Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ACR Isostatic RP 150 modifizieren

+A -A
Autor
Beitrag
artos007
Neuling
#1 erstellt: 02. Aug 2010, 09:44
Hallo Leute mir gehen da so einiges durch den kopf und ich will mal hören ob jemand von euch was dazu sagen will oder kann.

Habe vor kurzem von einem Freund ein paar Lautsprecher bekommen nach etwas Recherche bekam ich raus das es sich um ein paar ACR Isostatic RP 150 handelt!

Diese haben nun meine infinity Ref. 91 mkII aus dem Wohnzimmer verbannt.
(habe mich ein wenig verliebt, gerade im Frauengesang)

Angetrieben von einem Sherwood AV Resiver RDV-8090 der aber durch einen neueres Model in naher Zukunft ersetzt werden soll!

Jetzt habe ich gesehen das es bei e-… einen neues weichen kit für 175 eur zu bekommen ist, meine Fragen:

Lohnt sich der Aufwand?
und wenn ja kann man das auch günstiger hin bekommen?

habe über schwächen des HT gelesen habe den FT2RP kann jemand was dazu sagen?
Überlegung ihn auszutauchen- ist ein wenig spitz aber das wahren die Infinitys auch und es kann ja auch an meinem Resiver liegen!?!

Bin am überlegen noch einen Center aus dieser Serie zu bauen, hat jemand Erfahrung??

Oder lieber Komponenten einzeln Verkaufen und die Infinitys auch und für das Geld in den HiFi Laden deins Vertrauens gehen und was Aktuelles aussuchen!

Hoffe auf ein paar Meinungen und Anregungen von euch und freue mich wenn Ihr versucht mir zu helfen!

Mit freundlichen Grüßen
Thorsten
xutl
Inventar
#2 erstellt: 02. Aug 2010, 09:49

artos007 schrieb:
Lohnt sich der Aufwand?
und wenn ja kann man das auch günstiger hin bekommen?

Aber sicher doch
Billiger geht immer, aber auch besser
Scatto
Stammgast
#3 erstellt: 02. Aug 2010, 09:52
Wenn sie dir klanglich gefallen, dann würde ich nur wechseln, wenn Du auch das passende Kleingeld hast.

Zur Weiche:
Eine Auffrischung der Bauteile ist schon sinnvoll, allerdings nur, wenn die Werte zu 100% eingehalten werden. Lass Dir ja keine veränderte Weiche andrehen, denn das ist reines Glücksspiel. Es sei denn, die ACR würden von Werk aus einen krassen Fehler schalten, was ich mir nicht vorstellen kann.

Zu den Höhen,
nein, denke nicht, dass da ein Verstärker dran Schuld sein soll.
artos007
Neuling
#4 erstellt: 02. Aug 2010, 10:09

xutl schrieb:

artos007 schrieb:
Lohnt sich der Aufwand?
und wenn ja kann man das auch günstiger hin bekommen?

Aber sicher doch
Billiger geht immer, aber auch besser :?



...mein Gedanke war nur vielleicht hat jemad sich das selber mal zusammengesucht und es wird etwas günstiger wie bei der Bucht!

Grüße
schatti
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Aug 2010, 16:39
Frag mal im Selbstbauforum nach, die kennen sich besser damit aus. ACR ist ja auch eine Selbstbau-Box.

Gruß Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ACR Isostatic RP 400
kalle34 am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  8 Beiträge
ACR isostatic RP 400
xxxyyyxxx am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  6 Beiträge
Tuningtips ACR Isostatic RP 400
azeiher am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  4 Beiträge
ACR RP 150
hifigunter am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  2 Beiträge
ACR PAN 2 und isostatic RP 50 frage
BBFREAK am 02.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2008  –  3 Beiträge
ACR Isostatic RP400 Fostex FW180
BMW850 am 29.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  5 Beiträge
ACR
ichundich am 13.10.2008  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  2 Beiträge
Ersatz für Hochtöner aus ACR Isostatic 300?
subraumverzerrung am 15.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  3 Beiträge
Frequnzweiche zu ACR/ Fostex RP 21 ???
mcgiffnix am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 11.07.2005  –  3 Beiträge
ACR / FOSTEX ISOSTATIC
EDEW am 19.08.2003  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedOllistreif_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.065