Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Backes und Müller - BM Line 20 & Neuheiten 2013

+A -A
Autor
Beitrag
pj1984
Neuling
#1 erstellt: 07. Mrz 2013, 21:06
Hallo,

in der aktuellen "HiFi Stars" ist die neue BM Line 20 angekündigt. Weiß jemand bereits mehr darüber?
BM Prime 14 soll mit neuem AMT (nicht mehr von Mundorf) ausgestattet sein. BM 15 kommt wohl mit neuer Grundplatine (full scale volume control). Vielleicht gibt es noch weitere kleinere oder auch größere Innovationen in der Produktpalette der Saarbrücker?

Pokemon
yordi
Stammgast
#2 erstellt: 12. Mrz 2013, 17:29
hallo,

ich bin morgen in Wesseling.
Da kann ich mal nachfragen.

Gruß yordi
pj1984
Neuling
#3 erstellt: 12. Mrz 2013, 20:28
Hallo Yordi,

super, dann bin ich mal gespannt! Ich interessiere mich für die Line 15 (kenne ich bereits, mehrfach privat gehört), evtl. auch die Prime 14 (noch nicht gehört). Natürlich kenne ich nicht alle LS dieser Welt, aber das Aktivkonzept hat (zumeist) deutliche Vorteile und die Line 15 im Besonderen ist schon einsame Klasse...
Die Line 20 erscheint optisch der Line 15 recht ähnlich. Ob das technisch ebenfalls der Fall ist, war allerdings auf der Abbildung nicht erkennbar.

Gruss

Pokemon
Regelung
Stammgast
#4 erstellt: 13. Mrz 2013, 11:07
Eine Line 20 wurde schon mal von Backes&Müller angekündigt, dann wurde sie als Line 30 verkauft.
Könnt Ihr vielleicht beschreiben, wieweit sich die Line 20 von der Line 15 unterscheidet?


pj1984 (Beitrag #3) schrieb:
super, dann bin ich mal gespannt! Ich interessiere mich für die Line 15 (kenne ich bereits, mehrfach privat gehört), evtl. auch die Prime 14 (noch nicht gehört).

Bevor du dir die Line 15 anschaffst, hör dir die Prime 14 an, die 5000€ kann man sich sparren, die beiden Lautsprecher liegen klanglich sehr nahe beisammen.

Grüße Christian


[Beitrag von Regelung am 13. Mrz 2013, 11:09 bearbeitet]
yordi
Stammgast
#5 erstellt: 13. Mrz 2013, 17:37
Hallo miteinander,

ich bin aus Wesseling zurück.
Die schlechte Nachricht: Herr Gülker war krank, daher habe ich nichts über eine Line 20 erfahren können.
Dafür haben wir mit Frau Huget gut zwei Stunden Zeit gehabt verschieden Modelle zu hören.

Angefangen haben wir mit der Prime 14.
Alle Regler in Position Mitte. Ein eher etwas zurückhaltender Lautsprecher bezüglich des Baßbereiches.
Im Hochtonbereich waren mir persönlich die scharfen S-Laute (sybillanten) etwas zu zischelnd.

Meiner Fau hat der Baßbereich nicht gefallen, erschien ihr etwas zu zurückhaltend.

Dann haben wir sehr ausführlich die Line 15 in der Werkseinstellung gehört.: Der Baßbereich hat uns beiden besser gefallen. Mir hat ebenfalls auch der Hochtonbereich besser gefallen, insbesondere waren die scharfen s-Laute deutlich erträglicher.
Darüber hinaus ein sehr neutraler und akkurater Lautsprecher. Das Musiksprektrum meiner CDs hat von Klassik, über Jazz und Rock bis zu Folk gereicht.
Die Prime 14 ist aus unserer Sicht ausgeschieden. Gerne hätte ich noch die Line 25 gehört, die das gleiche Bändchen wie die Prime 14 hat. Allerdings ist das Vorführmodell gerade verkauft worden.

So haben wir aus Wunsch meiner Fau noch die Line 30 gehört. Spektakulär! Allerdings ist der Baß der Line 15, aus meiner Sicht, sauberer und kontuirierter.
Auf meine Wunsch haben wir dann noch die Line 35 anhören können. Einfach gewaltig. Beeindruckend.
Leider außerhalb meines Budgets.

Meinen herzliche Dank auch der Frau Huget die sich sehr viel Mühe gegeben hat auch mal das eine oder andere Musikstück, insbesondere die Toccate von Bach an der Line 35 aufzulegen.
In Bremen werde ich mir bei dem Workshop noch die Line25 anhören ud dann überlöegen ob die Entscheidung bezüglich der Line 15 zu revidieren ist.

Gruß yordi.
Regelung
Stammgast
#6 erstellt: 13. Mrz 2013, 22:18
Hallo yordi,

ich habe bei mir den Bass etwas angehoben und dem AMT etwas abgesenkt, das hat den Grund, der AMT erzeugt eine Zylinderwelle, der Schalldruck baut sich bei einer Zylinderwelle nur halb so stark ab als bei einer Kugelwelle.
Den Hochpassfilter habe ich auch noch auf die niedrigste Frequenz gestellt, glaub mir, die Prime 14 kann auch richtig tief mit reichlich bums!

Grüße Christian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Backes & Müller BM20
Turtle86 am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 03.09.2009  –  3 Beiträge
Backes & Müller
Paddy_Dignam am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2016  –  765 Beiträge
Backes&Müller
Lord_Moori am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  3 Beiträge
Backes & müller
GHOSTMAN am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  25 Beiträge
backes & müller
JanHH am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  32 Beiträge
Backes und Müller BM12
porndigga am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  3 Beiträge
Backes und Müller
sammlergerrit am 07.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2015  –  7 Beiträge
Backes & Müller BM12 Ersatz
SunnyDj am 19.05.2004  –  Letzte Antwort am 20.05.2004  –  2 Beiträge
Erfahrungen mit Backes & Müller bzw. Silbersand
ProAktiv am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.06.2006  –  210 Beiträge
Backes&Müller Sigma
Karma-Club am 29.05.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 124 )
  • Neuestes MitgliedRimmini
  • Gesamtzahl an Themen1.344.923
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.084