Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco Metas XT 701/ Str db 780

+A -A
Autor
Beitrag
olgaderwaldfee
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Feb 2013, 12:16
Hallöchen

alsoo ich habe die hecos und bin an sich sehr sehr sehr zufrieden doch wollte ich mal fragen ob der AVr überhaupt dazu passt. ich weiß an sich garnichts über die technischen einstellungen im stereo bereich demnach meine frage ob die beiden überhaupt zusammen passen. komischerweise sind beide Hochtöner vor ner woche kaputt gegangen . ich dachte zuerst es wäre das kabel doch nach dem tausch war es immernoch. Verstärker getauscht. immernoch und dann ist mir aufgefallen das überhaupt kein Klang aus den Hochtönern kommt.



kann es also sein das der verstärker nicht passt?! und wenn es in der preisklasse um 180-220€ nen wirklichen qualitätsschub geben sollte wäre ich da für nen tipp auch offen. Höre hauptsächlich basslastige musik also von Hip Hop bis Dub ist alles dabei

Hoffe ihr könnt mir helfen

Gruß Marco:)


[Beitrag von olgaderwaldfee am 25. Feb 2013, 12:17 bearbeitet]
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Feb 2013, 12:30
Ich nehme an du hörst deine Musik auch sehr Laut, hast du auch Höhen- und Bassregler aufgedreht ?
Wenn du zu laut machst kann entweder der Verstärker ins Klippen geraten oder die Lautsprecher übersteuern, beides ist schlecht, jedoch sollte man es bei den lautsprechern hören wenn sie überlastet werden, es klingt halt nicht mehr sauber, wenn der Verstärker ins Klippen gerät, ist das schon schwieriger, man hört es erst wenn es schon zu spät ist.
Auf jeden Fall hat wohl einer der beiden Möglichkeiten deine Hochtöner zerstört.

Gruß Tom
olgaderwaldfee
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Feb 2013, 18:51
also den eq hab ich aus.. genau aus diesem grund.

also die boxen haben bis zum ende normal geklungen jedoch ist es beim umstecken des Aux- kabels passiert und ich dachte das es da eventuell durch dieses quietschen zu einem übersteuern kam?

Liegt das denn auf garantie bzw können die das genau nachweisen?!
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Feb 2013, 19:53
Das könnte natürlich auch die Ursache sein.
Ich würde sie einfach mal abgeben zur Reparatur, mal schauen vlt geht es auf Garantie.

Gruß Tom
olgaderwaldfee
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Mrz 2013, 12:13
Gibt es eine deutliche Verbesserung in einem preisrahmen von 200 € bezüglich dem Verstärker? !
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 01. Mrz 2013, 12:21
Die Ausstatung wird halt besser, insbesondere das Einmesssystem ist meist besser.
Je nach Modell bekommt man auch kräftigere Endstufen.


Gruß Tom
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Metas XT 701 - Mitten ohne Druck
aquädukt am 14.06.2012  –  Letzte Antwort am 05.06.2014  –  18 Beiträge
Heco Metas / Metas XT ?
pixelpriester am 20.04.2011  –  Letzte Antwort am 20.04.2011  –  2 Beiträge
KEF IQ50 Magnat Quantum 657 Heco Metas XT 701
Dingsdada am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  15 Beiträge
Dali Zensor 7 oder Heco Metas XT 701
Chris1287 am 25.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  4 Beiträge
heco Metas XT 301
r0bser am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  3 Beiträge
Heco Metas vs. xt
norbert65 am 29.03.2014  –  Letzte Antwort am 29.03.2014  –  2 Beiträge
Heco Celan XT 701
///M_CSL am 07.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  5 Beiträge
Heco Metas XT 301 "aktivieren"
nullzwo am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2011  –  8 Beiträge
Erfahrungsbericht: Heco Celan XT 701
SelmerC am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  3 Beiträge
Heco Metas und Heco Metas XT zusammen betreiben ?
Zaratul am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedsinematiks
  • Gesamtzahl an Themen1.345.223
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.521