Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Primus HCS (auf 70 cm Ständer) ankoppeln/entkoppeln!

+A -A
Autor
Beitrag
clooneytooney
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Dez 2011, 10:40
Hier muss man ja erstmal das richtige Forum finden.. (Alles zum Thema Lautsprecher: Klangoptimierung. [klingt gut, hier schreib ich mal rein.])

Ich habe ca. 15 mm² Bereich für "Heimkino/Surround". Habe Teppichboden und meine Primus HCS sollen auf Selfmadeständern stehen (noch nicht fertig):

250mm x 250mm Granitplatte | darauf ein ~70 cm langes 50mm² Edelstahlrohr | oben drauf eine kleine 140mm x 140mm Edelstahlfläche (rund 50mm kleiner als die "Standfläche" der HCSSurroundboxen) das ganze natürlich mit einer Gewindestange verbunden.

Ich hatte in diesem Forum irgendwo gelesen bei Ständern gibt es nur 2 wichtige Kriterien. Sie sollen den Hoch- / Mitteltöner auf Ohrhöhe bringen & die Lautsprecher sollen entkoppelt sein.

Ich habe danach versucht mich sowohl in Foren, als auch im WWW schlau zu machen, wie ich meine Boxen aufbauen sollte.

Die beste klangliche Lösung sei normale Lautsprecherständer mit Sand zu füllen und Spikes zu versehen.
(Bei Laminat abkoppeln und bei massiven Boden ankoppeln - richtig?)
Allerdings fand ich die Granitplatte visuell ansprechend und werde die auch als Fuß für den Ständer nehmen. Oder ist das ein No-Go?

1) Macht es denn vom Sound her einen großen Unterschied, ob die Boxen angekoppelt / entkoppelt sind oder macht man das "nur" dem Mieter unter einem zu Liebe?
2) Sind solche Fragen auch für meine (für euch audiophilen ) "kleinen" Boxen relevant oder nur für Highendanlagen?

3) Kann ich nicht auch einfach die Surroundboxen mit einer Art Doppelseitigem Klebeband auf die Edelstahlplatte kleben? 4)Oder ist das vom Sound her wirklich derart unschön?
5) Derzeit steht mein Center einfach vor dem TV auf dem TV-tisch (Holz auf Holz) - Sollen da Spikes drunter?
6) Mein Sub steht so wie er ist auf dem Teppichboden. (sollte ich diesen an eine schwere Platte ankoppeln und diese dann mit Gummi entkoppeln? 7) Oder macht "man" auch das nur, damit der Nachbar nicht gestört wird?

Da ich in einem Einfamilienhaus wohne habe ich vor Mitmietern nichts zu befürchten.

Liebe Grüße und danke für's Lesen (antworten wäre sogar noch! besser)


[Beitrag von clooneytooney am 03. Dez 2011, 10:59 bearbeitet]
clooneytooney
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 10. Dez 2011, 09:07
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher entkoppeln oder ankoppeln
PeterSchwingi am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  2 Beiträge
LS ankoppeln, entkoppeln - raff ich net
Pool am 01.03.2004  –  Letzte Antwort am 02.03.2004  –  9 Beiträge
Ankoppeln - Abkoppeln?
Unser_Karl am 19.11.2015  –  Letzte Antwort am 20.11.2015  –  8 Beiträge
Infintiy Primus HCS
Poseidon am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  8 Beiträge
INFINITY Primus Hcs Subwoofer
Jarek am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  2 Beiträge
Kompaktlautsprecher richtig entkoppeln
cpjones am 23.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  2 Beiträge
Kompaktlautsprecher entkoppeln - wie?
KaiserClaudius am 17.10.2003  –  Letzte Antwort am 19.10.2003  –  2 Beiträge
Infinity Primus 250 brauchbar?
webRacer am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  2 Beiträge
Entkoppeln Studiomonitore auf Tisch und SUB auf PVC ähnlichem Boden
JuKa am 13.06.2008  –  Letzte Antwort am 15.06.2008  –  6 Beiträge
ankoppeln und / oder abkoppeln? Blicke nicht durch...
Oceanblue am 02.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 87 )
  • Neuestes MitgliedThorsten1811
  • Gesamtzahl an Themen1.345.122
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.763