Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Spendor 25/1 gefunden

+A -A
Autor
Beitrag
equix
Neuling
#1 erstellt: 24. Jun 2007, 23:56
Hallo zusammen!
Also ich hab von meinem vater ein paar spendor 25/1 boxen "geerbt" kenn mich allerdings in sachen hi/fi überhaupt nich die bohne aus. Nach en paar google-minuten hab ich festgestellt dass spendor wohl ein recht renomierter hersteller sein muss, allerdings bin ich nirgendswo auf die bezeichnung 25/1 gestoßen.
Meine frage also, für was is die box geeignet und was für ein verstärker sollte ich mal auftreiben um sie mal anzutesten?
Danke schonmal im vorraus
equix
Neuling
#2 erstellt: 25. Jun 2007, 18:34
hmpf kommt schon...irgendjemand wird sich doch wohl erbarmen!
Haichen
Inventar
#3 erstellt: 25. Jun 2007, 19:48
In der letzten Dekade warb ein leider nicht mehr existierendes Hifi Fachgeschäft in Südniedersachsen mit einer Anlagenkombi Spendor/Camtech.

Das war damals allerdingensbums die Spendor45/2.

Also, wenn schon so edle Audiokomponenten von Camtech für Spendor "herhalten", dann teste doch mal grundsätzlich sog. "Engländer"
(auch wenn die oft in Fernost gebaut werden).

z.B.

Audiolab, Cambridge, NAD, Myryad, Arcam, etc.

Im Fachhandel bekommst Du ganz sicherlich etwas von den genannten Beispielen.

Vielleicht ist etwas für Dich dabei?




[Beitrag von Haichen am 25. Jun 2007, 19:51 bearbeitet]
Schlappohr
Inventar
#4 erstellt: 25. Jun 2007, 22:35

equix schrieb:
für was is die box geeignet und was für ein verstärker sollte ich mal auftreiben um sie mal anzutesten?

die spendors, die ich gehört habe, konnten schon was. vor allem unverfälscht musik spielen. ist halt studio-kram. nicht geeignet sind sie für die (techno-)party, schon eher zum entspannten musikhören.
verstärker kann da von der sache her jeder ran, einen möglichst guten halt.
aber tatsächlich - über die 25/1 findet man nix...
fotos??
klingtgut
Inventar
#5 erstellt: 25. Jun 2007, 22:44

equix schrieb:
Meine frage also, für was is die box geeignet und was für ein verstärker sollte ich mal auftreiben um sie mal anzutesten?
Danke schonmal im vorraus ;)


Hallo,

neben den genannten tut es sicher auch ein Naim, Sugden oder auch ein Creek.

Viele Grüsse

Volker
equix
Neuling
#6 erstellt: 26. Jun 2007, 11:00
Hallo,
also ich hab die zwei jetzt mal an nen Denon PMA-1500AE angeschlossen und..joa ich würde behaupte dass es "ganz gut" is, auch wenn ich hifi technisch nich wirklich versiert bin. hab die letzten 5jahre nur über kopfhörer gehört...
wenigstens kann ich jetzt sicher sein dass ich nich unvermögend bin was über die 25/1 rauszufinden, sondern dass es scheinbar wirklich kaum infso gibt. =)
appice
Stammgast
#7 erstellt: 26. Jun 2007, 11:53
hallo,
d e r Spendorpapst in Deutschland ist Püllmanns.
www.spendor.de

was der nicht weiß, gibt es nicht

ruhig mal fragen, der repariert auch die alten Klassiker, soweit möglich.

Gruß
Appice
Schlappohr
Inventar
#8 erstellt: 26. Jun 2007, 14:15

equix schrieb:
ich hab die zwei jetzt mal an nen Denon PMA-1500AE angeschlossen

NEEEIIIN!! es gehen nur british amps!!
(die spendor kann kein japanisch...)

auf spendor.de ist die 25/1 auch nicht, fragen könnte man ihn mal danach...
appice
Stammgast
#9 erstellt: 26. Jun 2007, 15:21
wie sind denn die Abmessungen der LSP? (H-B-T)
..kann ganz hilfreich sein
Schlappohr
Inventar
#10 erstellt: 28. Jun 2007, 00:07
wofür

ich bin immer noch für fotos
patrikdrexel
Neuling
#11 erstellt: 05. Sep 2007, 11:15
Hallo zusammen

bin über Google auf dieses Forum gestoßen.
Seit 1992 besitze ich ein Paar 25/1 von Spendor.
Ein Camtech V100 dient mir als Verstärker.
Diese Paarung habe ich beim Kauf im Vergleich probe gehört und
fand sie am besten.
Dem Lautsprecher fehlt es an nichts. Er ist als Nahfeldmonitor
mit Paarweisem abgleich entwickelt worden (siehe Typenschild
auf Lautsprecherrückseite).Er ist ohne Bassreflexsystem realisiert und steigt unter 60 Hz aus. Für Stimmen und Klassik
ist er hervorragend.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
spendor 15/1 unwissenheit
svenyo am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 05.08.2004  –  145 Beiträge
Spendor BC1 Aktiv: Frischzellenkur?
uweskw am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 28.02.2008  –  4 Beiträge
Spendor SP1/2R
ernuber am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  9 Beiträge
Klipsch RB 81 als Ersatz für Spendor 15/1?
wolffsed am 30.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  11 Beiträge
Nachfolger zu Spendor gesucht
jensl am 21.02.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  87 Beiträge
Spendor S3/5 SE wandnah ?
Papa_San am 11.04.2008  –  Letzte Antwort am 14.04.2008  –  14 Beiträge
Spendor BCIII
Lux1 am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  4 Beiträge
Wieviel ? für Spendor BC 1 Germany
altenrestenechance am 11.09.2010  –  Letzte Antwort am 11.09.2010  –  2 Beiträge
SPENDOR M100 BS
Strangelove am 29.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  3 Beiträge
Entfernung von Kleberesten von Spendor
omtec am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.938
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.010