Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HILFE: Receiver r-2000U vor 1 Jahr gekauft-nach Umzug funktioniert der Subwoofer nicht mehr?

+A -A
Autor
Beitrag
frauhh
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Mai 2012, 10:29
Hallo Zusammen,

vor einem Jahr habe ich dieses Gerät gekauft. Mein Mann hat es an 2 kl. Lautsprecher und an diesen Subwoofer angeschlossen. Alles lief wunderbar. Nun starb mein Mann, ich zog um und zog alle Kabel aus dem Gerät und den Boxen. Ein bekannter sah sich das an und meinte fürden Subwoofer gäbe es keinen Anschluss ich müßte einen externen Subwoofer haben. Ich frage mich nur, warum das in der alten Wohnung funktioniert hat und in der neuen nicht. nichts davon beim Umzug heruntergefallen. Habt Ihr einen Rat. Liebe Grüße aus Hamburg.
PS: vielleicht gibt es ja auch jemanden in meiner Nähe der sich das mal ansehen kann.
Mwf
Inventar
#2 erstellt: 20. Mai 2012, 22:26
Moin,
frauhh schrieb:
...vielleicht gibt es ja auch jemanden in meiner Nähe der sich das mal ansehen kann...

Wenn du scharfe Photos von der Rückseite (Anschlußfeld) oder entspechende links
a) vom Verstärker
b) vom Subwoofer
hier einstellen würdest, gäbe es sicher viele Leute die dir helfen könnten.

Gruss,
Michael
frauhh
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 21. Mai 2012, 06:32
Hallo Michael,
schön, dass Du antwortest. Möchte so gern wieder Musik hören. Geht im Moment nur über die 2 kleinen Lautsprecher. Hört sich an wie Kofferradio :-((. Habe 2 Bilder gemacht. Nur wie hänge ich die hier dran.....
frauhh
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 21. Mai 2012, 06:41
Scan_Pic0065subwoofer 001
frauhh
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 21. Mai 2012, 06:42
das erste Bild ist vom Receiver, das zweite die Rückseite vom Subwoofer,
frauhh
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 21. Mai 2012, 06:48
ach ja wenn das noch wichtig ist:

x4 Tech Receiver R-2000u

die ´genaue Bezeichnung
bytelutscher
Stammgast
#7 erstellt: 21. Mai 2012, 07:03
Guten Morgen,

wenn ich das richtig erkenne auf der Gerätebeschreibung, so hat der Receiver einen Ausgang für einen aktiven Subwoofer. Du hast allerdings einen passiven Subwoofer.

Damit du mit deinen Lautsprechern und dem Subwoofer Musik hören kannst, wie gewohnt, schließe die Lautsprecherkabel des Subs, die auf dem Foto zu sehen sind, an die Lautsprecherausgänge des linken und rechten Kanals am Receiver an (auf der Beschreibung mit Nr. 7 bezeichnet).
Die kleinen Lautsprecher schließt du am linken und rechten Ausgangskanal des Subwoofers an. So ist es auf dem Foto auch zu sehen (die Lautsprechersymbole am Subwoofer).

Dann müsste es bei dir wieder was auf die Ohren geben, wenn kein Defekt vorliegt.


[Beitrag von bytelutscher am 21. Mai 2012, 07:04 bearbeitet]
yahoohu
Inventar
#8 erstellt: 21. Mai 2012, 07:10
Moin,

das ist ein passives Subwoofer/Satelliten-System.

Du gehst von den Lautsprecherausgängen des Receivers in die Eingänge des Subwoofers (das ist da, wo Du auf dem Bild die Kabel stecken hast).

Deine beiden "kleinen" Lautsprecher schließt Du an den Subwoofer an (an die Eingänge wo die Lautsprecher abgebildet sind).

Dabei auf Rechts und Links achten und auch darauf das Du Plus+Minus (Rot+Schwarz) nicht vertauscht.

Dann müßte es eigentlich klappen.

Gruß Yahoohu
frauhh
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 25. Mai 2012, 12:35
Hallo, ich danke Euch ganz herzlich. Es hat funktioniert. Wenn Ihr nicht gewesen ....hätte ich neu kaufen müssen.
frauhh
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 01. Jun 2012, 11:35
Hallo Zusammen,

habe wieder ein Problem:

Habe mit von Kabel Deutschland einen Reciever sagemcom dc/185 HD KD bestellt. Eigentlich nur um einen bestimmten Radiosender zu hören. Nun kann ich das nur über den Fernseher hören. Möchte das aber über meine Boxen hören. Ist das möglich, oder muss ich den Reciever wieder abbestellen. Denn nur über den Fernseher hören ist blöd. Ach ja in dem Paket war noch so ein Stick dabei. Was macht man damit.
Vielen Dank
gammelohr
Inventar
#11 erstellt: 01. Jun 2012, 11:39
Der Receicer hat so wie ich das sehe 2 Cinch Audio-Ausgänge (rot und weiss).

