Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Größeres Wohnzimmer: Austausch Focal Chorus 726V gegen 826V - andere Vorschläge

+A -A
Autor
Beitrag
MofoDesign
Stammgast
#1 erstellt: 25. Feb 2014, 10:48
Hallo liebes Forum,

Demnächst beziehe ich ein größere Wohnzimmer und möchte zeitgleich meine Anlage anpassen. Der neue Wohnbereich (mit Küche, Esszimmer und Wohnzimmer) hat eine Gesamtgröße von fast 55qm (11,5 x 5,8m), siehe Anhang.

Mein derzeitiges Equipment:
Lautsprecher:
Front: Focal Chorus 726 V
Center: Focal Chorus CC 700 V
SW: Focal Chorus SW 700 V
Surround: Canton Fonum 2000
Back: irgendwelche kleinen Sonab

AV-Receiver: Cambridge Audio 650r
Blu Ray: Cambridge Audio 752bd
CD-Spieler: Cambridge Audio 650c

Nun möchte ich das System ergänzen. Die Lautsprecher sollen vereinheitlicht werden. Eigentlich möchte ich die Canton und die Sonab gegen passende Focal tauschen. Aufgrund der Raumgröße überlege ich aber die Frontspeaker auszutauschen und die jetzigen Fronts nach hinten wandern zu lassen. Ein Angebot habe ich für die 826V. Lohnt sich der Tausch - oder ist der Unterschied zu den 726V zu gering? Sollten die 726V nach hinten wandern und ich noch 706V dazu kaufen, wo stelle ich die größeren (726V) hin? Lieber als Surround- oder als Back-Speaker?

Vielleicht hat ja noch jemand andere Vorschläge, ich würde mich freuen. Anbei eine spartanische Zeichnung des Wohnzimmers, wie es eingerichtet werden soll.

Ergänzung: Bei Gelegenheit soll noch ein Stereoverstärker in das System. Zur Einbindung in den AV-Betrieb bieten sich von Cambridge Audio nur die 740A oder 840A (bzw. Nachfolger) an. Das passt ja nicht in dieses Forum, aber vielleicht mag da auch jemand was zu sagen.

LG, Martin

Lautsprecheraufstellung Wohnbereich
ATC
Inventar
#2 erstellt: 25. Feb 2014, 19:52
Moin,

gerade da du einen Sub nutzt ist das kein großer Unterschied zur 826,
welche so wandnah eventuell sogar ungeeigneter ist,
als würde ich neue Rears suchen.

Zum Stereoamp,
hast du Probleme mit der Maximallautstärke, ist dir das zu leise im Moment?
Ansonten macht dieses Vorhaben wenig Sinn.
MofoDesign
Stammgast
#3 erstellt: 25. Feb 2014, 21:25

meridianfan01 (Beitrag #2) schrieb:

gerade da du einen Sub nutzt ist das kein großer Unterschied zur 826,
welche so wandnah eventuell sogar ungeeigneter ist,
als würde ich neue Rears suchen.


Ja, das habe ich auch schon gedacht, dass das eventuell kein Sinn macht.



Zum Stereoamp,
hast du Probleme mit der Maximallautstärke, ist dir das zu leise im Moment?
Ansonten macht dieses Vorhaben wenig Sinn.


Zu leise nicht, aber ich erwarte mir schon einen akustischen Zugewinn beim reinen Musikhören. Ich weiß zwar, dass der CA-AV-Receiver schon einen guten Sound bietet, aber da dürfte noch etwas mehr möglich sein, mit einem reinen Stereo-Amp, oder?
ATC
Inventar
#4 erstellt: 26. Feb 2014, 12:28
Moin,

also, ein Verstärker soll idealerweise gar nicht klingen, nur verstärken.
Das bekommen die allermeisten auch problemlos gebacken.

Auch ein AV Receiver hat Directschaltungen mit welchen man ohne das Signal zu verfälschen, also ohne Korrekturschnodder,
Musik hören kann.
Die Laststabilität der AVRs sieht im Vergleich oftmals schlechter aus, was bedeutet, beim normalen Hören o.k.,
beim extremen belasten kann er aber doch früher in die Knie gehen,
deshalb auch die Frage nach der Maximallautstärke.

Aber ich kenne das, die Zweifel bleiben,
und die kann man folgendermaßen beseitigen,
beim Händler seines Vertrauens einen Stereoamp ausleihen und selbst testen.
je nach Ergebnis kaufen, oder zurückgeben.

Gruß
MofoDesign
Stammgast
#5 erstellt: 26. Feb 2014, 12:38
Moin (aus dem Gebiet komme ich auch :)).

vielleicht mal kurz den Hintergrund, warum ich einen Stereoverstärker haben möchte. Ich hatte da mal eine Odyssee hinter mir (ist aber auch schon fünf, sechs Jahre her):

Zunächst hatte ich einen Onkyo AV-Receiver, danach einen Denon AV-Receiver – beide so in der 1.000 Euro-Preisklasse. Doch mit beiden war Musikhören kein Genuss. Ich bin nicht der Fachmann, der das beschreiben könnte, aber irgendwie klebte die Musik in den Boxen – es gab überhaupt keine Räumlichkeit und Atmosphäre. Ich bin dann zu Cyrus gewechselt. Ich hatte eine Anlage zusammen gebaut mit Vorverstärker und Endverstärker und AV-Verstärker. Der Stereoklang war himmlisch, leider funktioniert die Einbindung in das AV-System nicht einwandfrei. Es gab ein extremes Grundrauschen, das auch der Service nicht wegbekommen hat.

Also habe ich mich wieder beraten lassen und informiert mit dem Ergebnis, dass die AV-Geräte von Cambridge Audio auch einen guten Stereo-Sound machen. Damit bin ich auch zufrieden, auch wenn ich das Niveau der Cyrus-Kette nicht erreiche.

Immer waren meine Focal Chorus 726 dabei.

Nun möchte ich, wie gesagt, wieder etwas nachbessern, deshalb mein Gedanke an einen Stereovertärker und eventuell größere Lautsprecher wegen größerem Raum.

LG, Martin


[Beitrag von MofoDesign am 26. Feb 2014, 12:39 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Rat: Dali Ikon 6 oder Focal Chorus 726V ?
Pepeloni am 29.11.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  2 Beiträge
B&W 683 VS KEF IQ9 VS Focal Chorus 826V
Kveldulv am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 20.07.2007  –  2 Beiträge
Focal Chorus 716/726 S
Mehli am 04.05.2006  –  Letzte Antwort am 04.05.2006  –  2 Beiträge
Empfehlungen für FOCAL Chorus 700er V Serie.
boba76 am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  3 Beiträge
Focal Chorus 826W Special Edition Lambo Orange
gigabert am 09.02.2014  –  Letzte Antwort am 10.02.2014  –  2 Beiträge
Canton GLE Set vs Monitor Audio Bronze *update* vs Focal Chorus...?
RebelAngel am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 22.04.2009  –  40 Beiträge
Focal chorus 726 anhören
snopy112 am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  2 Beiträge
Focal`s neue Chorus
LaVeguero am 22.08.2006  –  Letzte Antwort am 06.09.2007  –  52 Beiträge
Focal Chorus 716 S
chris65187 am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.10.2015  –  6 Beiträge
focal jmlab chorus 705 S
fhwalter am 17.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.067
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.206