geschlossene Box vs. Bassreflex

+A -A
Autor
Beitrag
hifi-chris
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 22. Jan 2004, 15:28
Hallo,

ich beschäftige mich zur Zeit ein wenig mit Lautsprechertechnik. Zum Einstieg habe ich mich mal ein wenig mit den verschiedenen Gehäusevariationen beschäftigt und schon mal gelernt, dass man mit einer Bassreflexbox eine tiefere Grenzfrequenz erreichen kann, als mit einer volumenmäßig gleich großen geschlossenen Box. Jetzt interessiert mich die Frage, ob geschlossene Boxen bessere für wandnahe/Regal-Aufstellung geignet sind als Bassreflexboxen. Oder kann man das nicht verallgemeinern? Ich weiß, dass eine frei Aufstellung besser wäre, aber gehen wir mal von dem Fall aus, dass es nur wandnah (Rückwand) oder im Regal geht.

Gruß
Christoph
_axel_
Inventar
#2 erstellt: 22. Jan 2004, 15:46
Hallo,
ich habe mal gelernt, dass sich Basswellen kugelförmig ausdehnen.
Wenn die BR-Öffnung vorne ist, dürfte es (rein oberflächlich mit Menschenverstand betrachtet) dbzgl. keinen wesentlichen Unterschied zur geschlossenen Box machen.
Ist die BR-Öffnung hinten sieht das sicher schon etwas anders aus. Allerdings dürften wenige cm Wandabstand zur freien Atmung technisch gesehen reichen. Downfire-Subwoofer haben auch nicht viel Platz. Allerdings: Je weiter desto besser (naja, nicht unbegrenzt) und die Gehäusefront ist immer x cm, eben die Tiefe des Gehäuses, weiter entfernt als die Rückseite.
Ich schätze, man (der Hersteller) könnte auch eine BR-Box mit rückseitiger Öffnung so abstimmen, dass sie wandnah optimal steht. Insofern ist es m.E. keine Prinzipfrage, sondern eine der konkret verfübaren Modelle.
_Im_ Regal (5seitig geschlossen) ist eigentlich immer schlecht.
Gruß


[Beitrag von _axel_ am 22. Jan 2004, 15:46 bearbeitet]
wolfi
Inventar
#3 erstellt: 22. Jan 2004, 18:05
Hallo,
eine Reflexöffnung in der Front ist regelmäßig flexibler zu handhaben. Aussagen bzw. Fragen wie: Ist Reflex besser als geschlossen, aktiv besser als passiv, Direktantrieb besser als Riemen - , Front besser als Heck sind nicht wirklich zielführend, denn es gibt immer solche und solche.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Geschlossene Box versus Bassreflex
reimerdichter am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.11.2011  –  12 Beiträge
Bassreflex Box zu geschlossener Umbauen
Smallface am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 23.05.2007  –  14 Beiträge
Bassreflex
heliodor am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  2 Beiträge
geschlossene boxen zu bassreflex umbauen?
electricxxxx am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  5 Beiträge
Frage zu Zeit- und Phasenkohärenz, Bassreflex vs geschlossen
asdfg3 am 29.11.2013  –  Letzte Antwort am 29.11.2013  –  2 Beiträge
Bassreflex- oder geschlossene Boxen, was bevorzugt ihr?
Argon50 am 19.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  156 Beiträge
Geschlossene Lautsprecherbox
noghx am 06.04.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  6 Beiträge
bassreflex Öffnung
Richard3108 am 17.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  14 Beiträge
Wer baut noch geschlossene Lautsprecher?
Argon50 am 30.05.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  32 Beiträge
Geschlossene standboxen-bitte um hilfe !
Wavesound am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.08.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 161 )
  • Neuestes MitgliedNizza123
  • Gesamtzahl an Themen1.389.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.466.954

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen