Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


IQ 300 T Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
ollixx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Dez 2011, 07:19
Moin Moin habe ein Paar sehr gut erhaltene IQ 300 T Lautsprecher im eBay für 900 Euro ergattert. Bin total begeistert von diesem High End Lautsprecher. Finde nur sehr wenig darüber im Net ?! Technische Daten usw..
Hatte vorher ein paar Infinity Kappa 8a jedoch spielen die IQ in einer wirklich anderen Liga. Glaube die waren in verschiedenen Test immer ganz vorne mit dabei ?? Kennt jemand diese Boxen und kann mir ein Tip geben welchen Verstärker oder Endstufe gut dazu passt ! Laufen im momnet an einer HK Citation 22 und der Vorstufe 25. Hört sich schon sehr gut an, jedoch können die IQ bis 400 Watt vertragen. Ich höre ja nicht jeden Tag sooo laut aber so ab und zu muss das mal sein, damit 3 Häuser weiter noch die Fenster klappern. Glaube die IQ können auch recht gut mit Röhren Verstärker auskommen da Sie nur bis 3,4 Ohm runter gehen ( habe ich irgendwo gelesn ? ) Wäre für jeden hinweis dankbar. Ich suche noch die passende Frontabdeckungen für die IQ 300 T da diese gefehlt haben .... ...wünsche allen Hifi Freaks eine schöne Weihnachten

Grüße aus Worms

Olaf


[Beitrag von ollixx am 22. Dez 2011, 12:00 bearbeitet]
Archivo
Inventar
#2 erstellt: 22. Dez 2011, 09:42
Hallo Olaf,

schau' mal hier...

Da sind die IQ-Fans hier im Forum, die können Dir ganz sicher weiterhelfen.

Beste Grüße aus Wien,

Ivo
franz_biberkopf
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Dez 2011, 20:12

Moin Moin habe ein Paar sehr gut erhaltene IQ 300 T Lautsprecher im eBay für 900 Euro ergattert.


Hä? Die hab' doch ich vor ca 3 Wochen ergattert?!
(Meine ist die erste Version, die VOR den mit den SSC-Hochtönern). Gab's da schon wieder eine?

Mein Problem: Wie befestige ich die Abdeckungen?

Die Stoffabdeckungen habe ich quasi "originalverpackt" dazu bekommen, da der Vorbesitzer nicht sicher wusste, wie die befestigt werden sollen und er sowieso eher auf sichtbare Chassis in Männerboxen stand.
Nach eingehender Begutachtung tendiere ich auch zu seiner Theorie, dass man, um die Abdeckungen zu montieren, je die beiden oberen Befestigungsschrauben des Audax-Mitteltöners und die beiden unteren Befestigungsschrauben der unteren Tieftöner rausschrauben muss, um sie dann durch die beiliegenden (und wahrscheinlich etwas längeren) schwarzen Inbusschrauben zu ersetzen - natürlich inkl. der schwarzen Gummis, die mMn zur Befetigung der Stoffblenden dienen
Ist das richtig?

Hat vielleicht Jmd sogar noch eine Bedienungsanleitung bzw einen Scan davon?

Der Franz


[Beitrag von franz_biberkopf am 22. Dez 2011, 20:25 bearbeitet]
franz_biberkopf
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 22. Dez 2011, 20:40
ps. Bei mir hängt sie an einer (generalüberholten) Yamaha M-2 Endstufe aus den frühen 80ern.
Der Vorbesitzer meinte, als ich ihn fragte, ob das zusammenpassen würde, dass das seiner Erfahrung nach eine gute Kobinatin wäre. Er hatte wohl auch mal mit Accuphase (keine Ahnung welcher) experimentiert und wäre dann wieder zu Yamaha zurückgekehrt.

Bei meinen Recherchen zu den Lautsprechern hatte ich hier im auch Jmd gefunden, der sie an einer noch dickeren Yamaha (M-80 ?) betrieben hatte und ebenfalls ziemlich angetan war.
Ich selber kenne sie leider nur an der M-2.

Da hier noch eine guterhaltene M-4 herumsteht, überlege ich gerade, ob ich mal BiAmping versuchen sollte. Wären dann allerdings fast 2,5kW Leistungsaufnahme nur für die bd. Endstufen...
ollixx
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Dez 2011, 08:56
Moin ich habe die IQ 300 T im eBay gesehen und dem Verkäufer einen Sofort kauf angeboten, er hat Sie direkt raus genommen yeahrr mein Glück...
Wie gesagt bei mir fehlen die Abdeckungen heul....

Gruss Olaf
ollixx
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Dez 2011, 09:01

franz_biberkopf schrieb:

Moin Moin habe ein Paar sehr gut erhaltene IQ 300 T Lautsprecher im eBay für 900 Euro ergattert.


Hä? Die hab' doch ich vor ca 3 Wochen ergattert?!
(Meine ist die erste Version, die VOR den mit den SSC-Hochtönern). Gab's da schon wieder eine?

Mein Problem: Wie befestige ich die Abdeckungen?

