Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Audio Physic Yara / Spark

+A -A
Autor
Beitrag
Chrs
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Sep 2003, 18:35
Hallo,

ich komm bei meiner Entscheidung zur richtigen Box einfach nicht weiter. Such jetzt schon seit fast einem Jahr nach den richtigen Boxen für mich. (in ca. einem halben Jahr ziehen wir um, dann gibts auch Platz für gute Boxen ca. 40m2 sollen dann beschallt werden)

Vielleicht könnt ihr mir ja noch einige Anregungen geben.

Also, vor also fast einem Jahr bin ich losgezogen um mir Boxen anzuhören. Der erste Kontakt war von Audiophysic - die Box YARA an einem Naim Nait 5 und Arcam CD-Player.

Als ich die erste CD gehört habe, hab ich mir fast in die Hose gemacht. Ich hab vorher zwar noch nicht allzuviel gehört (HECO und nonames)aber ich hab das grinsen zwei Stunden nicht mehr aus meinem Gesicht bekommen. Begeistert hat mich die Ortbarkeit der verschiedenen Klänge/Insturmente/Stimmen aber auch ein Tiefbass, der mir ungelogen die Ohren zugehen hat lassen. Ich weiß nicht, ob ihr das kennt, wenn die Ohren einfach zumachen, liegt das an irgendeiner Frequnez? war auf alle Fälle ein Erlebnis. Sub ist auf alle Fälle nicht mitgelaufen :-).

Wie gesagt, der erste Kontakt. Hier hab ich auch die Erfahrung gemacht, dass hier opitmale Bedingungen vorherrschten (Raum für die Box opitmal, ca. 15 m2), toller Verstärker, absolute Ruhe, Zeit etc. Die Box klang an einem anderen Verstärker schon nicht mehr so gut, so dass ich mich jetzt schwer tue, bei nicht so opitmalen Bedingugen (Meine Erfahrung bisher) wirklich einen Vergleich ziehen kann. Ich glaub ja fast, dass jemand der die Yara unter anderen Bedingungen bzw. Verstärker, Player gehört hat wieder einen anderen Eindruck von ihr bekommen hat.

Dann noch bei einem anderen Laden andere Boxen in der Preisklasse bis 1.500 EUR/Paar anghört und da Klangs einfach "nur" nach Musik. Dieses Gefühl vom "erstem Mal" und auch noch einem weiterm Mal hab ich aber nicht vermittelt bekommen, von keiner (Infinity, B&W, Canton etc.).

Weiter war ich noch zwei Mal bei Nubert direkt vor Ort. Hat mich aber auch nicht wirklich befriedigt. Zwar saustark im Bassbereich (hier auch ein Erebnis für sich!), aber meinen Geschmack nicht ganz getroffen.

Was mich nun verunsichert ist folgendes: In Testberichten ist die YARA hinter den von mir gehörten Boxen. Vielleicht war das Testequipment bei den anderen Höhrversuchen von mir nicht optimal (war ja auch so!) und im direkten Vergleiche würde eine andere Box das rennen machen.
Auch ist die Box nur für kleinere Räume empfohlen, meiner hat dann ja so um die 40 m2.
Jetzt überleg ich schon eine Klasse höher zu gehen,z.B. die Tempo, was aber das Budget ziemlich strapazieren würde.

Hat jemand die Tempo im Vergleich zur Yara hören können?

Zuerst sollten es Lautsprecherboxen, CD-Player und Verstärker sein, in letzter Zeit denke ich auch an Sourround nach (was die Sache noch zusätzlich kompliziert macht). Ich weiß aber nicht, ob ich das unter einen Hut bekomme. Ich denke mal ich werde hier wohl eher zweigleisig fahren müssen (leider, da teuer).

Max. wollte ich für Sourround so um die 6.000 EUR ausgeben, aber inkl. gutem Steroklang!

Ach ja, ich hör einen Mix aus allem, Elektronische Musik, Pop aber auch ausgefallene Sachen wie Afro, Indische Musik etc.

