Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL ONE Lautsprecher für TV geeignet?

+A -A
Autor
Beitrag
mikezimmermann
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Aug 2013, 12:34
Hi

mein Flach TV ist - wie wohl die meisten seiner Art - nicht großzügig, was den Ton betrifft. ich bin mittlerweile 60 Jahre alt und mein Gehör ist durch jahrelang aktiv praktizierte Rockmusik nicht mehr das Beste.

Das LCD TV steht in einem Schrank und der Ton wird verstärkt über einen YAMAHA A-S700, der zwei große Boxen im Raum antreibt, die aber in falscher Richtung zum TV stehen, so dass sie den Zuschauer seitlich beschallen. Das ist keine Dauerlösung.

Nun würde ich gern in dem Schrank, rechts und links neben dem TV, zwei kleine, kompakte Lautsprecher betreiben, die möglichst nicht höher als 23 cm sein sollten. Die Lausprecher sollten als zweites Paar (B) alternativ zu den großen Raumboxen ebenfalls über den YAMAHA laufen. Der Betrieb eines SW käme also nicht in Frage.

Nun habe ich an die JBL One gedacht und meine Frage an euch ist:

Was hätte ich davon zu erwarten?

Mir geht es um einen guten und vor allem verständlichen, kräftigen Ton. Der sollte rund sein, aber die Bässe müssen nicht knallen, also keinerlei Dicso Sound Anwandlungen oder so; aus dem Alter bin ich definitiv raus.

Ich sehe viel Filme, aber auch Rock- und Klassik.

Vielen Dank für eure Beratung.

Mike


[Beitrag von mikezimmermann am 06. Aug 2013, 12:37 bearbeitet]
BASSINVADER
Stammgast
#2 erstellt: 09. Aug 2013, 07:26
jbl ist zwar eine top marke, aber du bekommst bessere boxen für weniger geld, wenn du die control one meinst.
lens2310
Inventar
#3 erstellt: 17. Aug 2013, 18:55
Die Control One ist auch gut für den PC oder als Background für Surround.
Man findet sie auch oft in Kneipen, Bars oder Diskotheken.
Ich habe sie schon problemlos seit 7 Jahren am PC.
derschock
Stammgast
#4 erstellt: 17. Aug 2013, 19:14
Hallo,

ich habe die Adam A3X B-Stock ,am TV.
kann ich sehr empfehlen!
Es gibt sie auch noch eine Nummer größer, Adam A5X ,oder als Adam Artist 3 oder 5.
Da Aktivboxen bedarf es keinen Verstärker.
Habe meine am Receiver angeschlossen .
So ist die Lautstärke mit der Fernbedienung vom Receiver zu regeln.
Können sehr laut ,und haben eine deutliche Wiedergabe.


gruß friedel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Alternative für JBL One
mr_engine am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  7 Beiträge
JBL Control One Deckenmontage
dilusion am 01.08.2016  –  Letzte Antwort am 09.08.2016  –  5 Beiträge
JBL Control One
Manchuriandl am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  7 Beiträge
JBL Control ONE gegen Wharfedale Diamonds 9.5
LudwigM am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 29.03.2013  –  26 Beiträge
Neue Lautsprecher für Microanlage. JBL Nachbau dafür besser als Original JBL Control geeignet?
Ruatioh am 12.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  6 Beiträge
JBL Control one
pss0805 am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2005  –  6 Beiträge
Subwoofer für JBL Control One
ruettger am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  2 Beiträge
JBL Control One
dominic_zajonc am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  9 Beiträge
JBL CONTROL ONE
Lucky_Striker am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  54 Beiträge
JBL Control One Impedanz
Lucky_Fortuna am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Yamaha
  • Adam

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 68 )
  • Neuestes MitgliedAlgub
  • Gesamtzahl an Themen1.345.872
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.755