergo 603 Vorgänger
kirbyjoe am 05.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  2 Beiträge
Erfahrung mit "Totem Acoustic Rainmaker"?
Towny am 28.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  6 Beiträge
Erfahrung mit Canton LE 109?
am 09.02.2003  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 126 )
  • Neuestes Mitgliedlazerhawk
  • Gesamtzahl an Themen1.345.657
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.319