Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Quadral Argentum (Sam) 07 Tuning

+A -A
Autor
Beitrag
Milchbubi1987
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jan 2014, 13:20
Hi

Ich habe letztens zwei Quadral Argentum (Sam) 07 bei mir gehabt und weiterverkauft.
Zuvor habe ich die Teile mal aufgeschraubt und mir die Weiche angeguckt.
Insgesamt eine ordentliche Weiche für den "günstigen" Lautsprecher. Was mir als Selbstbauer aufgefallen ist, dass auch vor dem Hochton ein kleiner 6,8µF Elko vorgeschalten ist. Klanglich nicht wirklich optimal :/. Aus diesem Grund habe ich diesen durch einen Intertechnik AudynCap Q4 6,8µF (MKP Kondensator) [2,8€ bei Ebay] getauscht. Weiterhin habe ich die obere Kammer luftdicht verschlossen und mit zusätzlichem Dämmmaterial (Watte und Sonofil) aufgefüllt.

Hier ein Paar Bilder
Quadral Argentum (Sam) 07Quadral Argentum (Sam) 07Quadral Argentum (Sam) 07Quadral Argentum (Sam) 07

Das Ergebnis kann sich wirklich "hören" lassen. Die Box klingt logischerweise freier und natürlicher (Stimmen wirken echter bzw. menschlicher und weniger platt und komprimiert).
Weiterhin spürt man deutlich das geschlossene Mitteltonabteil, welches die Stimmen schärfer herausarbeitet (typisch geschlossenes Gehäuse). Der Hochton klingt insgesamt feiner.
Vorher hatte die Box vor allem bei erhöhten Pegeln eine Art klopfen, wenn die Luft an die Gehäusewand anschlug. Dies ist durch die zusätzliche Däpfung extrem gemindert.
Nachdem ich die Box einige Stunden gehört habe, bin ich zum Großmarkt "meines Vetrauens" gegangen und habe mir mal ein Paar Boxen vorspielen lassen. Darunter eine Canton GLE oder Heco Musik Color. Beide Boxen kosten rund 300€ und klingen nicht mal annhähernd so angenehm und real, wie die veränderte Quadral.

Also wer die beschriebene Box bei sich stehen hat, sollte die kleinen Veränderungen ruhig mal ausprobieren. Ansonsten einfach wieder zurückbauen und fertig.
Meiner Meinung nach lohnt sich der Aufwand extrem und für 10€ kann man wirklich nix falsch machen.

Viel Erfolg beim basteln

Achja, weitere Weichenveränderungen halte ich für unsinnig, da dies zu große Kosten verursachen würde.
Wer mehr Investieren möchte sollte z.B. die große Kernspule vor dem MT durch eine Luftspule ersetzen.
Ich habe mir jedoch nicht die Mühe gemacht alle Spulenwerte zu ermitteln.


[Beitrag von Milchbubi1987 am 27. Jan 2014, 13:26 bearbeitet]
Meratorak
Neuling
#2 erstellt: 23. Mrz 2015, 16:45
Ich habe meine Quadral Lautsprecher genau wie in der Anleitung umgebaut und man hört einen schönen Unterschied, die Höhen sind einfach präsenter, aber gleichzeitig auch noch sanfter. Und die Mitten kommen einfach auch noch besser rüber. Ich fand die Lautsprecher vorher schon gut für den Preis, aber jetzt ist es echt noch besser und das mit ziemlich wenig Aufwand. Vielen Dank für die gute Beschreibung und die extra Info´s
Milchbubi1987
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Mrz 2015, 16:51
Super, freut mich wenn der Umbau erfolgreich war. Da wünsche ich viele schöne Hörsessions
Giustolisi
Inventar
#4 erstellt: 27. Mrz 2015, 10:44

Was mir als Selbstbauer aufgefallen ist, dass auch vor dem Hochton ein kleiner 6,8µF Elko vorgeschalten ist. Klanglich nicht wirklich optimal

Ein Elko klingt nicht anders als ein anderer Kondensator mit gleicher Kapazität. Die Vorteile von Folienkondensatoren wie deinem MKP sind die höhere Spannungsfestigkeit (hier unnötig) und die Langzeitstabilität, da sie kein Elektrolyt enthalten, das mit den Jahrzehnten austrocknen kann.
Milchbubi1987
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Apr 2015, 05:09
Ja das mag sein aber solange wir es hören und zufrieden sind, ist doch alles gut
Giustolisi
Inventar
#6 erstellt: 03. Apr 2015, 06:51
Ein Hoch auf den Placeboeffekt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Quadral Argentum 07 an Sony STR-DB 900
humpfl am 29.01.2007  –  Letzte Antwort am 30.01.2007  –  21 Beiträge
Teufel Concept S oder Quadral Argentum?
Nation am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  8 Beiträge
Quadral Argentum 03.1
Bleifrei am 22.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  5 Beiträge
Quadral Argentum 390
Geißbock11 am 28.04.2013  –  Letzte Antwort am 01.10.2013  –  14 Beiträge
Quadral argentum 371-390
BleistiftXY am 16.10.2014  –  Letzte Antwort am 16.10.2014  –  2 Beiträge
Quadral Argentum 09 - Eure Meinung
EinerVonVielen am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2007  –  19 Beiträge
frage zu quadral argentum 07.1
bmwjunkee am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.09.2007  –  2 Beiträge
Canton LE 130 vs. Quadral Argentum 03
jagi! am 24.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  2 Beiträge
Magnat altea 7 oder quadral Argentum 07.1 ?
noghx am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  3 Beiträge
Probleme bei Klangentfaltung Quadral Argentum 07.1
Kabelkaot am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedWernMich
  • Gesamtzahl an Themen1.345.813
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.612