Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erfahrungsbericht: Heco Celan XT 701

+A -A
Autor
Beitrag
SelmerC
Stammgast
#1 erstellt: 04. Mrz 2011, 17:11
Heute war ich auf ner shopping Tour im shopping City seiersberg (Österreich)!
Da traf ich im mediamarkt auf diesen Lautsprecher. So nun holte ich einen Händler damit er mir dieses Gerät vorführen konnte!
Ich schloss mein iphone an einen Denon PMA-1510 AE!

1. Song = Norah Jones
Alles in allem war das ziemlich gut! Sehr saubere Instrumente. Genauso wie die Stimme! Präzise Bässe und keine Stechenden Höhen!
Naja das war jetzt die simple Musikrichtung.

2. Song = Gibonni (ovo mi je skola) toller kroatische Rock! Sehr audiophil.

Instrumente waren sehr gut zu erkennen! Kein Gefühl von Instrumentensalat. Bei schlechten Aufnahmen jetzt speziell im Rockbereich sind oft üblich. Da kann passieren das alles aus der Mitte kommt. Die Bassdrum war sehr sauber und präzise! Die Musik verteilte sich sehr gut im Raum! Der Hochtöner war sehr angenehm!

3. Song = Sibelius Violinkonzert in D Moll
( Die schwierigste Hürde war die klassische Musik!)

Die geige kam aus dem nichts. Sehr natürlich und echt! Stop! Eine geige klingt nicht so weich wie der Heco HT sie umgesetzt hat! Eine Geige ist ein bisschen spitzer und härter! Genau so wie der Steicherensemble. Da gabs einen Minuspunkt in Natürlichkeit! Der ls hatte ein tolle Grenzdynamik!! Sehr lebhaft. Man hörte ganz genau wo sich die verschiedene Instrumente befanden. Z.B.: die Kontrabässe hinten rechts! Was mir auch gefiel war das man auch das zupfen und streichen sehr fut gehört hat!

Fazit:
Die Bewertung bezieht sich auf den Preis!
Verarbeitung: 5/5 (Schöne Reflexrohre! Es wurde an nix gespart)
Grenzdynamik: 5/5
Abbildung: 4/5
Natürlichkeit:4/5 (es wären alle gewesen wenn der HT nicht so einen eigenen Charakter gehabt hätte! Er hat toll gespielt, nur es war zu weich (subjektive Meinung!)
Bass: 4/5 ( könnte ein bisschen klarer sein!)

So das wars meinerseits!


[Beitrag von SelmerC am 04. Mrz 2011, 18:45 bearbeitet]
SelmerC
Stammgast
#2 erstellt: 06. Mrz 2011, 12:20
Glaubt ihr wenn man beim Bi-Wiring den Hochtöner bei (+2 oder +3 dB (weiß nicht mehr genau)) antreibt, dass dann der Hochtöner etwas glänzender wird? Oder bleibt der Charakter?
Hüb'
Inventar
#3 erstellt: 06. Mrz 2011, 12:54
Hi,

durch den Bi-Wiring-Betrieb findet keine Änderung des Pegels statt. Auch klanglich wird sich mEn nichts tun.

Grüße
Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Celan XT 701
///M_CSL am 07.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  5 Beiträge
Heco Celan XT 701 - Ein LS kratzt!
HuKk am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 10.12.2008  –  3 Beiträge
Heco Celan XT 701: Klang; Verstärker; Aufstellung
SoundCheck123 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 26.11.2011  –  5 Beiträge
Hilfe! Tonproblem mit Heco Celan XT 701
SoundCheck123 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  25 Beiträge
Celan 701 XT / Ergo 690 / ?
BassBen am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.06.2010  –  16 Beiträge
Canton Ergo 695 DC vs Heco Celan XT 701
CountLesPaul am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  9 Beiträge
Dali Zensor 7 vs. Heco Celan XT 701
strelok8800 am 30.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  5 Beiträge
Heco Celan XT 901 Mitteltöner, kurze Frage
rudizone am 09.04.2010  –  Letzte Antwort am 13.04.2010  –  6 Beiträge
HECO Celan 701, defekt?
speedyjung am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 29.03.2013  –  4 Beiträge
Anschluss Heco Celan XT 301
Rockabilly142 am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedRevengemaster
  • Gesamtzahl an Themen1.345.022
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.562