Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Behringer MS 16 oder MS 20

+A -A
Autor
Beitrag
*iluvatar*
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Okt 2011, 15:34
Hallo.
Ich kann den blechernen Ton meines LCDs nicht mehr hören und möchte mir nun möglichst günstig einen besseren TV-Ton gönnen.

Es darf ruhig Stereo sein, denn ich habe eh nicht den Platz für so viele Boxen.

Ich habe an meinem TV (Toshiba 42ZV555D) analoge, sowie einen optischen Digitalausgang (S/PDIF).

Ich bin nach längerer Suche auf 2 Boxen gekommen. Die einen werden analog angesteuert.
Behringer MS16 (55 Euro)

Die Anderen können digital angesteuert werden.
Behringer MS20 (100 Euro)

Welche soll ich nun nehmen?
Lohnt sich die Mehrausgabe in die digitale Ansteuerung?
Rein von der Leistung her würden mir die MS16 wohl reichen, da ich meistens nur in Zimmerlautstärke höre.
*iluvatar*
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 23. Okt 2011, 11:28
Kann keiner von den Spezis was dazu sagen?
Ich will doch nur wissen ob die digitale Ansteuerung sich deutlich hörbar von der analogen unterscheidet.
Mwf
Inventar
#3 erstellt: 23. Okt 2011, 11:39
Hi,
*iluvatar* schrieb:
Kann keiner von den Spezis was dazu sagen?...

Die Chance ist 1 zu zigtausend -- wenns reicht -- dass jemand beide Geräte genau kennt und genau gestern/heute im HiFi-Forum über deine Frage stolpert.

Ansonsten kann man nur schwatzen und sagen:
Wenn die Technik an beiden Enden gut gemacht ist, sollte kein hörbarer Unterschied bestehen.
Hilft dir das?

Ist die Volume- und evtl. Klang-Einstellung in beiden Fällen gleich komfortabel?

Gruss,
Michael
*iluvatar*
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 23. Okt 2011, 12:17

Die Chance ist 1 zu zigtausend -- wenns reicht -- dass jemand beide Geräte genau kennt und genau gestern/heute im HiFi-Forum über deine Frage stolpert.
Ich wollte ja eigentlich eher eine generelle Empfehlung bezüglich bezüglich der analogen / digitalen Einspeisung.

Grundsätzlich sind wohl beide Varianten zu empfehlen:
Hier z.B. ein Testbericht für Beide.

Wie ich aber schon schrieb würden mir die kleinen wohl reichen.
Ich hätte jetzt nur die großen genommen wenn mir jemand gesagt hätte: "...nimm bloß die mit dem digitalen Eingang. Da ist der Sound soooo viel besser ;)".


Mwf schrieb:

Ist die Volume- und evtl. Klang-Einstellung in beiden Fällen gleich komfortabel?
Sieht so aus:
MS20 MS16


[Beitrag von *iluvatar* am 23. Okt 2011, 12:37 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Behringer MS-40 unterstützten oder austasuchen!
ClemD am 15.08.2008  –  Letzte Antwort am 19.08.2008  –  13 Beiträge
Behringer MS 40 an Creative Soundkarte anschliessen
Wisl am 20.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  3 Beiträge
Ms 902
narff am 28.03.2013  –  Letzte Antwort am 28.03.2013  –  3 Beiträge
Socken in Bassreflexöffnung bei MS 914i schädlich?
Ingo_H. am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 16.10.2010  –  5 Beiträge
Mordaunt Short MS 908R > sind die gut?
paul1969 am 12.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.10.2013  –  2 Beiträge
Paar Fragen zu den MS Avant 904
TrottWar am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 13.08.2005  –  7 Beiträge
mordaunt short ms 906 /ms 908
Lumibär am 07.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  5 Beiträge
MS 904, Canton LE 190, Wharfedale 9.5 oder..?
jeff.buckley am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  2 Beiträge
Jungson BD Lautsprecher, MS Audio Projector 2 oder 1
ch am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  9 Beiträge
MORDAUNT SHORT MS 902
rob_at am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Behringer
  • Toshiba

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.399 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedccchadol
  • Gesamtzahl an Themen1.358.526
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.884.371