Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher aus SCHIEFER (wertschätzung)

+A -A
Autor
Beitrag
bosz
Neuling
#1 erstellt: 25. Mai 2011, 17:27
Hallo, habe hier zwei Standlautsprecher aus Schiefer,
die ich bei einer Entrümpelung eines alten Hifi Ladens angeboten bekommen habe.
Da ich nicht soviel Erfahrung in diesem Bereich habe wollte ich einpaar Expertenmeinungen einholen.
was man so dafür bezahlen kann.hab die LS schon hören dürfen
die haben echt einen unglaublich saberen klang!

Ich Danke schonmal im voraus für die Antworten.

Nun zu den Lautsprechern. Die Lautsprecher haben die Ausenmaße B/T/H : 36,5 x 35 x 105 cm und eine Wandstärke von 2 cm. Die Gehäuse sind aus massivem Schiefer.

Zu den Lautsprecherangaben, die ich ablesen und recherschieren konnte:

Auf der auf dem Lautsprecher befindlichen Plakette steht
Sound Construction No.1 by Jörg Weise. Google brachte keine Ergebnisse bei der Suche.
Hochtöner focal T121
Mitteltöner seas 76H304
Tieftöner focal 10N501
Tieftöner focal 8p511

In den Lautsprechern sind Weichen verbaut wobei ich hiervon keine Ahnung habe! Hier noch ein Link für ein Foto.

http://imageshack.us/photo/my-images/94/img0072rh.jpg/

Ich hoffe auf viele interessante Antworten.
Rüdi74
Stammgast
#2 erstellt: 25. Mai 2011, 17:39
Auch völlig ohne Kenntnis über diese Dinger würd ich sagen, dass bei solch selbst gebauten Einzelstücken, zu denen es keinen breiten Markt gibt, die Wertfindung kaum möglich ist. Man könnte sie natürlich klanglich im Vergleich zu heutigen Modellen einordnen und schauen wo man da in etwa landet. Allerdings ist dies ja kaum nachprüfbar und sehr subjektiv, bzw. das muss Dir erst mal nach glauben oder diese Prozedur selbst machen. Wegen des Schiefers ist es was für einen Liebhaber dieser Machart.
Was die Chassis und das Material als solches gekostet hat, läßt sich ja ev. auch noch grob kalkulieren.
Alles andere ist eine Sache des konkreten Einzelfalls. Findest Du jemanden, der sie für 4000 kauft, waren sie 4000 wert, findest du nur jemanden, der sie für 400 kauft, waren sie nur 400 wert.
bosz
Neuling
#3 erstellt: 26. Mai 2011, 07:41
Danke für dein Antwort!
So in die Richtung hab ich mir das schon gedacht!
Gibt es eigendlich noch jemand der so Ls neu herstellt.
Natürlich Fischer und Fischer ausgeschlossen!
Magic85
Inventar
#4 erstellt: 26. Mai 2011, 07:44
http://www.vroemen.de/
Die Lautsprecher kommen aus Aachen.


[Beitrag von Magic85 am 26. Mai 2011, 07:45 bearbeitet]
baumcbr1000f
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 26. Mai 2011, 08:53
Das ist so eine Sache mit den Schiefer- oder auch Granitlautsprechern.
Ich hab da so meine Erfahrungen mit dem Modellen von F+F, zuerst einmal ist ein schalltotes Material bestimmt von Vorteil, aber Granit und auch Schiefer haben eine dennoch hohe Eigenresonanz.
Zwar absorbieren die Dinger den Bassbereich ganz gut, da sie über Masse verfügen aber im hörkritischen Mittel und oberen Mitteltonbereich sind sie kritisch.
Sicher haben die Hersteller auch hier etwas unternommen, aber die reine Argumentation über den "Klopftest" wo sie zugegeben recht tot klingen ... klingen sie dennoch.
F+F verbaut da zumindest sehr hochwertige Chassis, leider hinkt die FQW dem Anspruch hinterher.

Alles in allem ... mir gefallen sie nicht (klanglich) optisch finde ich sie toll.

.. und wieder einmal liegt das Geallen auch im Ohr des Hörers :-)
CnCwurm
Stammgast
#6 erstellt: 03. Jun 2011, 10:54
Wertschätzung bei den Dinger ist echt doof....
selbst bei meinen ist das schwer einzuschätzen denk ich.
sind ja nur 2 Wege aber würde mich schon interessieren was die mal wert War.


kurvenjaeger
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Jun 2011, 17:58
@bosz
Deine Lautsprecher sind Bausätze aus der Zeitschrift "Klang und Ton" ende der 80er glaube ich...
Der Bausatz trug den Namen "Focal Onyx"
evtl. kannst du damit ja was anfangen!

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schiefer Preise
klaus44 am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.12.2004  –  27 Beiträge
Wertschätzung: Wieviel sind diese Quadral wert? (Bild inside)
shaft8 am 02.07.2006  –  Letzte Antwort am 03.07.2006  –  2 Beiträge
Standlautsprecher aus der "Golfklasse"
watcher4711 am 03.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.06.2006  –  14 Beiträge
Schiefer- oder Granitplatte?
melachi87 am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  2 Beiträge
Wertschätzung Quart 390 MCS
xinox1 am 10.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  6 Beiträge
(Wertschätzung) Aktivboxen v. Scansonic
Klangkatze am 21.07.2014  –  Letzte Antwort am 30.07.2014  –  5 Beiträge
*schäm* Standlautsprecher
Scorpion83 am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  2 Beiträge
Standlautsprecher ->400?
hénR!k am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.06.2004  –  62 Beiträge
standlautsprecher aufhangen?
Janneman am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  6 Beiträge
alte Standlautsprecher
MuMpeL am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedKaebbi
  • Gesamtzahl an Themen1.344.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.008