Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe! Tonproblem mit Heco Celan XT 701

+A -A
Autor
Beitrag
SoundCheck123
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Nov 2011, 20:11
Hallo zusammen,

seit einigen Tagen bin ich Besitzer der Heco Celan XT 701.

Ich habe ein großes Problem:

Die Mitten bzw. Tief-Mittel- Töne (ich kann es nicht genau sagen) hören sich absolut seltsam an:
Den Ton könnte man mit einem leichten Kratzen, einem Klirren vergleichen wie z.B. "krrr" . Es hört sich wirklich schrecklich an. Diese "Störung" ist zwar nicht dominant, aber doch deutlich heraushörbar. Es handelt sich auch nicht um ein ununterbrochenes Kratzen/ Klirren, sondern es tritt nur an bestimmten Stellen/ auf einer bestimmten Frequenz auf.

Die Störung/ Verzerrung tritt bis jetzt nur auf, wenn ich über die PS3 Musik höre. Wenn ich über die PS3 FIlme schaue, gibt es keine Störung/ Verzerrung. Auch wenn ich einen MP3-Player an den Receiver anschließe gibt es keine Störung/ Verzerrung. Woran kann das liegen?
Ich hoffe, die LS sind nicht defekt.

Achtung: ich weise darauf hin, dass es kein Bassdröhnen ist, da das beschriebene Störgeräusch eher im Bereich der Mitten liegt und auch ohne basslastige Musik wahrnehmbar ist. Ich meine auch kein Rauschen, denn diese Störung tritt nur auf, wenn ich die LS anspiele. Auch den richtigen Anschluss der Lautsprecher habe ich mehrmals überprüft.

Technische Aspekte:
Ich betreibe die LS an einem Yamaha RX-V 565. Gelesen werden die Daten von einer PS3. Verbindung zwischen Receiver und PS3 über HDMI. Wandabstand beträgt ca. 40-50 cm.

Über Meinungen bzw. Hilfe würde ich mich sehr freuen!

Liebe Grüße

SoundCheck123


[Beitrag von SoundCheck123 am 21. Nov 2011, 21:21 bearbeitet]
SoundCheck123
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Nov 2011, 08:06
up!
SoundCheck123
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Nov 2011, 14:14
und hoch!
stefansb
Inventar
#4 erstellt: 22. Nov 2011, 16:21
Hi,

wenn die störung nur beim betreiben ps3 mit musik vorkommt, liegt das poblem bei der ps3.

was für lautsprecher hast du vorher gehabt?
ich könnte mir denken, das die hecos deutlich besser sind und du halt damit auch die störungen deutlicher hörst, die du vorher mit den alten lautsprechern einfach nicht hören konnntest.

gruss stefan
SoundCheck123
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Nov 2011, 17:08
Hey!

Danke für die Antwort.

Also vorher hatte ich das Theater 3 Hybrid von Teufel. Die jetzigen LS sind also deutlich besser, das stimmt schon.

Ich könnte mir auch vorstellen, dass es an der PS3 liegt. Aber wieso tritt die Störung nur bei Musik auf?? Und dann auch nicht an allen Stellen des Liedes und nur bei bestimmten Liedern. Wie gesagt: Schließe ich einen MP3- Player an, habe ich mit Musik überhaupt keine Probleme.

Edit: Die Störungen / Verzerrungen bei Musik über die PS3 treten auch auf, wenn ich die CD einlege bzw. nicht von der Festplatte lese. Musik über DVDs funzt einwandfrei .... (bis jetzt )

MfG
LaazarusLong
Inventar
#6 erstellt: 23. Nov 2011, 19:02
hallo,

ich tippe auch auf die PS3. hast du mal versuchsweise das
HDMI-kabel getauscht ? vielleicht hats ja einen knick gekriegt.

Stephan
SoundCheck123
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Nov 2011, 19:48
Hey .

Also an dem HDMI-Kabel kann es nicht liegen. Grund: Ich habe das gleiche Problem auch mit dem Glasfaserkabel. Außerdem ist das HDMI-Kabel neu.

Ich bin ziemlich ratlos. Ich kann mir nicht erklären, wieso diese Störung nur bei Musik-CDs vorkommt und wenn ich Musik von der Festplatte lese. Videos, Filme, DVDs, Blurays etc. klappt alles. ...

MfG
grendia
Stammgast
#8 erstellt: 23. Nov 2011, 23:11
Zuerst muss der Fehler gefunden werden.

