Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 Boxen für unter 100€?

+A -A
Autor
Beitrag
blitzen
Neuling
#1 erstellt: 23. Jan 2012, 20:35
Erstmal schönen Abend miteinander.
Ich steh vor dem Problem, dass ich Ersatz für meine ehemaligen heco precision 100 suche.
Verstärker ist im Moment ein dual CR 1730 (nur 2x 50w sinus, 2x 75w music power), an dem gerade mickrige Grundig M300 hängen.
Ich hab mich schon umgeschaut, für heco superior etc. wäre allerdings ein neuer Verstärker nötig, was auch gehen würde solang es über das Budget nicht zuweit hinausschiesst.

Könnte mir jemand zu etwas raten, neu oder gebraucht? Hat sogar jemand etwas in der Richtung zu verkaufen? Sollten zusammen um die 100€ kosten (bin 16 Jahre und Schüler und hab keinen Geldscheisser).

Vielen Dank schon im Vorraus.
detegg
Administrator
#2 erstellt: 24. Jan 2012, 13:57

blitzen schrieb:
dual CR 1730 (nur 2x 50w sinus, 2x 75w music power)

... täusch Dich mal nicht - und lass Dich nicht von "Watts" blenden. Das sind heute größtenteils nur Marketingangaben.
Am Dual kannst Du jeden normalen LS betreiben.

;-) Detlef
kadioram
Inventar
#3 erstellt: 24. Jan 2012, 17:28
Hi,

welche Art LS suchst du genau? Ich hätte günstig ein Paar Supersound S-150 von Brendle, Made in Russia, abzugeben. Benutz einfach die Forensuche, dann bekommst du alle Infos, die du brauchst.

Die hätte ich für unter 100 Euro abzugeben, was sie am besten können ist Bass (würde sie eher als "Männerboxen" denn als "Feinzeichner" betrachten).

Nur Versand wär aufgrund der Größe schwierig (und teuer, 2 Pakete).
Steht zwar auch was ála 300/150 Watt drauf, aber s. deteggs obigen Beitrag

Stehen in Franken/Bayern. PM bei Interesse.
blitzen
Neuling
#4 erstellt: 24. Jan 2012, 17:44
Was meinst du mit Art von Lautsprechern? Kompakt, Stand? Das ist mir egal, Hauptsache es kommt nen bisschen was raus. Basslastig darf es ruhig sein, klassische Musik gibt es wenn dann eh nur leiser.

Ich wohn in der Nähe von Stuttgart, Versand wäre also vermutlich immernoch günstiger als so eine halbe Weltreise
gartenfrieder
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Jan 2012, 20:26
Warum brauchst Du bei den superior einen neuen Verstärker??
Im Gegenteil- die sup. haben einen höheren Wirkungsgrad und benötigen daher sogar weniger Leistung bei gleicher Lautstärke.
blitzen
Neuling
#6 erstellt: 24. Jan 2012, 21:14
Ich dachte, dass Boxen, die ne Belastbarkeit von 200W und mehr abkönnen, auch mit adäquater Leistung betrieben werden sollten damit was annehmbares rauskommt. Zudem würde ich ja nur ungern leistungsfähige Lautsprecher haben, die allerdings aufgrund meines Amps überhaupt nicht ausgelastet werden. Dass kleinere Boxen mehr Leistung für gleiche Lautstärke wie größere benötigen ist klar. Verzeih einem Neuling auf dem Gebiet.
xXChillerXx
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Jan 2012, 21:34
Wie wäre es mit solchen Lausprechern? http://www.amazon.de...id=1327437228&sr=8-1

"500 Watt" ist natürlich schwachsinn, aber die Bewertungen lassen gutes erahnen ;-)


[Beitrag von xXChillerXx am 24. Jan 2012, 21:35 bearbeitet]
blitzen
Neuling
#8 erstellt: 24. Jan 2012, 21:39
Bin mir da nicht sicher, ich denke eigentlich dass Boxen, die ursprünglich mal vielleicht 2000 Mark gekostet haben aber auf jeden Fall besser klingen, als welche, die heutzutage neu 100€ kosten. Irgendwo muss es ja herkommen. Ist aber nur meine Einschätzung. Hat jemand Erfahrung mit solchen "Billigprodukten"?
xXChillerXx
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Jan 2012, 22:03
Ja gut, günstig heißt ja nicht unbedingt schlecht. Wenn man sich mal die Bewertungen durch liest, findet man kaum negatives. Hätte ich nicht ein super Angebot für JBL Boxen bekommen, hätte ich mir die Clatronic auch gekauft.

