Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vienna Acoustic Beethoven Grand vs. Audio Physic Yara

+A -A
Autor
Beitrag
regieflo
Neuling
#1 erstellt: 12. Sep 2010, 09:30
Ich bin eben in eine neue Wohnung gezogen mit einem sehr großen Wohnbereich. Ca 50m2

Mein 5.1 Homecinema System von Audio Pysic (Yara) funktioniert nicht mehr. Ich höre eigentlich nur noch Stereo, da ich für 5.1 das Sofa auch nicht richtig platzieren konnte.

Nunhabe ich das Gefühl, die Yara "verhungern" ein wenig. Ich habe nun mal größere Boxen gehört und war begeistert von den Vienna Acoustic Beethoven Grand. Leider habe ich die auch in einem kleineren Raum gehört und natürlich die Yara nicht im direkten Vergleich.

Hat jemand den Vergleich schon mal gehört... Oder gibt es Erfahrungswerte mit den Vienna Acoustic Lautsprechern?

Danke!
Nick11
Inventar
#2 erstellt: 12. Sep 2010, 17:56
Nie gehört, aber die nach meiner Erinnerung z.T. recht abenteuerlichen Frequenzgänge der Marke V.A. in Tests machen mich misstrauisch.

Ach ja, fand ich auch ganz interessant:
http://www.hifi-foru...8341&back=&sort=&z=1
Eine Genelec für einen Bruchteil des Geldes hat schon Endstufen dabei und klang besser.
regieflo
Neuling
#3 erstellt: 12. Sep 2010, 19:43
Danke für den Input. Lustigerweise hat ein Studio-Musiker mir heute den gleichen Tipp gegeben.

Ich weiss halt nicht, wie Sinnvoll Studio-Monitore in einem Wohnzimmer sind. Oder macht das keinen Unterschied??
Nick11
Inventar
#4 erstellt: 12. Sep 2010, 20:28
Natürlich kann so ein Monitor auch im Wohnzimmer hervorragend klingen. Lies dich doch mal in ein paar Erfahrungsberichte hier ein. Kommt alles auch auf deine Pegelwünsche, Hörabstände und das Budget an.
regieflo
Neuling
#5 erstellt: 12. Sep 2010, 20:50
Alles klar. mach ich...

ich möchte einfach einen guten satten klang haben... wie gesagt, die grösse des raumes ist etwas die hürde... der pegel muss gar nicht so hoch sein. lieber gut verstehen und klaren ton...

mein kumpel meinte halt, dass die monitore etwas mehr kraft haben als "normale" lautsprecher und somit in meinem raum vielleicht genau die lösung bringen könnten.
DasNarf
Inventar
#6 erstellt: 12. Sep 2010, 22:24
Ich benutze seit einem Jahr nur noch ausschließlich Studiomonitore an meinen Anlagen. Und das nach dem ich jahrelang selbsterklärter "High-Ender" war, und immer noch regelmäßig im Handel Anlagen anhören gehe!

Inzwischen besitze ich insgesamt sechs vollaktive Monitore aus verschienenen Preisklassen, und das harmoniert sehr gut.Du bekommst dort zwar (zum Teil) schlichtere Optik, aber (meistens) mehr Klang fürs Geld.

Ich kanns also nur empfehlen, mal etwas über den Tellerrand zu schauen, manche finden so zu ihrem Glück.

selbstverliebte Grüße
Nick11
Inventar
#7 erstellt: 13. Sep 2010, 11:19

regieflo schrieb:
ich möchte einfach einen guten satten klang haben... wie gesagt, die grösse des raumes ist etwas die hürde... der pegel muss gar nicht so hoch sein.

Dann vielleicht eine 2-Wege-Kombi mit einem 20'er Tieftöner. Gibts ja schon für überschaubares Geld, nach oben hin geht natürlich immer was.. Wenn man verallgemeinern will, würde ich sagen
a) das Preis-Klang-Verhältnis ist im Studiobereich tendenziell besser
b) dort gibt es weniger Ausreißer im Sinne von bewusstem Sounding, fragwürdigen Detaillösungen u.ä. Anders gesagt, teurere Lösungen klingen hier meist auch besser.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vienna Acoustics Beethoven Grand vs. Audio Physic Scorpio
olafubmub1977 am 29.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  8 Beiträge
Audio Physic Yara vs. Advance Acoustic
Monstahund am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  4 Beiträge
Vienna Acoustics Beethoven Grand - Händlersuche
Schmips am 25.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.07.2011  –  8 Beiträge
Vienna Acoustics Beethoven Grand
Javimambo am 05.03.2012  –  Letzte Antwort am 24.10.2013  –  8 Beiträge
Vienna-Acoustics Beethoven Concert Grand?
Jeremy am 09.03.2007  –  Letzte Antwort am 13.03.2007  –  10 Beiträge
Vienna Acoustics - Beethoven Concert Grand
Pate4711 am 21.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  4 Beiträge
Vienna Acoustics Beethoven Imperial Grand
Javimambo am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 28.02.2013  –  2 Beiträge
Audio Physic Yara / Spark
Chrs am 05.09.2003  –  Letzte Antwort am 07.09.2003  –  3 Beiträge
audio physic Yara Monitor
TomS am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  14 Beiträge
Audio Physic Yara anschliessen
WalterD am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.712
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.469