Wenn Du diese Verzerrungen bei Deinen alten Boxen nicht hattest würde ich bei den Boxen zu suchen beginnen.

1. Tritt der Fehler in beiden Boxen auf?
2. Ist es immer das selbe Lied bzw. Frequenz wo es auftritt?
3. Nimm ein Lied, bei den es besonders stark auftritt, z.B. auf MP3 auf und kontrolliere ob es dort auch auftritt
4. Verschiebe die Boxen oder ändere Deinen Platz um evtl. Raummoden auszuschließen.
5. Ist es bei jeder Lautstärke gleich?
6. Versuche genau zu klären aus welchen Membran das Geräusch kommt.
7. Besorge Dir Sinustöne zum (vorsichtigen) Testen.

Hast Du alle Kontakte am Verstärker; PS3 etc. kontrolliert?

Ich hoffe, Du kommst damit weiter.

Ich hatte so ein Kratzen einmal bei einer Canton und einmal bei einer ELAC. War auch nicht immer da, sondern nur bei bestimmten Stellen, Stimmen oder Frequenzen. Bei der ELAC hatte sich der Magnet des Membrane etwas gelöst dadurch hat die Schwingspule bei bestimmten Bewegungen am Magnet gekratzt. Die Canton wurde umgetauscht - da weiß ich nicht was es war.

Gruß
SoundCheck123
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Nov 2011, 11:59
Hey! Danke für die interessante Antwort.

zu 1: Ja, der Fehler tritt bei beiden Boxen auf.
zu 2: Es tritt bei vielen Liedern auf, immer dann, wenn es in die tiefen Mitten geht
zu 3: Ja, bei MP3 tritt es auch auf. Genauso bei CDs. Aber nur, wenn es über die PS3 läuft. MP3- Dateien vom Ipod werden ohne Probleme abgespielt. Alle DVDs werden auch ohne Probleme abgespielt.
zu 4: Verschieben der Boxen ausprobiert. Bringt aber nichts, da der Fehler ja nur bei CDs und von der Festplatte gelesenen Tracks der PS3 auaftritt.
zu 5: Je lauter, desto eher hört man den Fehler. Er tritt jedoch bei jeder Lautstärke auf.
zu 6: Es kommt aus allen Membranen. Sheinbar jedoch nicht aus dem Hochtöner. (nicht sicher)
zu 7: Sinustöne? Was ist das? WIe geht das?
zu 8: Alle kabel getestet, neu angeschlossen. Keine Änderung. Auch verschiedene Alternativen (optisch, HMDI) getestet. Keine Lösung.

Also wie gesagt: Der Fehler tritt nur bei CDs auf und wenn ich Lieder von der Festplatte lese.
Kein Felher (bei gleichem Lied!!) z.B. bei Videos, DVDs, Blu-rays, Anschluss vom Ipod, Tuner usw.

Woran liegt das? Schließlich möchte ich ja gerade CDs hören. Und genau das klappt nicht -.-.

MfG
boyke
Inventar
#10 erstellt: 25. Nov 2011, 12:37

SoundCheck123 schrieb:


Woran liegt das?


PS3 defekt
SoundCheck123
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Nov 2011, 14:41
Hmm...das mag ja sein. Aber was genau ist denn defekt?? Die PS3 macht ja noch alles tadellos: Filme, Games, Internet usw....
Als ob es auf der PS3 einen Chip gibt nur für MP3 und CDs? Könnte nicht eher was an der Software oder den Einstellungen nicht stimmen?

MfG
grendia
Stammgast
#12 erstellt: 27. Nov 2011, 14:21
Ich gehe davon aus, dass Du Original CD´s verwendest. Da hatte ich einmal das Problem mit dem Kopierschutz. Dieser hat einfach Verzerrungen verursacht. Hab dies auch in HighEnd Studios mit Anlagen im Wert von über 20.000,-- € probiert - ging auch nicht.

Hast Du einen Bekannten, der mal mit seiner PS3 und Kabel vorbei kommen könnte. Damit Du hier schon mal einen evtl. Fehler ausschließen kannst.
SoundCheck123
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 28. Nov 2011, 09:41
Richtig, ich verwende originale CDs. Auch die Tracks auf der Festplatte sind alle original...

Gute Idee! Ich werde mal nen Kumpel mit ner PS3 zu mir beordern.

