Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neues Gehäuse aus alten Boxen bauen sinnvoll und/oder möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
Senior55
Neuling
#1 erstellt: 20. Apr 2012, 19:09
Guten Abend zusammen,

wie die Überschrift vermuten lässt geht es um folgendes. Eine betagte Musikanlage von JVC verweigert fortan ihren Dienst. Nun wollte ich fragen, ob es Sinn macht diese alten Boxen an einen Onkyo AV-Receiver zu betreiben? Auf den alten Boxen steht SP-MXJ800.
Zweite Frage ist, ob es möglich ist aus den alten Teilen einen neuen Standlautsprecher zu bauen, der optisch besser in das Wohnzimmer passt? Handwerkliches geschickt darf vorrausgetzt werden. Nur frage ich mich woher nehme ich die Maße, welche die Box haben darf?

Werden noch weitere Informationen zur Hilfe benötigt?

Freundliche Grüße, Michael.

EDIT: Nach dem Öffnen der Boxen aus dem Bestand kamen 4 Lautsprecher vor vorschein, ein 160mm ein 50mm, ein 40mm, sowie ein merkwürdiges 30mm Metallplättchen. Eine Frequenzweiche scheint keine Verbaut zu sein, denoch sind direkt vor den einzelnen Chassis Kondensatoren angebracht.


[Beitrag von Senior55 am 20. Apr 2012, 19:42 bearbeitet]
Ingenieur_BoB
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Apr 2012, 20:04
Hi,

ich würde es als sinnvoll betrachten. Es sei denn es ist unwirtschaftlich oder Bastelarbeiten machen Dich depressiv

Zur Zweiten Frage, ob es möglich ist? Wenn alle Teile funktionieren, der Receiver und die Lautsprecher richtig dimensioniert sind, dann sollte es kein Problem sein. Die Maße kannst Du von der alten Box nehmen. Ansonsten kannst Du die Abmaße über die vorgesehenen Volumen der Lautsprecher berechnen. Eventuell vergleichbaren Lautsprechern als Reverenzen nehmen.

Ein paar Fotos wäre ganz hilfreich. Und die Daten der Lautsprecher.
Rüdi74
Stammgast
#3 erstellt: 20. Apr 2012, 20:56
meine Meinung:
vergiss den alten Kram und bau dir nen zeitgemässe Selbstbau-Lautsprecher wenn du gerne basteln willst. Gibt auf dem Sektor doch viele gute Bausätze, die auch preislich nicht schlecht sind.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Reihen- / Paralellschaltung v. Teufel Boxen bei 2.1 möglich und sinnvoll?
iTobi am 10.12.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  2 Beiträge
Nubox 511 sinnvoll?
Tobssen am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  20 Beiträge
Gehäuse aus Plexiglas?
JeveR am 27.04.2004  –  Letzte Antwort am 27.04.2004  –  3 Beiträge
Boxen selber bauen,oder auch nicht,Verstärker.
pulli94 am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2008  –  4 Beiträge
Möchte Boxen bauen und brauche Beratung.
Vette91 am 25.11.2002  –  Letzte Antwort am 28.11.2002  –  5 Beiträge
Lautsprecher, kaufen oder bauen?
Vitalienbruder am 23.09.2008  –  Letzte Antwort am 27.09.2008  –  4 Beiträge
boxentuning möglich?
ocean_zen am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  17 Beiträge
Boxen aus Plexiglas
xforfun am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  16 Beiträge
Mischen von alten Heco Boxen Möglich ? und welcher Center ?
hauschi00 am 19.06.2013  –  Letzte Antwort am 20.06.2013  –  6 Beiträge
Boxen- Neubau mit alten Braun Lautsprechern
goldenseventies am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 89 )
  • Neuestes Mitgliedgrutzi_elvis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.239