Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Focal Temptation

+A -A
Autor
Beitrag
DschingisCane
Stammgast
#1 erstellt: 25. Dez 2003, 01:36
Nabend,

Ich spiele mit dem Gedanken ein paar Focal Temptation zu erstehen.

Nun hab ich hier im Forum schon einiges, sehr positives über den LS gehört...

Naja leider findet man im Internet (auch auf der Seite von Focal) kaum etwas zu diesem Lautsprecher.

Da ich aber mein Geld weise angelegt wissen möchte würde mich eure Meinungen einfach mal interessieren...


Schon mal danke im Voraus

MFG
Konsti
UweM
Moderator
#2 erstellt: 25. Dez 2003, 09:00
Erste Regel beim Lautsprecherkauf: Niemals eine Box kaufen, die man nicht in den eigenen vier Wänden gehört hat.

Mein Bruder hatte die Temptation vor vielen Jahren. Eine Party-Spaßbox. Gute Chassis, klingt sehr "fetzig" und lebendig, hat aber eine eingebaute Loudnesskurve mit überzogenen Bässen und auch leicht angehobenen Höhen. Er hat sie später durch die kleinere, im Bass dennoch tiefer runter reichende und insgesamt ausgewogener klingende Canton SCL ersetzt.

Grüße,

Uwe
Bullermann
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Dez 2003, 09:11
Moin,

"Partyspaßbox", lol, der iss gut. Ich weiß ja nicht was Du da gehört hast, aber bestimmt keine Temptation.

Bis neulich

Bullermann
Lemmi
Neuling
#4 erstellt: 25. Jan 2004, 18:57
Hi,

Danke Bullermann! Die Temptation als Partyspaßbox zu bezeichnen, is wie Jose Carreras im Ballermann auftreten zu lassen.
Ich habe nach einigen Versuchen mit Surroundsets meine alten Temptation gegen den Willen meiner Frau wieder aus dem Keller geholt. An einem Yamaha RX-V1400 als Lautsprecher B angeklemmt hab ich den direkten Vergelcih zum Canton Set auf A.
Vom Klang bin ich auch nach 10 Jahren noch begeistert. Die Temptation liefert eine Räumlichkeit, daß es eine wahre Freude ist, ihr zuzuhören. Ob Klassik, Rock oder sogar Techno, aller klingt toll. Leider sind die Lautsprecher selbt das gegenteil ihres Klanges, nämlich wuchtig und schwer.

Probehören lohnt meiner Ansicht auf alle Fälle. Letzte Woche wurde ein paar mit schwarzem Klavierlack in Top Zustand bei ebay für 518 Euro verkauft. Wer den Platz dafür hat, bekommt dafür also was richtig gutes.

Stefan
Chris64
Stammgast
#5 erstellt: 25. Jan 2004, 22:26
Hallo zusammen,

würde mich in der Beurteilung UweM anschließen. Ich habe die Temptation sehr ausführlich gehört, als sie damals noch neu auf dem Markt war. Aber oh Schreck: Die Temptation ist eine Soundbox, die mit Neutralität und echter Räumlichkeit nicht viel im Sinn hat. Spaß machen kann sie zweifellos, aber in meinen Ohren (und wohl nicht nur in denen) ist sie kein echtes Hifi. Ich würde eher abraten, zumal dann, wenn man sie vorher nicht selber in den eigenen vier Wänden hören kann.

Grüße

Chris
Frankster
Stammgast
#6 erstellt: 26. Jan 2004, 15:42
meine 10 jahre alte Tempation steht nun auf dem Speicher in meinem Stereo Hörraum. Dort arbeitet sie hervoragend an einem Luxman C03/M03.

