Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Ergo 102 DC Tuning?

+A -A
Autor
Beitrag
Nitram
Stammgast
#1 erstellt: 27. Dez 2003, 13:18
Hallo

Ich Überlegte mir ob es Sinn macht meine Canton Ergo 102 DC mal zu Tunen.
Folgende Gedanken wollte die LS Kabel so kurz wie möglich halten Sprich Mittel und Hochtöner LS Klemmbrett oben (hinten) in die Box bauen die Innen Verdrahtung Modden neue Kabel....da die Box im Bi Amping angeschlossen ist
Mono steht halt auf der Box.
Hat von euch schon Jemand die Canton auseinander gehabt und oder getunt?
Ist die Frequenzweiche geteilt oder teilbar.
Soll ich die Frequenzweiche auch Überarbeiten?
Wahr nur so ein gedanke ... je länger ich .. desto interresanter finde ichs
Ich will mir sowieso in 1/2 bis 1 Jahr die Canton Karat L800 DC zulegen.

Freue mich über eure Antworten
Nitram
Stammgast
#2 erstellt: 17. Jan 2004, 10:58
Hat den keiner keine Ahnung
Ich glaube wenn ich mir die KaratL800 hohle
Pflücke ich die Ergo auseinander.
Kann mich eigentlich dann auch nicht von den 102DC
trennen.
Oder ist das eine so genannte Schnapsidee gewesen
Na dann
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Jan 2004, 11:56
Höre weiterhin mit deinen Boxen Musik!
Nitram
Stammgast
#4 erstellt: 17. Jan 2004, 12:05
Danke es ist wohl nich das was ich Lesen wollte
aber Du hast vollkommen Recht.

Genies daas Wochenende :-)
Ich nix Tuning
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Jan 2004, 12:16

Danke es ist wohl nich das was ich Lesen wollte
aber Du hast vollkommen Recht.


Sorry & Danke!
Alcudi
Neuling
#6 erstellt: 30. Jul 2004, 18:08
Würde auch gerne meine ergo 120 tunen!

Gruß
Andreas
dernikolaus
Inventar
#7 erstellt: 30. Jul 2004, 19:44
So ein Quatsch!! Kauft euch gleich ordentliche Boxen, mit denen ihr zufrieden seid! Dann müsst ihr auch nicht tunen.
TankDriver
Stammgast
#8 erstellt: 31. Jul 2004, 00:48
Also was ich ja vorhabe, ist, dass ich das innen liegende Stück BR-Rohr meiner RC-L tunen will. Bei extrem tiefen Bässen und mit höheren Pegeln kann man schon Strömungsgeräusche hören. Deshalb habe ich vor entweder ein neues BR-Rohr, welches an beiden Enden abgerundet ist, oder das Vorhandene abzurunden. Mal sehen ;).
rura
Inventar
#9 erstellt: 31. Jul 2004, 08:51
Hi,
hatte mal den Gedanken , meine RC-L den Mitteltöner der 500 DC zu gönnen. Habe ich aber verworfen, da ich glaube, das dann auch die Frequenzweiche anders abgestimmt werden müßte. Aber der "Reiz" ist immer noch da !
Gruß rura
Nitram
Stammgast
#10 erstellt: 23. Sep 2005, 07:19
nun Heute wieder gefunden...

Habe immer noch meine 102DC.

Was ich mich Frage, wenn ich von der RCL das Schwarze Kästchen, zwischen die LS Hänge bzw. im signalweg mit einschleife? Kennt sich wer aus mit der Bassentzerung von Canton?
Ist in Meiner hinsicht nur Experimentell.
Kann mir ja mal son Kasten bei Ebay Schießen...
Torsten_Adam
Inventar
#11 erstellt: 24. Sep 2005, 04:57
Moin Moin
Gehe doch mit deinem Anliegen des Tunnings in den RC-L Mod. Thread.
Ist es dir möglich gute Fotos deiner Weichen zu machen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton ergo 102 DC
trabi am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.04.2006  –  4 Beiträge
Canton ERGO 122 DC Tuning
Pinguin02 am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  21 Beiträge
Canton Ergo 102 DC vs. LE 109
Neo_75 am 14.12.2003  –  Letzte Antwort am 16.12.2003  –  15 Beiträge
Canton ergo 100, 102, 1002 DC, RC-L Unterschiede ?
Bibabuzelmann am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  67 Beiträge
Brauche einen Rat zu meinen Canton Ergo DC 102 Lautsprechern
Refused am 11.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2005  –  2 Beiträge
Canton Ergo DC 92
minze am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.10.2003  –  3 Beiträge
Canton Ergo 80 DC
H_Singhoff am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  8 Beiträge
CANTON Ergo 80 DC
addY am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  19 Beiträge
Canton Ergo 1200 DC
I.Rolfs am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  16 Beiträge
Canton Ergo 122 dc
Sanguku am 04.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 99 )
  • Neuestes Mitgliedgewitterziege
  • Gesamtzahl an Themen1.345.138
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.948