Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Onkyo tx sr 608 + Magnat interior 5001

+A -A
Autor
Beitrag
Replikator84
Neuling
#1 erstellt: 13. Jun 2012, 19:48
Hallöchen,

ich hab letztes Jahr ein Onkyo tx sr 608 Receiver gekauft und dazu das magnat interior 5001 system....
Mein bekannter meinte dass es ne gute kombination wäre für 5.1 im wohnzimmer für ca 30 qm...

Ich hab leider etwas schwierigkeiten die anlage top einzustellen.... trotzdem find ich es manchmal mit blurays schwer im richtigen modus zu schalten, wenn z.b. die surroundssounds derartig lauter sind als die dialoge....

ist das magnatsystem zu klein? generell? sollte man grosse lautsprecher anschaffen? um daraus ein 5.1 zu bauen, oder 6.1 ?


und gibt es beim onkyo receiver einen sogenannten 2ch modus? weil ich hab 2 grosse Raveland lautsprecher, die ich früher mit der alten anlage getrennt von dem 5.1 nutzen konnte.... und das hat z.b. bei electro, techno oder so richtig gut reingehauen....

ich hoffe mit meinem geschreibsel kann mir wer helfen

Grüsse, Manuel
trude_a
Stammgast
#2 erstellt: 15. Jun 2012, 10:12
wie hast du die anlage denn eingestellt? eigentlich sollte bei dolby digital bzw. DTS alles passen. falls du irgendwelche effekte ( bei meinem yamaha heißen die z.b. Concert Hall oder Rock Concert) an hast die mal deaktivieren.
Dialoge kommen von vorne also vl mal Center+ Frontlautsprecher lauter stellen, bzw. Subwoofer und Rearspeaker leiser.
Als Rearspeaker reichen die Magnat allemal. Center ist in den meisten Heimkinos eh sinnlos da die Frontlautsprecher sowieso sehr nah nebeneinander stehen.
Und Frontlautsprecher kannstdu einfach am Verstärker bei Front andere anstecken, z.b. deine Raveland. Ob diese allerdings so viel besser sind kannst du ja für dich ausprobieren.
30qm sind schon relativ viel, ich habe selbst in meinen 12qm größere lautsprecher und fühle mich nicht übermotorisiert.
der 2ch modus sollte eigentlich immer automatisch an sein, sobald du nichts anderes an hast, wie z.b. pro logic oder andere effekte.
Gruß
Replikator84
Neuling
#3 erstellt: 03. Jul 2012, 16:15
kennt sich wer mit Onkyo Receiver aus?
und zwar gibt es da diesen Zone 2 Modus, da können auch lautsprecher angeschlossen werden, und z.b. kann man da in nem 2. raum musik hören. nun aber wie schliess ich den tv daran an um tv im zone 2 zu hören...... dass funktioniert bei mir nicht so recht?

und nochmal zum vorpost, je nach film wechsle ich immer dem modus, da es bei dts oder dolby oder all channel anders ist en film anzusehn.
und der center is ziemlich kacke.....
ich find die onkyo etwas kompliziert.... aber irgendwie cool.... ich möcht nicht ohne, nur bekomm ich die einstellungen um perfektes bluray hören noch nicht hin....

dank, gruss
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Jul 2012, 16:33
Zone 2 funktioniert bei den meisten AV nur über analoge Cinchzuspielung.

Laß alle Soundmodi aus, schaue eine BD nur im DTS ohne Klangverbesserer.

Gehe ins Menue des AV und schalte Center Auf "none", höre dann ob Dir der Klang besser gefällt.

Foxfahrer
Replikator84
Neuling
#5 erstellt: 03. Jul 2012, 16:39
genau das mit dem analog weiss ich, über chinch versuch ich es, hab ein lg tv und extra ein 2 zu 2 chinch kabel gekauft....

okay, werd ich versuchen, danke,
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 03. Jul 2012, 16:48
Wie nimmst Du den Ton vom LG ab ?
Replikator84
Neuling
#7 erstellt: 03. Jul 2012, 16:52
genau das versuche ich mit dem chinchkabel.... der hat 2 chinch... ich weiss aber ned ob die auch für den ton sind, dass man da dann beim receiver auf tv in einsteckt.....


so wie es aussieht hat der tv nur chinch eingänge, aber keine ausgänge.... des is doof... weil eigentlich hab ich den sound zur anlage per optical digital....

und die beiden scart sind bestimmt auch nur für dvd oder konsolen da...


[Beitrag von Replikator84 am 03. Jul 2012, 16:57 bearbeitet]
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 03. Jul 2012, 16:57
Flach-TV's haben meist keine Cinchausgänge !

