Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Übergangsfrequenz? - Häää?

+A -A
Autor
Beitrag
rudi
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Feb 2003, 10:28
hallo an alle,

bin bereit mir ein paar neue regal LS zu kaufen. (canton le 103)
aber immer wieder stolpere ich über den punkt Übergangsfrequenz. was ist das und was sagt er mir über den LS.
in dem fall canton le103 steht im prospekt 300/3200 hz

ich geniesse überwiegend im 2 kanal betrieb meine musik (wie auch sonst)

könnt ihr helfen?
rudi
Sonus
Stammgast
#2 erstellt: 09. Feb 2003, 11:15
Hallo,

die Übergangsfrequenz oder Überlappungsfrequenz gibt die Frequenz an, bei der durch die Frequenzweiche gesteuert ein System vom anderen "übernimmt". Bei Deinem Fall hieße das, daß bei 300 Hz die Grenze zwischen Wiedergabe über den Tief- und Mitteltöner liegt, bei 3200 Hz die Grenze zwischen Wiedergabe über Mittel- und Hochtöner.
rudi
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Feb 2003, 09:38
hallo sonus,
danke

sollten dann bei einem zusätzlichen sub diese werte in etwa an den der regal LS heranreichen oder gibt es eine andere faustregel den passenden sub für meine LS zu finden?

leider habe ich mich bei meinem beispiel in der liste vetsehen, die übergangsfrequenz liegt bei den canton le103 bei 3000 hz (nicht wie geschrieben300/3200), da es ein zwei wege system ist. scheiss silberblick, sorry.

rudi
Edede
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Feb 2003, 10:12
Nein, der Sub sollte möglichst erst deutlich unter 100 Hz einsetzen. 60 - 80 Hz ist üblich. Besser sind Lautsprecher die keinen Sub brauchen.
Sonus
Stammgast
#5 erstellt: 10. Feb 2003, 10:13
Rudi,

es handelt sich wohl um ein 2WegSstem.
Überlappung 3 Khz, Bass-Mitten zum
Hochtöner.

Was ich nicht leiden mag sind Sub.
Möchte mich dann doch lieber zurückhalten.
Aber wenn Du meinst, dann tue es

Gruß
Sonus
rudi
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 10. Feb 2003, 11:52
hallo sonus,

ich sage ja nicht, dass es unbedingt ein sub sein muss. wenn es ohne geht um so besser. habe auch noch andere vorstellungen als mein wohnzimmer mit LS vollzustellen

hast du mir denn auch einen tipp welche LS ohne sub auskommen?

rudi
Sonus
Stammgast
#7 erstellt: 10. Feb 2003, 13:34
rudi,

schlag es Dir aus dem Kopf, das BUM,BUM
bei einem Kleinlautsprecher unten herum.


Schau mal lieber danach das ein Kleinlautsprecher
das was er kann besonders gut kann.

Alt eingesessen ist ja Canton. Oder Revox auch nicht schlecht.
Habe Revox, weiß aber den Type nicht mehr, bei meinem Schwager
in Tübingen mit 'Quad 33/303 gehört.

Anspruchsvoll von der Elektronik her sind
die LS 3/5a / 15 Ohm, oder Spendor SA 1 , 15/1-2
Aber ganz hervorragend. Die 3/5a habe ich mit einer
Beard Röhrenvor/endstufe betrieben. Die SA 1 mit Camtech V100
sowie Spendor 01 plus engl.Endstufe, Vollverstärker
von Naim.

Aber wie gesagt , eine Geldfrage eine Frage welche Musikrichtung
man bevorzugt und der persönliche Geschmack.Bei letzterem kann Dir niemand
helfen.

Und dann noch eins, "wat nix kostet dat daucht nix"
meinte meine Großmutter.

Solch eine Anschaffung kann man nicht übers Knie brechen, will
gründlich überlegt sein.

Sonus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
canton le 103 zu Pioneer VSX-C100?
kevin_muenchen am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  4 Beiträge
Unterschied Canton LE 130 zu LE103
man_in_black am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  3 Beiträge
Canton LE 103 defekt
Addinator am 01.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  7 Beiträge
Canton LE103 Frage
WBM am 19.05.2003  –  Letzte Antwort am 19.05.2003  –  3 Beiträge
Canton LE 103 Hochtöner tauschen?
mklang05 am 04.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  2 Beiträge
Übergangsfrequenz
peryair am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  13 Beiträge
Canton LE 103 / 130
Balou84 am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  7 Beiträge
Canton LE 103 Wandmontage
ronker am 01.05.2003  –  Letzte Antwort am 01.05.2003  –  4 Beiträge
Canton LE 103 Empfehlung
Iche am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  7 Beiträge
Vergleich: Canton LE103 und LE 107
HIGH_END_NEWBIE am 11.06.2003  –  Letzte Antwort am 11.06.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 99 )
  • Neuestes Mitgliedxformi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.297
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.755