Beeinflußt Umgebung-/Raumtemparatur Wiedergabequalität eines Lautsprechers?

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 20. Feb 2011, 16:27
Hi (and Fi)!
Diese Frage als Zusatzfrage bzw. Reaktion zum interessanten Thread "Lautsprecher einspielen".

Temperaturen haben auf alles, possitiv sowie negativ (und das ist alles wieder relativ ) Einfluß.
Selbt ein Lautsprecher ist auch diesbezüglich "auch nur ein Mensch"...

Hat jemand Erfahrungen/Empfindungen/Eindrücke damit gemacht?
Wie empfindlich reagiert das Material (z.B.Sicken) auf Temperaturunterschiede? Heiß das die Reaktionsgeschwindigkeit läßt zwangsläufig nach. Auch Bändchenhochtöner in Mitleitenschaft gezogen?

Meine LS stehen ein einem (oft nicht vorgeheiztem) "Allround-Kellerraum". Nicht vorgeheizt heißt bei anfangs max. bei ca. +15C. Selbst bei Aufheizung würde ich nicht wissen, bei welcher Temperatur es der LS als für ihn angenehme Arbeitstemperatur = Innentemparatur (d.h. LS-Innentemperatur) empfindet.

Gruß Blacky
xlupex
Inventar
#2 erstellt: 20. Feb 2011, 16:41
"Schall" in "Raum" ist ja eine durch und druch physikalische Thematik - ich glaube die Temperatur, vor allem im Schwankungsbereich von ca. 15° bis 20° ist dabei die unerheblichste Maßgabe.

...oder halt ein Thema für die wirklichen Spezialisten...
DerTao
Inventar
#3 erstellt: 21. Feb 2011, 00:05
ich könnte mir durchaus vorstellen, dass die Temperatur etwas ausmacht. Ein Treiber ist ja ein Masse-Federsystem. Die Temperatur kann sich aber nur auf die Feder auswirken, also ändern sich die TSP des Treiber. Theoretisch zumindest. Ob das allerdings messbar ist, ist eine Frage die sicher jemand aus dem DIY-Bereich beantworten kann, der die TSP durchmessen kann. Vielleicht sollte die Frage also dort gestellt werden.

lg Tao
Passat
Moderator
#4 erstellt: 21. Feb 2011, 17:06
Natürlich hat die Temperatur einen Einfluß, ebenso die Luftfeuchtigkeit, wenn auch in deutlich kleinerem Maße.

Ein Lautsprecher ist ein Masse-Feder-System. Je kälter, desto steifer wird das Federsystem, dadurch steigt z.B. die Resonanzfrequenz.

Hinzu kommt, das auch die Schallgeschwindigkeit abhängig von der Temperatur ist.

Bei 20° C beträgt die 343,46 m/s (bei 0% Luftfeuchtigkeit), bei 15° C sind es nur noch 340,51 m/s, also fast 1% weniger. Je 5° C ändert sich die Schallgeschwindigkeit um ca. 3 m/s.

Die Änderung der Schallgeschwindigkeit macht sich in schwingenden Luftsäulen bemerkbar, bei Baßreflexlautsprechern also beim Baßreflexrohr.
Durch die sich ändernde Lufttemperatur ändert sich die Abstimmfrequenz des Baßreflexrohrs.
Je tiefer die Temperatur, desto tiefer ist die Abstimmfrequenz.

Auch in festen Materialien, wie den Membranen, dem Gehäuse etc. ändert sich mit der Temperatur die Schallgeschwindigkeit.

Die Luftfeuchtigkeit hat einen kleinen Einfluß.
Bei 0% und 20° C beträgt die Schallgeschwindigkeit 343,46 m/S, bei 50% Luftfeuchtigkeit sind es 344,09 m/s und bei 100% dann 344,72 m/s.

Hinzu kommt auch noch, das der elektrische Widerstand temperaturabhängig ist.
5° C machen bei reinem Kupfer immerhin fast 2% aus.

Ob all diese kleinen Änderungen hörbar sind, bezweifle ich aber.

Was die empfundene Klangqualität aber deutlich beeinflussen dürfte, ist das persönliche Wohlbefinden des Zuhörers.

Bei nur 15° C wird man sich wohl mehr auf die Kälte als auf die Musik konzentrieren.

Grüsse
Roman


[Beitrag von Passat am 21. Feb 2011, 17:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audiosignalwiedergabe eines Lautsprechers
noisehammer am 14.04.2004  –  Letzte Antwort am 15.04.2004  –  3 Beiträge
Sinusbelastbarkeit eines Lautsprechers
fonsi17500 am 24.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  12 Beiträge
Lautstärke eines Lautsprechers reduzieren
HappyMax am 30.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  18 Beiträge
Funktionsweise eines Lautsprechers
HiFiMorpheus am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  3 Beiträge
Herstellungskosten eines Lautsprechers
fbu am 16.08.2012  –  Letzte Antwort am 21.08.2012  –  48 Beiträge
Klangeigenschaften eines Lautsprechers
K.Samuel am 06.06.2016  –  Letzte Antwort am 06.06.2016  –  3 Beiträge
Ersatz eines Lautsprechers
bernd19 am 05.09.2016  –  Letzte Antwort am 13.09.2016  –  22 Beiträge
Rauschen beim Hochtöner EINES Lautsprechers?!?
ralmicha am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 06.01.2004  –  6 Beiträge
Einfluss der Größe eines Lautsprechers
nabla94 am 05.03.2015  –  Letzte Antwort am 11.03.2015  –  51 Beiträge
"Ursachen für die psychoakustische Wahrnehmung eines Lautsprechers"
Boni_1983 am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.12.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • DALI
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.645 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedvinmx
  • Gesamtzahl an Themen1.368.590
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.066.361