Steckst Du Kabel einfach in jedes Loch das passt ??

Wenn nicht "Audio-OUT" dransteht sind es Bildausgänge.

Analoger Ton kommt aus der Scart-Buchse :

http://www.amazon.de...id=1341334599&sr=8-1

Foxfahrer


[Beitrag von Foxfahrer01 am 03. Jul 2012, 17:11 bearbeitet]
Replikator84
Neuling
#9 erstellt: 03. Jul 2012, 17:02
siehe bearbeitung post vorher....
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 03. Jul 2012, 17:12
Siehe Link !!
Replikator84
Neuling
#11 erstellt: 03. Jul 2012, 17:15
jo danke, könnte ich theoretisch auch einen normalen scartstecker nehmen, oder geht das nur mit diesem da zum umschalten?

Danke,
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 03. Jul 2012, 17:22
Was heist "normaler" Scartstecker ? ein "normales" Scartkabel hat an jedem Ende einen Scartstecker.
Replikator84
Neuling
#13 erstellt: 03. Jul 2012, 17:39
naja meinte chinchkabel auf normalen scartadapter.... wo man eigentlich alle 3 chinch dransteckt... ohne umschalter sorry
papaap
Stammgast
#14 erstellt: 04. Jul 2012, 16:49
Nabend, ich habe einen onkyo TX SR508.. also kenne ich mich einigermaasen damit aus..

wie hast du den AVR mit dem TV Verbunden? das ist Frage 1.. Hast du deine Boxen Eingemessen?? womit hast du die Boxen mit den AVR angeschlossen?? wie sehen Deine Einstellungen aus??

LG
Replikator84
Neuling
#15 erstellt: 04. Jul 2012, 17:46
hallo, ok, super,
im moment hab ich ihn per optical digital kabel verbunden,
nein boxen hab ich nicht eingemessen, des is mir etwas zu laut.... und ich bin leider nicht oft allein in der wohnung.
Die Boxen sind ganz normal mit 2qmm kabel angeschlossen.
naja einstellungen hab ich nicht arg gemacht, da ich immer den modus wechsle, weil es manchmal zu leise oder nich passend ist. tv schau ich z.b. mit all channel, bluray meistens auch, damit man am besten versteht, ich weiss, ned grade toll....


[Beitrag von Replikator84 am 04. Jul 2012, 17:47 bearbeitet]
papaap
Stammgast
#16 erstellt: 04. Jul 2012, 18:33
Also, Boxen Einmessen ist aufjedenfall ein MUSS wenn du 5.1 Sound Geniessen willst. das Einmessmirco an deine Lieblingsstelle Packen, wo du immer Filme Guckst.

nacher kann man immernoch auf "Audio" Bass und Treble Subwoofer Surround und Center Einstellen.

Wenn du BR mit Dolby Surround Guckst, nimm die Einstellung "DTS" damit hast du den "REal 5.1 Sound"

Zudem kann man wenn du auf DTS Schaltest den Cinema Filter einschalten.. dadurch werden die Stimmen angehoben und die Effekte etwas verringert. Stell mal die Trennfrequenz ein "->Setup->Sp Conftig->Crossover dann mit den Pfeiltasten auf 120hz" somit werden schonmal die Extremen Tiefen aus den Lautsprechern genommen und du hast eine Leichte Stimmen anhebung.. Probier das erstmal aus

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Interior 100 Lautsprecher höhenlastig
nobby54 am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  3 Beiträge
Magnat Vintage 450 an Onkyo SR 702
Lasse1887 am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 15.05.2005  –  4 Beiträge
B&W 602 S3 an Onkyo TX-SR 601E ???
Tobsta am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  2 Beiträge
Canton LE-170/110 + Onkyo TX-SR-703E
da_jupp am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 06.07.2006  –  2 Beiträge
Onkyo TX-SR 604 und Canton Ergo 902 / RC-L
no-fear am 24.03.2007  –  Letzte Antwort am 24.03.2007  –  4 Beiträge
Backes & Müller BM6 an Onkyo TX-SR 804
kleine_muh am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  2 Beiträge
Bi-amping nuBox381 an Onkyo TX-SR 606
Vollnoob85 am 07.04.2012  –  Letzte Antwort am 10.04.2012  –  15 Beiträge
Magnat
Anfänger2004 am 23.08.2016  –  Letzte Antwort am 23.08.2016  –  2 Beiträge
canton oder magnat
Ladres am 17.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  11 Beiträge
Onkyo TX SR 607 ausreichend für Dynaudio Audience 82 im Stereobetrieb ?
SPYSHOT am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.826
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.574