Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passende Mittel und Hochtöner für Klipschhorn

+A -A
Autor
Beitrag
grokofant
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Mrz 2013, 14:14
Hallo Leute,

ich habe mir vor einigen Monaten einen lange gehegten Wunsch erfüllt und mir ein Klipschhorn gebaut. Eigentlich mehr zum Spaß, weil mich interessiert hat, was so ein Horn so drauf hat. Bestückt habe ich es mit einem 38er Lautsprecher der amerikanischen Firma Seismic Audio (soll wohl nicht schlecht sein, hört sich auch gut an :-).
Als Mittel- Hochtonlautsprecher habe ich im Moment ein Paar in die Jahre gekommene ebenfalls selbst gebaute Lautsprecher mit jeweils einem Isophon PSM 120 und einem Multicell Bändchenhochtöner nebst Multicell Frequenzweiche.

Nun zu meiner eigentlichen Frage:
Welche Mittel bzw. Hochtöner wären denn zu dem Klipschhorn passend?
Ich spiele mit dem Gedanken mir noch ein zweites Horn zu bauen und da reichen die beiden kleinen Mittel/Hochtonlautsprecher wohl nicht mehr aus.
Hier für die, die es interessiert, noch einige Bilder des Basses und vom Bau:

IMG_0027
IMG_0029
IMG_0036
IMG_0040
IMG_0044
IMG_0050

Vielen Dank schonmal für eure Antworten!
meckneup
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Apr 2013, 09:17
Hey, nur ein Horn passt zu einem Horn Nein wirklich, Ich hatte mir vor Jahren auch diesen Jugendtraum erlaubt zu bauen. 2 Eckhörner aus einem Alten Elektor Bauvorschlag nach Harris. Bestückt mit einem 12" Richard Allen CG 12 Super. Als erste Mittelton Lösung hatte ich einen Fane Studio 8M im Geschlossenen Gehäuse im Einsatz.Der sollte was den Schalldruck und die untere Trennfrequenz angeht passen. Klang aber so gar nicht. Die Mitten waren viel zu leise. Also krammte ich in meinen alten LSV Hamburg Unterlagen. Dort wurde seinerzeit 1986 ein K-Horn Bausatz mit dem Mittelton Horn RCF H 4823 & EV 1824M eingesetzt.
In der Bucht Hörner & Treiber besorgt, ausgetauscht und siehe da. Nun passte alles zusammen. Falls Fragen bitte mailen.Aber zu den Eckhörner findet man ja genügend Infos im www.

Mfg

meckneup
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tip gesucht: Mittel-/Hochtöner 500-5000Hz
HannesK am 04.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  2 Beiträge
Mehr Leistung für Mittel/Hochtöner wenn Bass abgeklemmt?
cleaner1980 am 22.10.2008  –  Letzte Antwort am 22.10.2008  –  4 Beiträge
PA und Klipschhorn
Angeldust am 19.05.2003  –  Letzte Antwort am 23.05.2003  –  10 Beiträge
Mittel/Hochtöner defekt - wie messen?
schwarzhai1008 am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  3 Beiträge
Sind die Mittel/Hochtöner Defekt?
Scretchy am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2008  –  2 Beiträge
hochtöner und potis reparieren?
Hein_Brenner am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  2 Beiträge
Mittel-Hochtonhörner
lens2310 am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  10 Beiträge
suche "passende" Lautsprecher für EL84 / 2x12W Röhrenamp
drummer_redrock am 01.02.2007  –  Letzte Antwort am 04.02.2007  –  15 Beiträge
Mittel- und Tieftöner kaputt?
pixelpriester am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  2 Beiträge
Hoch-,Mittel-,Tieftöner von gelicher Firma??? Hilfe???
Steven2 am 13.12.2003  –  Letzte Antwort am 14.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedRainbow86
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.630