Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mivoc Standpunkt

+A -A
Autor
Beitrag
DeKay
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Okt 2011, 16:29
Moin moin,

hat hier jemand Erfahrung mit den neuen Standlautsprecher von Mivoc?

Der Stückpreis von 500€ sicher nicht ohne für einen Mivoc Ls.
gixxer
Stammgast
#2 erstellt: 26. Okt 2011, 19:52
Mivoc ist nichts zwingenderweise schlecht, die ham ganz brauchbare Sachen zu angenehmen Preisen!

Die Mivoc Standpunkt basiert auf einen Bausatz von Klang&Ton
Sixteen

Kenne ihn selber nicht wollte den aber mal bauen! Soll sehr gut spielen. Die Räumlichkeit wäre auf Grund des Bändchens nicht so toll! Und die WAL Bässe sollen etwas empfindlich sein.

500€ pro Stück find ich etwas happich! Wenn man sie selber baut bekommt man dafür ein Paar.

Gruss Steffen
music_is_everywhere
Stammgast
#3 erstellt: 27. Okt 2011, 09:49
wohl wahr
die 500 Euro Dinger sind sehr überteuert
die SB Reihe jedoch ist nach wie vor ihr Geld auf jeden Fall wert
die SB210 kosten als MKII 119 Euro das Stück
die normalen SB210 als B-Ware auf eb** nur 69 inkl. Versand!!
dafür ist die Qualität beachtlich und kann mit weit teureren Lautsprechern sicher mithalten

die Subs von Mivoc sind nach wie vor besser fürs Heimkino geeignet da sie nicht sonderlich präzise sind - Preis/Leistung auf jedenfall trotzdem sehr gut
Giustolisi
Inventar
#4 erstellt: 28. Okt 2011, 05:27
Die Lautsprecher sind gut. Die Komponenten sind ihr Geld wert und die Messungen im Artikel zu dem bausatz sehen sehr gut aus. Ich finde 1000€ pro Paar aber reichlich teuer. Man sollte doch denken, dass ein Hersteller der in Asien produzieren lässt ein Gehäuse billiger herstellen kann als der Hobbybastler, der sein Material im überteuerten Baumarkt kauft. Kauft man den Bausatz, blieben fast 600€ für die Gehäuse übrig. Selbst mit edlem Furnier und Hochglanzlack bleibt da noch Geld übrig.
sound_freak
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Apr 2012, 08:30
Ich habe die Standpunkt mal kurz gehört und war begeistert! Ich finde die klasse und baue Sie mir nach
intheair420
Neuling
#6 erstellt: 04. Dez 2015, 10:06
Hy,

ist zwar schon ein älteres Thema, doch ich wollte auch kurz meine Meinung dazu abgegeben.

Ich bin ebenfalls begeistert von den Mivocs.
Habe Sie mir vor ca. einem dreiviertel Jahr gekauft und bin noch immer voll zufrieden.

Betreibe Sie derzeit Stereo an einem Onkyo TX-NR 414.

Den Klang finde ich spitze. Die Lautsprecher gehen sehr tief runter.
Auch bei hoher Lautstärke wird nichts verzerrt und die Höhen und Tiefen kommen sehr gut zur Geltung.

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hat jemand Erfahrung mit dem Mivoc SW 1000 A??
Dj-Sirius am 21.05.2003  –  Letzte Antwort am 15.09.2003  –  3 Beiträge
Frage zu Mivoc-Selbstbauboxen
rednecks2004 am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  7 Beiträge
Heco Victa 500 mit Mivoc Wpp 180?
Marcello1981 am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  5 Beiträge
Mivoc LS Klang?
FrAgFoGg am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  12 Beiträge
Mivoc Hollywood gut, od. nicht.
Der_Konrad am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  16 Beiträge
Klang der Mivoc Elegance Standlautsprecher
-AnyOne- am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  3 Beiträge
mivoc am 120 problem
99zion am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  2 Beiträge
Mivoc XSB 250 LS-Bausatz - Tieftöner knallen ständig durch!
Ben80ty am 30.07.2012  –  Letzte Antwort am 31.07.2012  –  5 Beiträge
MIVOC LS erfahrungen
rusty11 am 26.01.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2008  –  2 Beiträge
Mivoc WPP 168 OEM
rolandit am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2005  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 103 )
  • Neuestes MitgliedBenkabass
  • Gesamtzahl an Themen1.345.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.080