Lg
SoundCheck123
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Nov 2011, 10:19
up! Das Problem besteht noch.
flic*01
Stammgast
#15 erstellt: 01. Dez 2011, 19:00
Versuch mal als lautsprecherkabel reines kupfer-kabel zu besorgen,bingt ein bischen was,und leg mal was unter die Lautsprecher dicken Teppich um sie mal zu entkoppeln,könnte sein das da was im Raum Vibriert,zieh mal die Lautsprecher Scrauben vorsichtig nach ob auch alles fest ist.
boyke
Inventar
#16 erstellt: 02. Dez 2011, 15:07


Was für 3 Tips.............
SoundCheck123
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 02. Dez 2011, 15:07
Hallo,

ich benutze bereits reines Kupferkabel. Anziehehen der Klemmen bringt brachte auch nichts.
Es vibriert auch nichts im Raum. Denn: Wenn ich meinen Laptop oder MP3-Player an den Verstärker anschließe, habe ich kein Tonproblem bei den selben Liedern, auch nicht bei viel höheren Lautstärken.

MfG
SoundCheck123
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 02. Dez 2011, 15:11
...folglich wird wohl etwas an der PS3 defekt sein, wie boyke schon vermutet hatte. Ich frage mich nur, was genau daran defekt sein kann. Schließlich möchte ich den Fehler beheben, ohne eine neue PS3 zu kaufen ...

MfG
SoundCheck123
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 05. Dez 2011, 09:55
??
naggel67
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 05. Dez 2011, 10:07
Moin,

Schau mal ob der interne Lautsärkeregler der PS3 " aufgedreht " ist.
Drücke während der Wiedergabe Dreieck und stelle ihn auf die Mittelstellung.
SoundCheck123
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 21. Dez 2011, 11:49
Habe ich auch probiert, bringt aber nichts ...

Momentan muss ich immer meine Laptop an den Verstärker anschließen. Das ist nicht gerade komfortabel....

MfG
Klas126
Inventar
#22 erstellt: 21. Dez 2011, 13:13
Hey wie wäre es denn mit einem Cd Player
SoundCheck123
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 22. Dez 2011, 14:42
Prinzipiell eine gute Idee!

Allerdings....kann ich mit nem CD-Player keine Filme gucken, keine Spiele spielen usw.
Ich hoffe drauf, dass ich herausfinde, was an der PS3 defekt sein könnte, damit ich dies dann reparieren lassen kann.

MfG
mats99
Stammgast
#24 erstellt: 22. Dez 2011, 14:53
An einer PS3 wirst DU nix reparieren können, du kannst sie höchstens zu Sony einschicken. Hat im Bekanntenkreis noch jemand eine, dann kannst du ja mal mit der gegentesten ...
Klas126
Inventar
#25 erstellt: 22. Dez 2011, 15:23
Also ^^ ich habe Cd Player, Plattenspieler, Bluray Player gleich zweimal ^^... weil ich meist zwei sachen gucke... und ich habe keine Probs später weiter zu gucken weil ich die meisten Filme eh kenne, die ich gucke Freak halt...

Ich frage mich immer noch, wieso keinen extra Cd Player ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Celan XT 701
///M_CSL am 07.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  5 Beiträge
Heco Celan XT 701 - Ein LS kratzt!
HuKk am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 10.12.2008  –  3 Beiträge
Celan 701 XT / Ergo 690 / ?
BassBen am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.06.2010  –  16 Beiträge
Erfahrungsbericht: Heco Celan XT 701
SelmerC am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  3 Beiträge
Dali Zensor 7 vs. Heco Celan XT 701
strelok8800 am 30.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  5 Beiträge
Heco Celan XT 701: Klang; Verstärker; Aufstellung
SoundCheck123 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 26.11.2011  –  5 Beiträge
Anschluss Heco Celan XT 301
Rockabilly142 am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  2 Beiträge
Canton Ergo 695 DC vs Heco Celan XT 701
CountLesPaul am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  9 Beiträge
Test Magnat Quantum 705 vs. Heco XT 701
Rufus49 am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.06.2015  –  25 Beiträge
Heco Celan XT 901 Mitteltöner, kurze Frage
rudizone am 09.04.2010  –  Letzte Antwort am 13.04.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 84 )
  • Neuestes Mitgliedholle13
  • Gesamtzahl an Themen1.345.763
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.605