Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie ist der Klang von Behringer Studiomonitoren?

+A -A
Autor
Beitrag
Manuel91
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Okt 2008, 13:28
Hallo...

naja, wie in der Überschrift schon steht, ist meine Frage, wie Behringer so klingt. Weil ich hab bis jetzt schon viel Gutes von ihnen gehört, aber irgendwelche Behringer LS konnte ich bis jetzt leider noch nie Probe hören
Bässe? Höhen? Neutral? usw.


Gruß
Manuel
langsam
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Okt 2008, 13:33
Der Preisklasse entsprechend.
Benutz mal die Suchfunktion, hier gibt es etliches dazu.

Gruß, l
Manuel91
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Okt 2008, 13:35
ich bin grade schon dabei
ton-feile
Inventar
#4 erstellt: 01. Okt 2008, 14:19
Hi,

mit den Truth 2031P habe ich mich ziemlich intensiv auseinander gesetzt.


Vorlauter den echten Bass überdeckender Oberbass.

Zu warm im Grundton bis in den "Topfigkeitsbereich" an der Grenze zu den Mitten.

Mitten und Präsenz sind aber ganz Ok und unverfärbt.

Höhen sind zu frisch und klingen leicht phasig.

Gute Phantommitte.


Gruß
Rainer
Manuel91
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Okt 2008, 14:23
Was meinst du mit "Oberbass"? Oder was ist das?
ton-feile
Inventar
#6 erstellt: 01. Okt 2008, 14:37
Hi,

hier ist eine Amplitudengangmessung:

Mit Oberbass meine ich den Bereich zwischen 80Hz und ca.125Hz, wobei die Behringer bei 80 Hz erst auf Bezugspegel sind.
Wenn es Dich interessiert, findest Du weitere Messungen über den Link in meiner Signatur.

Gruß
Rainer
Manuel91
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Okt 2008, 14:57
Joaaa...das hast du wohl recht, wenn ich mir das so anschau. Das heißt dann wohl, dass der Bass eben nicht so toll ist, oder eben zumindest der richtige Tiefbass, oder?

Gruß
Manuel
audiophilanthrop
Inventar
#8 erstellt: 01. Okt 2008, 18:27
Es wäre noch zu erwähnen, daß die aktiven besser sind. Die haben sowohl Baßentzerrung (gehen damit tiefer runter) als auch eine höhere Weichenordnung. Wie es mit dem Baßbuckel aussieht, ist mir nicht bekannt, die Abstimmung soll aber tendenziell etwas HiFi-mäßiger sein. Ansonsten gute Kandidaten für etwas schwierigere akustische Verhältnisse, da sie recht frequenzneutral bündeln und generell nicht so breit strahlen (im Rahmen dessen, was die Tieftönergröße hergibt).
Haltepunkt
Inventar
#9 erstellt: 02. Okt 2008, 07:36
Hi,

die Bündelung ist den Messungen von ton-feile nach eher frequenzproportional, wie bei den Genelec Vorbildern 1031 (1030)auch.

@ton-feile

Wie ist denn Dein Räumlichkeitseindruck? Erst neulich in Uwe's (US) neuen Räumlichkeiten wieder die olle Genelec 1030 gehört. Egal wo die spielt, der Raum wird 'zu flach' abgebildet.
ton-feile
Inventar
#10 erstellt: 02. Okt 2008, 10:44
Hi,

@Haltepunkt
im Vergleich zu "besseren" Rundstrahlern habe ich auch den Eindruck, dass alles etwas weiter "vorne" ist, empfinde das aber eher als Eigenheit und keinesfalls als Fehler.

Mit dem Klang der 1030 bin ich nicht vertraut.
Die habe ich nur mal zwischen Tür und Angel gehört.

Was das Bündelungsverhalten angeht, sind sich vermutlich Genelec 1031 und Behringer 2031 ähnlich.

Gruß
Rainer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
7.1 System mit Studiomonitoren (Behringer)
bananamango am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  10 Beiträge
Wie stellt man am Besten die Lautstärke an Studiomonitoren ein?
Micha1962 am 26.06.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  4 Beiträge
Behringer Truth mit Aktivsubwoofer
Pall am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  7 Beiträge
behringer truth crossover einstellen?
swen_humpa am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  2 Beiträge
Wo ist der Unterschied zwischen Studiomonitoren/Nahfeldmonitoren und normalen Boxen
Stereo33 am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  5 Beiträge
Störgeräusch durch kabel bei Behringer 2031 Aktiv Boxen
jojojohann am 21.03.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  7 Beiträge
Neue Behringer Aktivmonitore
schlack am 10.05.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  2 Beiträge
Behringer Truth 2030 A und 2031 A
Leonarius am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2006  –  6 Beiträge
BEHRINGER B2031A TRUTH für Musik und PA
N8-Saber am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  27 Beiträge
Nubert versus Behringer Truth
cr am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  69 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedMacGillivray
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.166