Bassvergleich

+A -A
Autor
Beitrag
sneakpreview
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jul 2010, 15:28
Hallo,

ich bin im begriff mir 2 heco victa 700 zu kaufen...
da ich bisher nur ein teufel concept e magnum besitze und ein bassfetischist bin wollte ich mal fragen wie das mit den victas aussieht...tut mir leid für die blöde frage aber ich kenne nur den bass von dem teufel system...kommen die victas da mit?


lg
Mwf
Inventar
#2 erstellt: 23. Jul 2010, 16:16
Hi,

eine einfache Antwort auf deine Frage gibt es leider nicht.
Es hängt alles an der Akustik deines Hör-Raumes. (Je kleiner, desto...)

Der Vorteil von Aktivsubs gegenüber passiven Stand-LS ist der einstellbare Pegel und die rel. flexible Aufstellung.

Der Vorteil von ausgewachsenen Stereo-LS ist die Tatsache, dass es zwei Bassquellen gibt, die den Raum evtl. günstiger (im Bass) anregen als der eine Sub.

Gruss,
Michael
sneakpreview
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Jul 2010, 16:20
also ich schätz mal der raum hat irgendwas zwischen 15 und 20 m2 aber genau sagen kann ich es dir nicht...ist nicht sooo groß der raum

aber geben die victas einen guten bass ab?

lg
elbarto132
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Jul 2010, 16:22
für nen paar euro mehr bekommste momentan noch die alten metas 500: http://www.hirschill...as-500--Stueck-.html
ich behaupte mal das lohnt sich, auch wenn ich die victa 700 nie gehört habe

es gibt sicher lautsprecher die bass betonter sind als die metas (bzw wohl generell heco), aber wenn man den bass etwas hoch dreht haben sie durchaus ganz gut wumms, allerdings bevorzuge ich auf pure direct zu hören, das zieht dann auch die nachbarn nicht ganz so in mitleidenschaft
sneakpreview
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Jul 2010, 16:25
ok danke erstmal für die antworten...ich denke ich muss mal irgendwie ein probehören organisieren und mich selbst davon überzeugen

wenn jetzt aber noch jemand sagen könnte ob er eher zu den victas oder den metas hält dann wären alle meine fragen beantwortet ;-)

lg
elbarto132
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Jul 2010, 16:34
wie gesagt, heco ist nicht so bass betont, sondern recht harmonisch.
evtl hörst du dir mal welche von klipsch an, die werden hier für rock und ähnliches öfters mal empfohlen, die sollten mehr bass haben
sneakpreview
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Jul 2010, 16:38
naja ich hör eigentlich gar kein rock^^
meine musik ist eher electro house minimal usw.
elektronisches ;-)

lg
sneakpreview
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Jul 2010, 16:42
und ich will auch nicht unbedingt das bei den nachbarn der putz von den wänden fällt aber ein ordentlicher wums sollte schon dahinter sein

lg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
teufel concept e magnum
crash82 am 16.10.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  9 Beiträge
Problem mit Teufel Concept E Magnum
bayer04 am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  5 Beiträge
Elac BS53 vs. Teufel Concept E Magnum PE
TRMxViper am 27.02.2013  –  Letzte Antwort am 01.03.2013  –  4 Beiträge
Problem mit Heco Victa 700
rawberry am 21.04.2012  –  Letzte Antwort am 21.04.2012  –  3 Beiträge
Heco Victas 700 Test in Audio 1/07
vogijoey am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  2 Beiträge
Teufel E 300 mit Concept E Magnum Sub
Nikibubi am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  2 Beiträge
Canton mit Teufel Sub?
Janosch212 am 24.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  2 Beiträge
Teufel Concept R für Stereo?
mr.skydance am 21.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  11 Beiträge
Heco victa 700 - wo sind die Hochtöne?
el.dude am 01.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.04.2009  –  3 Beiträge
Teufel Concept E Magnum oder Logitech 5500 5.1
misery am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedRene-Pasqual
  • Gesamtzahl an Themen1.376.375
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.215.507