Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Onkyo TX-SR 604 und Canton Ergo 902 / RC-L

+A -A
Autor
Beitrag
no-fear
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Mrz 2007, 11:39
Hallo,

ich habe mir vor kurzem einen Onkyo TX-SR 604 Receiver gekauft und will mir nun zusätzlich zwei schöne "Stero-Lautsprecher" dazustellen.

Ich dachte da entweder an die Canton Ergo 902 oder an die Canton RC-L. Ich tendiere eigentlich eher zu den RC-L, verstehe nur leider das mit der Control Unit nicht so ganz bzw. weiß ich nicht ob mein Verstärker die Contol Unit unterstützt?

Und Grundsätzlich würde mich eure Meinung interessieren, ob die Boxen zum Verstärker passen, oder ob ich eher zu einer kleineren Serie greifen soll z.B. Canton LE 190/109

Danke!
-x30n-
Stammgast
#2 erstellt: 24. Mrz 2007, 12:41
Hast du die Lautsprecher überhaupt schonmal gehört wenn nicht da aufjeden Fall immer Probehören bevor du dir was kaufst. Und es gibt in der Preisklasse nicht nur Canton sondern auch andre gute wenn nicht bessere Marken. Ich empfehl dir die Wharfedale Diamond 9.5 und 9.6 mal probezuhören oder von Kef die iQ Serie. Hatte selber mal die RCL und war nicht so überzeugt! War leider ein Blindkauf und ich sag nie wieder. Es gibt halt wie ich finde bessres in der Preisklasse
no-fear
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 24. Mrz 2007, 13:05
Die 902 er gibt es jedoch schon ab 650€ pro Paar und die
Wharfedale Diamond 9.6 liegt bei 599€ pro St.

Aber ich denke, du hast warscheinlich trotzdem recht, dass ich mir in erster Linie ein Bild vom Klang machen muss und
nicht wie bisher nur auf die Aussagen der Testzeitschriften verlasse.
-x30n-
Stammgast
#4 erstellt: 24. Mrz 2007, 16:44
Des is doch der Paarpreis und net Stückpreis
Hier schau mal:
http://shop.strato.d...bProducts/Buche-0001

kann aber sein das man die woanders noch billiger bekommt. Musst halt mal zum nächsten Fachhändler in deiner nähe der Wharfedale führt und dann mal probehören!
Willst du eigentlich nur Musikhören wenn ja dann kauf keinen so nen Souround Receiver Schrott sondern nen soliden Stereo Vollverstärker wie z.b. Cambridge, Nad usw. Musst halt mal verschiedene Lautsprecher/Vollverstärker Kombis hören und dann nach deinem Geschmack entscheiden was dir am besten gefällt


[Beitrag von -x30n- am 24. Mrz 2007, 16:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungen mit Canton Ergo RC L
RvMgermany am 14.04.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2005  –  2 Beiträge
Canton Ergo RC- L
Jörg_Paul_B am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 23.11.2016  –  15 Beiträge
canton ergo rc-l
Hannibalor am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  10 Beiträge
Canton RC-L
llcoola7 am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  13 Beiträge
Canton Ergo RC-L rauschen
hanfhaus am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2010  –  8 Beiträge
Beratung Canton Ergo RC-L
Stereogigant am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  15 Beiträge
Wert Canton Ergo RC-L
Dachkennel am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  2 Beiträge
Canton Ergo RC-L vs?
Sch3d3f4n am 28.09.2013  –  Letzte Antwort am 29.09.2013  –  2 Beiträge
Canton Ergo RC-L freistehend?
punk_rocker am 23.08.2011  –  Letzte Antwort am 26.12.2011  –  4 Beiträge
902 besser als rc-l???
vkvg am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedKroly
  • Gesamtzahl an Themen1.345.244
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.829