Natürlich musst du auch zwischen "Normalos" und "Hifi-Kenner" deferenzieren. Für Normalos sind solch einfache Boxen ja i.d.R. vollkommen ausreichend. Oder bist du mehr so verwöhnt was Lautsprecher angeht?
blitzen
Neuling
#10 erstellt: 24. Jan 2012, 22:24
Ein HiFi Kenner bin ich sicher nicht, bisher hatte ich nur heco precision 100, grundig m800 und grundig m300, wobei letztere noch im Betrieb sind. Ich versuch nur fürs Geld das Beste rauszuschlagen, auf Optik kommt es mir nicht an, und gegen ein wenig basteln hab ich auch nichts. Die clatronics sind bestimmt nicht schlecht anhand der Bewertungen, aber ich schau mich lieber erstmal bei gebrauchten um, in dem Preissegment ist das denk ich schon sinnvoller.
RocknRollCowboy
Inventar
#11 erstellt: 24. Jan 2012, 22:29
Da hast Du schon recht.

Gebraucht gibt´s für 100€ deutlich besseres als Neu.

Schönen Gruß
Georg
sb1990
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 24. Jan 2012, 22:34
also hab damals die magnat altea 5 bei ebay für 150€ bekommen als b ware.ich find sie sehr gut für das geld.villt wären die ja etwas für dich?
gartenfrieder
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 25. Jan 2012, 12:15

blitzen schrieb:
Ich dachte, dass Boxen, die ne Belastbarkeit von 200W und mehr abkönnen, auch mit adäquater Leistung betrieben werden sollten damit was annehmbares rauskommt. Zudem würde ich ja nur ungern leistungsfähige Lautsprecher haben, die allerdings aufgrund meines Amps überhaupt nicht ausgelastet werden. Dass kleinere Boxen mehr Leistung für gleiche Lautstärke wie größere benötigen ist klar. Verzeih einem Neuling auf dem Gebiet.


HiFi-Boxen mit 200 Watt Belastung sind eh nur Kurzzeitbelastung von ein paar Sekunden.
Die Sinus-Dauerleistung fordert 10 Minuten bei einer Sinuswelle und 1000Hz Frequenz.
Zudem 100 Watt im Wohnzimmer wirst Du nie längere Zeit aufdrehen können, ohne Ärger mit der Nachbarschaft zu bekommen. Ein Autofreak hatte uns mal angegebn - er hätte 1000Watt Boxen im Auto und hat sie uns zum Testen an eine Musikeranlage mit wirklichen 2x500W sin anschliessen lassen. Auf seine Gefahr hin - nicht mal 1/3 die Fader hochgezogen -und die Boxen wurden sehr schnell leiser. Nun denn....
blitzen
Neuling
#14 erstellt: 25. Jan 2012, 14:28
Und schon ist man schlauer (:
Blaupunkt01
Stammgast
#15 erstellt: 25. Jan 2012, 14:56
Ich würde nach älteren Heco oder MB Quart Lautsprechern in deiner Umgebung suchen.
Das sind solide Lautsprecher, mit denen su nichts verkehrt machst.
Ich hatte z.B. die Heco Interior 330 und war ganz zufrieden.
RocknRollCowboy
Inventar
#16 erstellt: 25. Jan 2012, 16:04
Hallo blitzen.

Such doch mal die Ebay Kleinanzeigen in Deiner Umgebung ab.

Wenn was Interessantes dabei ist, verlinkst Du es hierher und wir geben dann unseren Senf dazu.

Schönen Gruß
Georg
blitzen
Neuling
#17 erstellt: 25. Jan 2012, 16:40
Hab ich schon, es gibt echt nicht viel :')
Was haltet ihr von denen?
http://www.dhd24.com/azl/index.php?anz_id=50447487
RocknRollCowboy
Inventar
#18 erstellt: 25. Jan 2012, 16:49
Soweit technisch in Ordnung und alles Original ist, find ich das ein gutes Angebot.
Mal schauen was die anderen Spezialisten dazu sagen.

Schönen Gruß
Georg
Blaupunkt01
Stammgast
#19 erstellt: 25. Jan 2012, 18:35
Leider sieht man die Treiber nicht.
Aber soweit ich weiß hat MB Quart eh Gummisicken, zumindestens meine 280er haben welche.
Wenn alles technisch ok ist find ich den Preis auch fair.
Du kannst ja mal bei abgelaufenen Ebayauktionen nach dem Modell suchen, dann bekommst du ungefähr ein Preisniveau.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
boxen für unter 100?
be.ti am 09.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  12 Beiträge
Lausprechständer für B&W DM602S3 unter 100? !?
aLVaMaN am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  4 Beiträge
2 Lautspecher unter 150?
DjCr3ator am 14.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  2 Beiträge
Lautsprecher unter 100 Euro
dmnfrkh am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  79 Beiträge
Richtige Boxen für Mikrofon
freddywonder am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  7 Beiträge
Gute/Günstige Boxen?
Shoro2 am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  4 Beiträge
Verstärker für meine Boxen
soundofberlin am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  6 Beiträge
Boxen
Duron am 04.03.2003  –  Letzte Antwort am 04.03.2003  –  3 Beiträge
LS für unter 500?
Karoula am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  38 Beiträge
Welche Boxen für 1.500 ?/Paar: NuLine 100?
Loopguru am 13.08.2003  –  Letzte Antwort am 14.08.2003  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 97 )
  • Neuestes MitgliedUdo_Weiler
  • Gesamtzahl an Themen1.345.786
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.937