Sorry dass es jetzt doch so viel geworden ist. Vielleicht hat ja jemand Lust zu antworten.

Danke
Chris
EWU
Inventar
#2 erstellt: 05. Sep 2003, 23:28
die Tempo kostet nicht nur eine klasse mehr, sie spielt auch eine Klasse höher.Sie klingt in allem erwachsener.für einen 40 m² Raum ist die Yara eindeutig zu klein.Da passt die Tempo besser und auch die Avanti III (einfach auch mal anhören, und Du fängst sofort mit Sparen an).Das mit den Testberichten nimm nicht so ernst: man liest sie zum Zeitvertreib und um neue Modelle kennen zu lernen.Ansonsten hört man und kümmert sich nicht um irgendwelche Punkte.
B&W und Canton zB.sind für diese ganzen Zeitschriften einer der besten Werbekunden.Dann können diese LS bei den Tests doch gar nicht schlecht sein.Oder?
Außerdem müssen die Boxen Dir gefallen und nicht irgendeinem Tester.
Meine Boxen gefallen Dir vielleicht auch nicht und trotzdem habe ich sie.


[Beitrag von EWU am 05. Sep 2003, 23:30 bearbeitet]
_axel_
Inventar
#3 erstellt: 06. Sep 2003, 22:35
Hallo Chris,
hast Du den Händlern vom 40m²-Raum erzählt? Was haben die dazu wg. der Yara gesagt?
Eine Nummer größer kann sicher nicht schaden :-)

Andererseits: Wenn Du eh mit AV mischen willst, kommt ggf. eh ein Subwoofer dazu. Wenn der auch für Musik gut geeignet ist und du kein ausgesprochener Lauthörer bist, reichen die Yaras vielleicht doch. Schon mal das Set Yara MC in Betracht gezogen?

Wie Du selbst gemerkt hast: der LS (oder irgend eine andere Komponente) allein machts nicht. Und da Du alles neu kaufen willst bist Du gut dran. Wenn Du mit 6.000,- Euro bei einem vernünftigen Händler auftauchst, sollte der mit freuden was gutes+passendes zusammenstellen können.
Woran erkennt man einen vernünftigen Händler? Er stellt z.B. von sich aus Fragen wie Budget, Musikgeschmack und Hörgewohnheiten, Raumgröße und -beschaffenheit.

Warte doch noch ein paar Monate, dann kannst Du im richtigen Raum probehören. Auch das sollte ein guter Händler m.E. unterstützen. Problematisch für Kurzausleihen ist natürlich bei AV der relativ große installations/Abstimmungsaufwand. Aber dafür reicht vielleicht auch Stereo (ggf.mit Sub).

Viel Spass und lass Dir Zeit, sonst wird das nix.
Axel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio Physik Yara/Spark
Horus am 30.05.2004  –  Letzte Antwort am 31.05.2004  –  9 Beiträge
Nubert NuWave 125 vs. Audio Physic Spark
hakki99 am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  8 Beiträge
Audio Physic Spark-Stromfresser??
mission-fan am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  3 Beiträge
Audio Physic Spark übersteuert
robilah am 10.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  3 Beiträge
audio physic Yara Monitor
TomS am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  14 Beiträge
Audio Physic Yara anschliessen
WalterD am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  4 Beiträge
Audio Physic Spark 2 Probleme
AlexanderFrey am 17.08.2002  –  Letzte Antwort am 23.07.2003  –  8 Beiträge
Audio Physic Spark, passender Verstärker
woelfchen am 13.10.2003  –  Letzte Antwort am 04.12.2003  –  13 Beiträge
Alternativen zu Audio Physic Spark?
sai-bot am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  36 Beiträge
Audio Physic Yara; wie gut?
kirk am 17.07.2003  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 134 )
  • Neuestes Mitgliedaragon888
  • Gesamtzahl an Themen1.346.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.902