Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Elektrostaten mit Bass von Backes&Müller

+A -A
Autor
Beitrag
leadtodeath
Stammgast
#1 erstellt: 23. Okt 2011, 09:04
Mir war gerade langweilig und ich habe mir die Frage gestellt ob es möglich wäre den geregelten Bass einer Backes&Müller in einen Elektrostaten einbauen zu lassen (natürlich vom Fachmann eingemessen). Glaubt ihr das würde eine spürbare Verbesserung bringen?
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 24. Okt 2011, 07:00
Thema gehört aber eher in die DIY-Ecke.

Was heißt denn "vom FAchmann eingemessen"?? Vorher musst du kennen:
untere Grenzfrequenz inkl. Flankensteiheit des Roll-offs der Elektrostaten;
obere Grenzfrequenz inkl. Flankensteiheit des Roll-offs der BM-Bässe;
Pegellagen: kann der Elektrostat halbwegs mithalten?
Aktivbetrieb: wahrscheinlich nur so praktikabel.
und weiteres.

ergo:
ohne komplette Konstruktionsunterlagen kann dazu seriös nichts gesagt werden.

Grundsätzlich kann ein Flächenstrahler sehr gut mit einem dynamischen Bass verheiratet werden. Wird ja auch im Fertigboxenbereich durchaus angeboten.

Meine Magnetostaten haben auch einen dynamischen Subwoofer...
Octaveianer
Stammgast
#3 erstellt: 26. Okt 2011, 18:47
Würde da eher hingehen und einen Subwoofer von Velodyne nehmen und diesen als unterstüzung für die Els nehmen.

Gruß
Apalone
Inventar
#4 erstellt: 26. Okt 2011, 18:50

Audiototal schrieb:
Würde da eher hingehen und einen Subwoofer von Velodyne nehmen und diesen als unterstüzung für die Els nehmen.


Wenn die obere Fc vom Velodyne nicht zur unteren der ELs passt, gehts nicht!

Etwas fachlichere Herangehensweise wäre empfehlenswert!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Backes & Müller
Paddy_Dignam am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2016  –  765 Beiträge
Backes&Müller
Lord_Moori am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  3 Beiträge
Backes & müller
GHOSTMAN am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  25 Beiträge
backes & müller
JanHH am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  32 Beiträge
Reperatur von Backes&Müller Lautsprechern- Erafhrungen!
Karma-Club am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  5 Beiträge
Backes un Müller Aktiv Boxen 3
EinVater am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  2 Beiträge
Erfahrungsbericht Backes & Müller
xxxyyyxxx am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  2 Beiträge
Backes und Müller
sammlergerrit am 07.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2015  –  7 Beiträge
Backes & Müller BM12 Ersatz
SunnyDj am 19.05.2004  –  Letzte Antwort am 20.05.2004  –  2 Beiträge
Backes&Müller Sigma
Karma-Club am 29.05.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedblu3scr3en
  • Gesamtzahl an Themen1.345.682
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.921