Der wird mit einem normalen Cinch Kabel an deinen Verstärker verbunden.

Du kannst jeden freien Eingang ausser phono nehmen.
frauhh
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 01. Jun 2012, 12:00
wenn ich jetzt wüßte wie so ein Kabel aussieht und in welche Eingänge das dann gehört...
gammelohr
Inventar
#13 erstellt: 01. Jun 2012, 12:06
Cinch-Kabel

Einmal Klicken, dann weisst du was fürn Kabel ich meine und bei deinem Verstärker kannst du einen von den freien Eingängen nehmen:

scanpic0065_182868
frauhh
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 01. Jun 2012, 13:06
Du, (rot werd) ich weiß nicht was für ein Kabel Du meinst. Vielleicht hat ich so eins ja. Hast Du ein Foto von dem Teil? Sorry
frauhh
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 01. Jun 2012, 13:08
ach so, jetzt sehe ich das Teil. Wo muss das rote und das schwarze ende dann rein
frauhh
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 01. Jun 2012, 13:28
ich habe nun meine vorhandenenStecker mal angesehen. Sehen so ähnlich aus. 2 Kabel zusammen: an einem Ende ist ein weißer und roter Stecker ohne Loch in der Mitte und am anderen Ende1 schwarzer Stecker mit Lich in der Mitte. Könnten das richtig sein?
gammelohr
Inventar
#17 erstellt: 01. Jun 2012, 14:39
Am Receiver hast du nen Ausgang der Audio-Out heisst oder so ähnlich. Das weiße musss in weiss und das rote in rot am Receiver.
An deinem Verstärker muss das an einen freien Eingang, Cd zb...
Der untere wird auch rot sein und der obere ist weiss oder schwarz.
Da muss sas andere Kabel entsprechend weiss in weiss (oder schwarz) und das rote auch wieder in rot.

das Kabel muss wie in dem Link aussehen, wobei jeder Stecker den Stift in der mitte haben muss, kein Loch.
frauhh
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 02. Jun 2012, 17:35
Juhu, es funktioniert. Tausend Dank
gammelohr
Inventar
#19 erstellt: 02. Jun 2012, 17:38
Sehr gut!

frauhh
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 02. Jun 2012, 17:42
ohne Dich wäre ich ratlos gewesen
gammelohr
Inventar
#21 erstellt: 02. Jun 2012, 17:47
Dazu ist son Forum da. Wenn ichs net wär, wärs wer anders Gewesen.

Viel Spass noch beim hören.
frauhh
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 02. Jun 2012, 20:31
Danke, sag mal: ich habe in dem Paket von Kabel Deutschland so einen Adapter D-Link Wirelees N USB Mini gehabt. Was fängt man damit an??


[Beitrag von frauhh am 02. Jun 2012, 20:32 bearbeitet]
gammelohr
Inventar
#23 erstellt: 02. Jun 2012, 20:36
Das muss ein anderer beantworten, ich weiss es leider nicht.
frauhh
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 02. Jun 2012, 21:06
gammelohr
Inventar
#25 erstellt: 02. Jun 2012, 21:26
Achsoooo, das ist nen W-Lan Adapter, damit kann man Computer drahtlos mit dem Internet verbinden...

Hast du nen internatanschluss über kabel?
frauhh
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 03. Jun 2012, 06:41
nein, habe ich nicht. Über tELEKON: uND ICH HABE SCHON WLAN: Und nun
gammelohr
Inventar
#27 erstellt: 03. Jun 2012, 09:58
ich weiss ja nicht ob du da Geld für bezahlt hast, dazu musst du dich an Kabel Deutschland wenden...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton R-CL
pollie am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  11 Beiträge
können lautsprecher kaputtgehen bei nicht benutzung ?
patrick27 am 17.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  5 Beiträge
hanseatic cd-rds 6000 subwoofer wird immer schwächer!
Andreas111989 am 23.05.2009  –  Letzte Antwort am 04.08.2009  –  2 Beiträge
CM 1 & Subwoofer
rosie-berlin am 10.03.2007  –  Letzte Antwort am 10.03.2007  –  2 Beiträge
Sony TA AV501 R und Subwoofer
Daniel am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  5 Beiträge
Hochtöner (Visaton DT 94) geht nach 1/2 Jahr defekt
Altgerätesamler am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  22 Beiträge
Stereosystem mit Subwoofer will nicht klingen
alexander.bergmann am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 08.02.2012  –  16 Beiträge
Hilfe bei Regalboxen u Receiver
tomotion am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2004  –  7 Beiträge
Hilfe!!!
TheFortySix am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  12 Beiträge
HILFE WO IST DER UNTERSCHIED???
Peter_Pan am 19.02.2003  –  Letzte Antwort am 19.02.2003  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedantschowi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.112