Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was macht die Länge Durchmesser einen Bassreflexrohres aus

+A -A
Autor
Beitrag
fabian666
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Jan 2004, 19:46
Hi,

wie der Titel schon sagt was macht es aus wenn das Rohr lang und dünn ist und was ist anders wenns kurz und dicker ist (Durchmesser)

mfg Fabian
Thiuda
Inventar
#2 erstellt: 11. Jan 2004, 19:56
Durchmesser und Länge sind maßgebend für die Tuningfrequenz


Mit Bassreflexrohren, oder Schlitzen, die Form ist egal, tunest du das Chassi im Verbund mit dem gegebenen Gehäuse auf eine bestimmte Frequenz (Frequenzbereich), auf dieser Frequenz (Frequenzbereich), strahlt fast nur das Rohr den Schall ab, und der Lautsprecher bewegt sich minimal auf dieser Frequenz (Frequenzbereich), das schont zugleich das Chassi.

Das heißt , das die Länge/Durchmesser des Bassreflexrohres im Bezug auf das Gehäuse berrechnet werden muß, je nach dem welchen Frequenbereich man genau anheben will.


Lang und dünn ,so kann man verallgemeinert sagen, tuned tief.

Kurz und dick ist eher hochgetunt so mehr im kickbass bereich. Es sei aber gesagt, dass Bassreflex schlecht für kickbass ist, da dies ja einen Resonanzkörper darstellt, hats eine schlechte ein/ausschwingzeit, was ja genau das gegenteil von einem schnellen Kick darstellt.


Die position (wo die Rohre in dem Gehäuse eingesetzt werden) ist auch wichtig.


[Beitrag von Thiuda am 11. Jan 2004, 20:09 bearbeitet]
fabian666
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 11. Jan 2004, 20:37
ok dank dir ich habe sie vorne raus gemacht die rohre is das ok oder schlecht.

mfg Fabian
Thiuda
Inventar
#4 erstellt: 11. Jan 2004, 22:07
Mit einem hinten liegenden Bassreflexrohr könntest du Probleme kriegen wenn der LSmit der hinteren Seite zu nah an einer Begrenzenden Fläche steht.



Im Prinzip sind vorne liegende Bassreflexrohre besser, das wirkt sich aber fast nur auf LS zur Beschallung offener Flächen oder Zelte aus.

Bei Hifi-LS ist es nebensächlich, da sie sowieso in einem Raum stehen.
Also ist hinten oder vorne egal, wichtig ist nur ob es mittig, mitte oben/unten oder in einer Ecke plaziert ist.

Je mehr Wände man unmittelbar neben dem rohr befinden, je kürzer darf es sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was macht gute Lautsprecher aus?
Sekur am 27.07.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  16 Beiträge
Kondensator bei Frequenzweichen, was macht der Faradwert aus!
mastada am 13.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  2 Beiträge
Bassreflexrohr Länge??
Hansolo am 09.06.2003  –  Letzte Antwort am 12.06.2003  –  5 Beiträge
Versuch macht klug - Heco
Ost-Tiger am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  3 Beiträge
Plattenspieler macht Knacksgeräusche - schädlich für die LS?
nickkang am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  3 Beiträge
Entfernen des Bassreflexrohres bringt "mehr" BASS
Ralfii am 10.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  4 Beiträge
Länge der Kabel
markusbrenner am 09.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.04.2007  –  7 Beiträge
Unterschiedliche Länge der Lautsprecherkabel
markusbrenner am 09.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.04.2007  –  4 Beiträge
Macht es Sinn, mir einen Sub zuzulegen?
Mumachtdiekuh am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 19.10.2012  –  7 Beiträge
ULTIMATIVER BASS!!!-GROßER DURCHMESSER?????
Boxensucher45 am 09.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  87 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.188