Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dali Zensor 7 vs. Heco Celan XT 701

+A -A
Autor
Beitrag
strelok8800
Neuling
#1 erstellt: 30. Jul 2014, 00:25
Hallo an alle Forumsmitglieder,

Wie der Titel schon besagt möchte ich mich zwischen diesen beiden Lautsprecherpaaren entscheiden.

Preislich würde ich beide zu gleichen Konditionen bekommen.

Raum: 25qm , Aufstellung wandnah.

Verstärker: Denon PMA 1510AE

CD Player : Denon DCD 1510AE

Ich benötige eigentlich LS mit Bi-Wiring Terminal weil noch ein Pioneer AVR (VSX 519v) direkt an die Box angeschlossen wird da kein Pre Out am Pioneer AVR verfügbar. Problem bei den Dali ist, nur Single Wire möglich. Die Hecos haben Bi-Wire.

Sind die Heco Celan XT 701 mit den Zensor 7 auf dem gleichen Niveau? Habe die Dali Zensor 7 schon probegehört und war recht angetan. Heco konnte ich noch nicht Probehören daher auch meine Frage wie eure Meinung dazu ist und ob die Heco LS eine gute Alternative zu den Zensor 7 darstellt. Vielleicht sogar besser?

Viele Grüße

Freue mich sehr auf Meinungen
std67
Inventar
#2 erstellt: 30. Jul 2014, 14:21
Hi

wiarum willst du denn die beiden Verstärker gleichzeitig an einen Lautsprecher anschließen, und vor allem WIE?
Ich befürchte Grad du hhast vor dir da nen Kurzschluß zu bauen

Welcher der beiden LS dir besser gefällt können nur deine eigenen Ohren entscheiden
Bigbenxx3
Gesperrt
#3 erstellt: 30. Jul 2014, 16:26
Hui! Das sind erstmal 2 grundverschiedene Lautsprecher vom Klang. Die Celan spielt mit einem mächtigen Grundton und ehr sanften Höhen, aber dennoch recht gut auflösend - also in allen Belangen eine recht warm und seidig klingende Box mit extremer Langzeittauglichkeit.

Die Zensor spielt da um einiges Frischer und lebendiger. Ist ehr hell abgestimmt, hat eine gute Auflösung, aber kann bedingt durch das helle und frische Klangbild nicht ganz so langzeittauglich rüberkommen, wie die Celan. Druckvoll ist übrigens auch die Zensor, wobei sie nicht so mächtig im Grundton ist wie die Celan.

Rein von der Verarbeitung, den Materialien und der Klassenlisten, wenn es sowas gibt, sind die Celans ein ganzen stück weit vor der Zensor bzw. Höher angesiedelt, als die Dali. Das sieht man beiden aber auch optisch an, die Klassenunterschiede.

Aber Klanglich kannst eh nur du am Ende entscheiden,was für dich besser ist! Ich würde mir noch viel mehr Lautsprecher anhören und nicht nur die beiden festmachen.
strelok8800
Neuling
#4 erstellt: 31. Jul 2014, 09:23
Danke für eure Antworten,

Also Kurzschlüsse habe ich nicht vor, da hätte ich angst der Pioneer raucht mir ab.

Es geht nur darum dass ich lieber an den Verstärkern die LS Kabel aus- und einstecke je nachdem was ich gerade betreiben möchte. Beim Singlewire Anschluss muss ich jedesmal hinter die Box bzw. diese vorziehen damit ich die Kabel tausche. Da ist nicht so schön und nervig. Wenn ich es direkt an den Verstärkern mache sind es nur ein paar Handgriffe.

Ja ich sollte mir die Hecos unbedingt mal anhören. Interessant wie du die beiden Boxen beschreibst, zu basslastig sollten sie jedoch nicht sein. Hier besteht unschöne Dröhngefahr durch Raumakustik. Ich suche einfach einen schönen klassischen Standlautsprecher bis max 700 Euro das Paar.

Bekommt man besseren Klang für das Geld, als bei den von mir in Augenschein genommenen Boxen?
wl9999
Stammgast
#5 erstellt: 31. Jul 2014, 09:31
Hi wie wäre es mit nem Boxen/ Ampumschaltet wie dynavox Amp S....?? Ist doch einfacher und kostet nicht die Welt..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dali Zensor 7 oder Heco Metas XT 701
Chris1287 am 25.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  4 Beiträge
Heco Celan XT 701
///M_CSL am 07.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  5 Beiträge
Canton Ergo 695 DC vs Heco Celan XT 701
CountLesPaul am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  9 Beiträge
Erfahrungsbericht: Heco Celan XT 701
SelmerC am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  3 Beiträge
Heco Celan 700 vs Celan xt 901
power1966 am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  4 Beiträge
Heco Celan XT 701 - Ein LS kratzt!
HuKk am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 10.12.2008  –  3 Beiträge
Heco Celan XT 701: Klang; Verstärker; Aufstellung
SoundCheck123 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 26.11.2011  –  5 Beiträge
Hilfe! Tonproblem mit Heco Celan XT 701
SoundCheck123 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  25 Beiträge
Test Magnat Quantum 705 vs. Heco XT 701
Rufus49 am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.06.2015  –  25 Beiträge
Celan 701 XT / Ergo 690 / ?
BassBen am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.06.2010  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Dali
  • Denon
  • Dynavox

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedInforass
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.303