Verkabelung von aktiven Studiomonitoren mit Vorverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
infinity650
Stammgast
#1 erstellt: 10. Okt 2013, 14:35
Hallo,

ich stehe grade völlig auf dem Schlauch und sehe wahrscheinlich den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Ich muss M-Audio BX 5 D2 http://studiomonitor...udio-bx5-d2-rear.jpg
mit meinem Audio GD NFB 10 SE verbinden per XLR. Er sieht hinten etwa so aus: http://www.audio-gd.com/pro/headphoneamp/nfb10xlr/NFB102N.JPG

Die linke Box an den linken XLR und die rechte Box mit seperatem Kabel an den rechten XLR? War's das?

Vielen Dank, ich möchte Kabel bestellen.


Niklas
Hüb'
Moderator
#2 erstellt: 10. Okt 2013, 14:50

Die linke Box an den linken XLR und die rechte Box mit seperatem Kabel an den rechten XLR? War's das?

Äh, ja.

Wäre interessant zu erfahren, was Du sonst noch zun tun gedenken würdest?!

infinity650
Stammgast
#3 erstellt: 10. Okt 2013, 14:53
Hallo,

was ich sonst zu tun gedenke? Die Quellen sind unstrittig, Es geht nur um die Verbindung Aktivmonitore und Preamp. Also ist die von mir vorgeschlagene Lösung richtig? Ich stehe wirklich auf dem Schlauch grade...


Freundliche Grüße
Hüb'
Moderator
#4 erstellt: 10. Okt 2013, 14:57
Ja, sofern es sich bei der gezeigten Rückseite um die AUSgänge des Wandlers/Pres handelt, dann ist der Anschluss XLR R/L. korrekt.

Meiner Ansicht nach gibt es auch keine Alternative oder eine Fehlermöglichkeit. Daher verwundert mich die Frage einfach.

Grüße
Frank
infinity650
Stammgast
#5 erstellt: 10. Okt 2013, 15:06
Na klar, es sind die Ausgänge. Ich war noch unsicher wegen der Symmetrie, da habe ich kaum Erfahrung beim Anschluss. Ich war noch im unsymmetrischen Cinch-Denken. Danke für die schnelle Hilfe, dann kann ich ja jetzt bestellen.

Freundliche Grüße,

Nikllas
fotoralf
Inventar
#6 erstellt: 12. Okt 2013, 12:53
Moment...

Geht es hier nicht eher um den Anschluss von Lautsprechern mit symmetrischem Eingang an einen Vorverstärker mit unsymmetrischem Ausgang?

Dazu muss einfach auf der XLR-Seite Pin 3 (Signal -) mit Pin 1 (Masse) verbunden werden. Pin 2 kommt an den inneren Stift des Cinch-Steckers, die beiden verbundenen Pins 1 und 3 an den äußeren Ring. Es gibt auch fertige Kabel Cinch - XLR, bei denen diese Brücke bereits enthalten ist.

Hier laufen ein Paar Neumann KH120A problemlos an einem ollen Denon-Receiver mit VV-Ausgängen. Ich musste allerdings bei den Neumännern den Schalter aktivieren, der die Gerätemasse von der Schutzerde trennt, sonst brummt es.

Ralf
infinity650
Stammgast
#7 erstellt: 12. Okt 2013, 13:03
Hallo,

es geht um symmetrischen Anschluss per XLR, keine Cinch-Kabel oder so.
fotoralf
Inventar
#8 erstellt: 12. Okt 2013, 13:07
Dann fragt man sich aber wirklich, was eigentlich die Frage war... ;-)

Ralf
infinity650
Stammgast
#9 erstellt: 12. Okt 2013, 13:48
Ja,

das klingt schon komisch, weil es so simpel ist. Gerade das verwirrte mich!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eingansempfindlichkeit bei aktiven Studiomonitoren
webfrog am 18.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  2 Beiträge
aktive studiomonitoren
cemeli am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  26 Beiträge
Anschluß Aktiv-Lausprecher Vorverstärker.
Jannnyck am 10.07.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  3 Beiträge
7.1 System mit Studiomonitoren (Behringer)
bananamango am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  10 Beiträge
Verkabelung
Peter.1997 am 13.11.2013  –  Letzte Antwort am 13.11.2013  –  3 Beiträge
Wie ist der Klang von Behringer Studiomonitoren?
Manuel91 am 01.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.10.2008  –  10 Beiträge
Wie stellt man am Besten die Lautstärke an Studiomonitoren ein?
Micha1962 am 26.06.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  4 Beiträge
LS Verkabelung
HK1 am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  5 Beiträge
Innere Verkabelung von Lautsprechern
link6307 am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 22.10.2007  –  6 Beiträge
Einstellungen der Frequenzweiche an Studiomonitoren (Acoustic 3311)
Tsaphiel am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.647 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitglieddaseed66
  • Gesamtzahl an Themen1.406.682
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.790.230

Hersteller in diesem Thread Widget schließen