Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sind die QUAD ESL 989 Verstärker problematisch?

+A -A
Autor
Beitrag
Luky&Dy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Aug 2010, 21:24
Hi,

Sind die QUAD ESL 989 (Vollelektrostatten) Verstärker problematisch? Ich weis nicht was soll ich glauben.
Manche meinen die ESL 989 sind mit 20 Watt zufrieden andere meinen, die ESL 989 brauchen enorm viel Leistung weit über 100 Watt, weil Amplitude instabil (kritisch) sein sollen.

Ich betreibe meine QUAD ESL 989 an eine Primare SPA 21 (5x112W/8Ohm, AK 71, gemessen wurde von AUDIO 2x137W/8 Ohm) in Bypass Modus.

Ich dachte das meine SPA 21 zu viel Leistung hat, das viel Leistung zum Größeteil ungenutzt bleibt, wen man das glaub dass die VE mit etwa 20 W sich zufrieden geben.

Deswegen war ich (und bin) auf der suche nach eine kleinere 2 Kanal Vollverstärker der besser klingen soll als SPA 21, Betonung liegt auf besser klingen.

Die frage bleibt, brauchen die QUAD ESL 989 Verstärker mit viel Leistung oder nicht.

Mit freundlichen Grüßen,
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 27. Aug 2010, 23:50

Luky&Dy schrieb:
Sind die QUAD ESL 989 (Vollelektrostatten) Verstärker problematisch?

Laut Stereophile nicht wirklich.
Die Impedanz geht im gesamten relevanten Bereich nicht unter 4 Ohm. Kennschalldruck ist eher mäßig, die Belastbarkeit allerdings auch nicht extrem groß.

Es ist durchaus nicht verkehrt, wenn der Verstärker mehr Leistung bringt als die Lautsprecher vertragen. Für die Quads beträgt die zulässige Dauer-Eingangsspannung 10 V (rms, vermute ich, entsprechend 25 W / 4 Ohm), in den Spitzen darf's aber auch mal 40 V unverzerrt sein - offenbar ist die Geschichte thermisch limitiert. Da wäre auch ein Verstärker mit 150 W / 8 Ohm OK (habe mit etwas Dynamikreserve gerechnet).

Luky&Dy schrieb:
Ich betreibe meine QUAD ESL 989 an eine Primare SPA 21 (5x112W/8Ohm, AK 71, gemessen wurde von AUDIO 2x137W/8 Ohm) in Bypass Modus.

Wie bist du denn auf den gekommen? Es spricht erst einmal nichts dagegen, aber im Stereobetrieb liegen bei dem Teil doch viele Funktionen brach. Egal, an sich gibt es da nicht mehr viel Verbesserungspotential.
Luky&Dy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Aug 2010, 13:15
Hi,

Ich habe seit 99 dass Mehrkanal 5.1 für DVD Video- Musik angewandt, bei Audio war ich und bin ich immer eine STEREO Fan geblieben.

Etwa ende 2005 habe ich mir eine Mehrkanal 5 Triangels gekauft, danach folgte das Primare SPA 21 (hat 2 x 800 VA Ringkerntransformator), Standby verbrauch 150W, Max 1600W), dann habe ich mich von dem Mehrkanal 5 Triangels getrennt und die QUAD ESL 989 gekauft und die bleiben noch eine weile.

Mein Gedanke war, dass ich eine bessere klingenden Vollverstärker zu suchen als das SPA 21, das weniger Leistung hat und weniger Strom verbraucht, als das SPA 21.

Zu zeit habe ich eine T+A Power Plant E-Serie (braucht 3 tage Warmlauffasse bis Montag) zum Probehören.
Nach 9 stunden Dauerbetrieb des T+A, eine kleine vergleich mit SPA21 (5 stunden von netz getrennt war) T+A hat keine Chance, in vergleich ist T+A wie eine ungeschliffene Diamant dagegen SPA 21 eine vollendete geschliffene Brillant.

Ich bin gespannt ob T+A in die nächsten zwei tage zulegen kann, aber ehrlich gesagt ich glaube nicht das eine deutliche Steigerung kommen wird.

Mit freundlichen Grüßen,
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Quad ESL 989 HK tauglich?
Elric6666 am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  3 Beiträge
QUAD ESL 63
PM am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 17.04.2004  –  7 Beiträge
Elektrostaten von Quad
Hörzone am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.08.2010  –  26 Beiträge
Pioneer CS 989 ... was haltet ihr von denen?
Gore_83 am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  4 Beiträge
Elektrostaten - Reinigung ESL Folie ?
jkuser4 am 25.10.2011  –  Letzte Antwort am 26.10.2011  –  2 Beiträge
Fehlanpassung Box - Verstärker problematisch?
tomfritz am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  16 Beiträge
Quad L2 Serie vs. Kef IQs
DKdent am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  2 Beiträge
Infinity Kappa 90 problematisch?
OpusBird am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.02.2004  –  6 Beiträge
Quad Kompakt-Lautsprecher
lotusblüte am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  21 Beiträge
Quad L Lite Lautsprecher
Tom1971 am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Primare
  • T+A

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.586