Die Stoffabdeckungen habe ich quasi "originalverpackt" dazu bekommen, da der Vorbesitzer nicht sicher wusste, wie die befestigt werden sollen und er sowieso eher auf sichtbare Chassis in Männerboxen stand.
Nach eingehender Begutachtung tendiere ich auch zu seiner Theorie, dass man, um die Abdeckungen zu montieren, je die beiden oberen Befestigungsschrauben des Audax-Mitteltöners und die beiden unteren Befestigungsschrauben der unteren Tieftöner rausschrauben muss, um sie dann durch die beiliegenden (und wahrscheinlich etwas längeren) schwarzen Inbusschrauben zu ersetzen - natürlich inkl. der schwarzen Gummis, die mMn zur Befetigung der Stoffblenden dienen
Ist das richtig?

Hat vielleicht Jmd sogar noch eine Bedienungsanleitung bzw einen Scan davon?
Wäre ebenfalls daran Intressiert !! Falls du eine bekommst bitte bescheid geben THX


Der Franz
BBS13126
Inventar
#7 erstellt: 23. Dez 2011, 11:48
Moin,

meines Wissens nach gab es unterschiedliche Versionen:
einmal die Variante mit den längeren Schrauben, wie es beschrieben wurde und einmal eine Version mit eingebauten Magneten.
Ich meine es wäre so, dass die Version mit Nextel- Front die längeren Schrauben hat und die Version mit Alu- Front die eingebauten Magnete, hierfür aber keine Gewähr.

Schöne Feiertage und viel Spaß beim Musik hören!
franz_biberkopf
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 28. Dez 2011, 14:57
@ ollixx:
Waren Deine die hier?
ollixx
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Dez 2011, 20:11
Bingo das sind jetzt meine !! Hattest du die auf Beobachtung ??

Gruss Olaf
franz_biberkopf
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 29. Dez 2011, 00:13
Nö, wollte nur vorgestern einem Kumpel auf dessen PC meine zeigen (dh das ebay-Angebot davon). Bei der google-Suche tauchte zuerst der Überblick von hifi-preise.com auf. Ich klickte dann auf den Hifipreise-Link,um die ebay-Nr der meinigen zu finden und da entdeckte ich dann die deinigen.
...Wollte mich eigentlich nur vergewissern, dass ich nicht viel zu viel gezahlt hatte und es die waren, die für 900.- rausgegangen sind, weil da ja 600€ und "nicht verkauft" stand.
(Bei meinem Preis muss man allerdings noch ca 150.- Benzingeld dazurechnen, weil ich für die Kindersärge quer durch die Republik gefahren bin. Dafur habe ich halt NOS-Frontabdeckungen dazu. Und der äußerliche Zustand ist ebenfalls top, obwohl sie mindestens aus dritter Hand sind)


[Beitrag von franz_biberkopf am 29. Dez 2011, 00:24 bearbeitet]
franz_biberkopf
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 29. Dez 2011, 00:17
...mit "aus dritter Hand" meine ich mindestens 2 Vorbesitzer
ollixx
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 29. Dez 2011, 16:44
Ich bin auch locker 600 Km hin und zurück gefahren, war mir aber egal...hat sich gelohnt. Schade ich hätte auch gerne eine Abdeckung dazu gehabt heul....naja der rest ist für dieses Bj Top...und vor allem der Klang..echt Hammer. Bin noch auf der suche nach eine Endstufe !! Dachte vielleicht an Luxman M03 ? Yamaha M 80 oder MX 1000 ? Habe im eBay eine HK Citation 22 und 25 für 690 Euro gekauft, nur der Verkäufer hat mir echten Müll angedreht, da nur 1 Kanal spielt und der Vorverstärker ständig aussetzer hat grr.. schicke ihm den mist wieder zurück...naja finde schon was passendes


Gruss Olaf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
IQ 300 T Unterlagen usw.
ollixx am 09.08.2013  –  Letzte Antwort am 23.11.2013  –  3 Beiträge
IQ 300 SSC als NEU WARE gefunden
ollixx am 26.01.2015  –  Letzte Antwort am 26.01.2015  –  3 Beiträge
Benötige Hilfe zu IQ System 300 T
chyf am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  4 Beiträge
IQ Lautsprecher ???
dr-nice666 am 21.05.2003  –  Letzte Antwort am 24.05.2003  –  5 Beiträge
Lautsprecher aufarbeiten (IQ Level3)
cornflakes am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  7 Beiträge
IQ Lautsprecher Trend1
Sandro100 am 17.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  6 Beiträge
IQ Trend3
Peter2003 am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  10 Beiträge
Focal / JM Lab Modelle/ IQ/Quadral
Labormator am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2009  –  15 Beiträge
Welche IQ Lautsprecher habt ihr?
sacre am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.10.2013  –  7 Beiträge
IQ System one.2 Lautsprecher
Dirk_Sri_Lanka am 12.04.2013  –  Letzte Antwort am 14.04.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedJayJuy
  • Gesamtzahl an Themen1.345.406
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.902