Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erfahrungen zu Spendor

+A -A
Autor
Beitrag
Klas126
Inventar
#1 erstellt: 06. Okt 2010, 10:26
Hallo ich bin auf die Homepage von Spendor gestoßen und bin Hellhörig geworden. Stimmt das alles so was man über sie ließt? Das zb. sehr viele Ls die moderner sind gegen sie verlieren? Es klingt alles nach guter Deutscher Wertarbeit. Wer hat sie schonmal gehört und könnte berrichten?

mfg
Klas


[Beitrag von Klas126 am 07. Okt 2010, 12:35 bearbeitet]
Klas126
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2010, 18:34
na hat keiner die LS mal gehört ?
Jeremy
Inventar
#3 erstellt: 06. Okt 2010, 22:04
Habe den Tipp - auch in anderen, spezielleren Fragen - schon mehrmals gegeben; aber auch in deinem Fall bleibt nur eins: Frag mal im Analog-Forum, da sitzen die Spendor-Profis: http://www.analog-fo...ID=43337&pageNo=25##

BG
Bernhard
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 07. Okt 2010, 09:52

Klas126 schrieb:
Es klingt alles nach guter Deutsch Wertarbeit.

Lass die Briten das lieber nicht hören...
Moonlightshadow
Inventar
#5 erstellt: 10. Okt 2010, 19:16

Klas126 schrieb:
Hallo ich bin auf die Homepage von Spendor gestoßen und bin Hellhörig geworden. Stimmt das alles so was man über sie ließt? Das zb. sehr viele Ls die moderner sind gegen sie verlieren? Es klingt alles nach guter Deutscher Wertarbeit. Wer hat sie schonmal gehört und könnte berrichten?

mfg
Klas


Ich höre selbst mit sehr alten Spendor BC1. Was die natürliche Wiedergabe einer menschlichen Stimme angeht habe ich in der Tat noch nichts "besseres" gehört. Pegel und Bass können aber andere sicher besser.

Spendor ist übrigens britisch.


[Beitrag von Moonlightshadow am 10. Okt 2010, 19:30 bearbeitet]
Klas126
Inventar
#6 erstellt: 10. Okt 2010, 20:41
Hi ja danke schonma, das es Briten sind habe ich schon rausgefunden^^... es gibt jetzt neue mit einer größeren Bass Membran zu kaufen... Pegel ist glaube ich bei mir net so wichtig weil super laut höre ich net ( glaube ich zumindest^^) Ich habe auch nochma in dem andern Forum gepostet mal sehen was sie so für erfahrungen gemacht haben.

mfg
Klas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Spendor 25/1 gefunden
equix am 25.06.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  11 Beiträge
Meinungen zu Spendor LS und Cyrus Komponenten
groti123 am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  8 Beiträge
Spendor S3/5 SE wandnah ?
Papa_San am 11.04.2008  –  Letzte Antwort am 14.04.2008  –  14 Beiträge
Schaltungsunterlagen zu Spendor BC1A
tw.ghost am 03.08.2003  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  3 Beiträge
SPENDOR M100 BS
Strangelove am 29.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  3 Beiträge
Entfernung von Kleberesten von Spendor
omtec am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  3 Beiträge
Spendor BCIII
Lux1 am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  4 Beiträge
spendor 15/1 unwissenheit
svenyo am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 05.08.2004  –  145 Beiträge
Spendor 35/2 was sind sie wert?
Ripper_Joe am 23.07.2005  –  Letzte Antwort am 25.07.2005  –  2 Beiträge
B&W DM308 Wer kennt sie/ Hat sie gehört?
Phil_Sauber am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 107 )
  • Neuestes Mitgliedkagels88
  • Gesamtzahl an Themen1.345.313
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.003