Sie geht ungemein dynamisch zur sache, hat eine tolle räumlichkeit, gute feinzeichnung und präzise ortbarkeit.
auch der bass ist sehr gut, wenn auch etwas mager abgestimmt (die loudnesskurve kann ich hier nicht nachvollziehen). Steht sie Wandnah, haben auch Stimmen den sonst fehlenen Grundtonbereich wieder. Einzig die Höhen sind etwas überbrilliant - allerdings gibt sie dennoch keine überzogenen Zischlaute von sich.

Ich hatte Anfangs mal aus Spass die Tempation paralell an meine neue T+A Surroundanlage angeschlossen. In der Summe Ihrer Leistungen fand ich Sie gleichauf, teilw. sogar besser als die neuen Haupt-LS die einen Paarpreis von knapp 4000,- hatten.

Ich war lange Zeit happy mit der Tempation. Hatte in der Zeit wie bei vielen LS zuvor nie das Gefühl das ein besserer LS notwendig wäre...

Grüße,
Frank
wolfi
Inventar
#7 erstellt: 27. Jan 2004, 10:07
Hallo,
die Temptation war zu ihrer Zeit ( späte 80 er, frühe 90er ) eine sehr geschätzte Box und man fand Tests nicht nur in der Selbstbaupresse sondern nach meiner Erinnerung auch bei HifiVision und stereoplay. Sie galt im Vergleich zur Onyx als der "ehrlichere, audiophilere " Lautsprecher und hatte nicht ganz deren Wucht, löste aber wohl feiner auf. Im Gegensatz zur Onyx, die mitten im wichtigsten Bereich (?) einen Systemwechsel hatte ( große Seas - Gewebekalotte ab 800 Hz ), versuchte man bei der Temptation, einen nach oben und unten ( 200 Hz ) ergänzten Breitbandlautsprecher anzubieten. Kernstück war dabei der 13 cm-Mitteltöner
webjan
Neuling
#8 erstellt: 28. Jan 2004, 08:45
Hallo,

informiere dich bitte mal hier bzgl. Temptation:

http://www.audiovideoforum.de:/index.php
Jockel25
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Jan 2004, 19:52
partybox....lol uwe uwe und das als moderator folge dem rat vom jan
und schau mal links, lauter spass-boxen lololol
michaellang
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 28. Jan 2004, 19:56
Hallo,
Du solltest mal ins Forum des Entwicklers der Temptation (und anderer Focal-Boxen) schauen. www.audiovideoforum.de

Abgesehen davon, ist die Temtation sicherlich kein Party oder Radau-LS. Wenn es sich um Original LS von Manfred Zoller (mit Originaler Bestückung und Weiche) handelt, dann ist der LS sehr neutral und linear abgestimmt. Diese LS zeichnen sich durch hohe Dynamik aus.

Allerdings ist auch Vorsicht geboten, wenn es sich um alte LS handelt. Nach 10 Jahren sind die Membranen meist auf (das gilt für jeden LS!). Aber man sollte sich dann mal beim Herrn Zoller informieren. Es gibt Alternativbestückungen oder auch neue und recht günstige Alternativen zu diesen Lautsprechern.

Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Focal Temptation
Stones am 31.05.2006  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  3 Beiträge
Focal Temptation gegen Canton tauschen?
Bullermann am 14.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.12.2003  –  12 Beiträge
Focal Temptation
Blues113 am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.04.2004  –  6 Beiträge
Wer kennt von FOCAL die LS Temptation 2?
NetMeeting am 10.10.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  13 Beiträge
Focal JmLab Empfehlung
Stefan90 am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  4 Beiträge
Wo kann man Focal probehören?
zabagad am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 21.07.2011  –  5 Beiträge
KEF XQ vs. Focal Electra ?
Alnitak am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  2 Beiträge
Focal Electra 1027 Be
Rayman33 am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  3 Beiträge
Lautsprecher!!! Focal vs. Focal
Bassdusche am 15.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  12 Beiträge
Focal/JMlab
inthro am 13.05.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2016  –  5988 Beiträge
Foren Archiv
2003
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.226