Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sony TA AV501 R und Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
Daniel
Neuling
#1 erstellt: 29. Mrz 2010, 20:37
Hallo,

habe den alten o.g. Verstärker, der ganz alte einfache Anschlüsse für Boxenkabel hat. Ich kann vier normale Boxen und 2 Surround Boxen anschließen. Zur Zeit habe ich nur zwei Stereo Boxen angeschlossen und würde gerne einen Subwoofer dazu nehmen. Wo muss ich den anschließen? Ein passiver müsste doch auch ganz einfache Boxenkabel haben oder gibt es sowas heutzutage gar nicht mehr? Könnte ich den einfach als dritte Box an die normale Lautsprecher Klemme machen oder muss ich die Surround Klemme nehmen? Oder ist es sinnvoller einen aktiven zu nehmen? Ich habe irgendwo mal gelesen, dass man einen aktiven an die Chinch Buchsen für das Tape schließen kann. Also Chinch Anschlüsse hat der Verstärker recht viele, nur keinen wo Subwoofer steht. Achso, einen Equilizer (sowas gibts heut wohl auch nicht mehr) habe ich auch angeschlossen (Technics SH GE 90), kann ich da eventuell einen Subwoofer anschließen?

Danke für eure Hilfe, hab mich die letzten 15 Jahre leider nicht mit Hifi beschäftigt, außer immer nur auf den ON Knopf gedrückt, daher die ganzen Fragen.

MfG

Daniel
gandalix
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Mrz 2010, 20:45
hi


mach doch mal nenn bild von der rückseite deines verstärkers und stells hier rein vielleicht findet einer von hier den sub eingang wüsste nämlich sonst auch nicht wo man ihn sonst rein stecken könnte.. das mit dem kabel in tape out zu stecken scheint wie ich in anderen foren gelesen hab nicht zu funktionieren leider
gandalix
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 29. Mrz 2010, 21:01
bin so frei hab was für dich gefunden was du mal durchlesen kannst beitrag #7 düfte für dich interessant sein!



http://www.hifi-forum.de/viewthread-106-3910.html
Daniel
Neuling
#4 erstellt: 29. Mrz 2010, 21:21

gandalix schrieb:
bin so frei hab was für dich gefunden was du mal durchlesen kannst beitrag #7 düfte für dich interessant sein!



http://www.hifi-forum.de/viewthread-106-3910.html


Danke. Also hab das jetzt so verstanden, dass ich einen aktiven am chinch des Tape out anschließen kann und einen passiven einfach als weitere Box an die normalen Lautsprecherklemmen.
gandalix
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 29. Mrz 2010, 21:25

Daniel schrieb:

gandalix schrieb:
bin so frei hab was für dich gefunden was du mal durchlesen kannst beitrag #7 düfte für dich interessant sein!



http://www.hifi-forum.de/viewthread-106-3910.html


Danke. Also hab das jetzt so verstanden, dass ich einen aktiven am chinch des Tape out anschließen kann und einen passiven einfach als weitere Box an die normalen Lautsprecherklemmen.


da kann (edit) ICH dir leider nicht mehr weiter helfen weil mich da dann garnicht mehr mit auskenne, ich würde es einfach ausprobieren aber keine ahnung ob da was schief gehen kann oder


[Beitrag von gandalix am 30. Mrz 2010, 13:56 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundig Receiver R 35 für Bass und Sony Ampfilter TA-AX220 für Satelliten. Wie?
Kubba96 am 19.03.2011  –  Letzte Antwort am 19.03.2011  –  2 Beiträge
JBLControl 1Pro und sony ta-ax500
nicolaos_de am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  2 Beiträge
Sony TA-FB720R und nuBox 481
alex2173 am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  2 Beiträge
Welche Boxen an Sony TA-N80ES
Zulu110 am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2005  –  3 Beiträge
Lautsprecher für Sony TA-FE 370
fl0m am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  2 Beiträge
Infinity Kappa 9.2 an Sony TA-N80ES?
Zulu110 am 29.05.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  2 Beiträge
HILFE habe BOSE 701 an Sony TA-E 2000ESD
am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 19.07.2009  –  2 Beiträge
2 Grundig 650 Boxen @ Sony TA-AX 520 TOT?
Weierleier am 09.10.2009  –  Letzte Antwort am 10.10.2009  –  7 Beiträge
Preiswerte LSP für Sony TA-F 690 ES
lmjs am 30.05.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  2 Beiträge
Welches Kabel für Heco Superior Presto 750 und Sony TA-F530ES
JackeFR am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.250