Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 Lautsprecher; 8 Lautsprecher kabel (High/Low) auf 4 Kabel umschalten

+A -A
Autor
Beitrag
joschre
Neuling
#1 erstellt: 31. Aug 2010, 14:00
hallöchen erst mal,

ich hab ein kleins "problem"...
ich habe eine stereoanlage SA-AK210 von panasonic, diese hat hinten 4 lautsprecherkabel für ein lautsprecher (2 high und 2 low) als insgesamt 8 kabel.
die erste frage wäre, hat ein solches system ein bestimmten namen? ich suche nun seit über einer stunde im internet (hauptsächlich auf google) und finde absolut nichts brauchbares.


warum ich das überhaupt wissen will:
ich ziehe demnächst in eine größere wohnung, in der küche sind 2 lautsprecher, die jeweiligen 2 kabelenden (also 4) sind schon vom vormieter ins wohnzimmer verlegt.
nun hätte ich gern ein umschalter mit dem ich entweder nur im wohnzimmer (wo die stereoanlage steht) oder in der küche oder eben in beiden räumen musik hören.

kurz:
stereoanlage: 8 buchsen für 2 lautsprecher
lautsprecher der stereoanlage: jeweils 4 kabel
lausprecher in der küche: jeweils 2 kabel

ich will das verlegte kabel nicht wieder wegmachen bzw. 4 zusätzliche kabel verlegen.

gibt es ein gerät welches meine bedingen erfüllt??
bzw eine möglichkeit eine schaltung zu löten??

vielen dank schon mal im vorraus!!
joni
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2010, 19:51
Da hast du wohl Pech. Hier befindet sich pro Lautsprechertreiber eine Endstufe im Verstärkerteil, die Frequenzweiche ist davor und aktiv ausgeführt. Eigentlich keine dumme Idee, wenn man sich so die reichlich primitiven Weichen üblicher Beipack-Lautsprecher ansieht; funktioniert besser und spart auch noch Geld. Das Konzept entspricht Aktiv-Lautsprechern, nur daß die Elektronik extern sitzt.

Nur hast du halt keine Chance, das mit nur zwei Adern pro Lautsprecher zu verkabeln.
joschre
Neuling
#3 erstellt: 10. Sep 2010, 14:22
danke erst mal, aber kann ich irgendwie die 8 kabel mit einer "frequenzzusammenführung" wieder so verkabel bzw. verschalten, dass hinten nur 4 kabel für 2 ganz normale lautsprecher rauskommen ?!

also keine frequenzweiche sondern sozusagen das gegenstück?!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher anschließen / High low?
illim am 30.09.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2013  –  11 Beiträge
Neue Lautsprecher => neue Kabel nehmen???
Freebird am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  77 Beiträge
Low und High Anschlüsse?
Suggar am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  3 Beiträge
4-8 Ohm auf Lautsprecher ?
IF_I_HAD_A_HIFI am 14.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  4 Beiträge
Koax Lautsprecher Kabel
Björn am 03.08.2003  –  Letzte Antwort am 05.08.2003  –  3 Beiträge
Lautsprecher/Kabel klingt blechern
babounes am 20.09.2014  –  Letzte Antwort am 22.09.2014  –  3 Beiträge
Kabel
Irie am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  3 Beiträge
3-adriges Kabel für 2 Lautsprecher möglich?
Dieter-1 am 13.05.2013  –  Letzte Antwort am 20.05.2013  –  9 Beiträge
Lautsprecher-Kabel in die Wand
gasr64 am 14.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  10 Beiträge
Lautsprecher zischen
AwardWinner am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedfhsgm
  • Gesamtzahl an Themen1.344.914
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.979