Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Richtig gute Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
PeterSchwingi
Stammgast
#1 erstellt: 04. Feb 2004, 08:18
Hallo Ihr da draußen,

bisher habt Ihr mir sehr geholfen bei meiner Lautsprechersuche. Die Boxen sind inzwischen eingegrenzt auf
Audio Agile step kompakt
Klipsch RF 35
Phonar P 40 II s.

Jetzt habe ich mehrmals im Forum gelesen, dass z.B. die Klipsch nicht für Klassik taugen.

Ich höre alle Musikrichtungen, aber bevorzugt Klassik. Manchmal lasse ich es auch richtig krachen.

Die audio agile scheint mir etwas schwachbrüstig, aber sehr klassikgeeignet. Die Klipsch ist ne Powerbox, die mehr die lauten Töne mag, Klassik nicht so sehr. Bleibt die Phonar.
Könnte man sagen, dass dies eine Allroundbox ist?

Meine Elektronik kommt von NAD (372, 521 BEE).
Rollei
Inventar
#2 erstellt: 04. Feb 2004, 16:01
Hallo Peter,

will Dich ja nicht fustrieren. Aber wenn Du schon eine Auswahl getroffen hast. Warum hörst Du sie Dir nicht einfach an und läßt deine Ohren entscheiden, am besten in deinen 4 Räumen.

Greetings

Rollei
devilpatrick88
Stammgast
#3 erstellt: 04. Feb 2004, 18:47
@Rollei 4Wände


Dürfte wirklich das beste sein wenn man sie zuhause anhört.
Rollei
Inventar
#4 erstellt: 05. Feb 2004, 07:42
Hallo devilpatrick88,

schon alle in den eigenen Wänden gehört ? Oder ist es eine Vermututung oder hast Du diese Info´s aus Zeitschriften

Greetings Rollei
PeterSchwingi
Stammgast
#5 erstellt: 05. Feb 2004, 07:59
Die Auswahl ist bezogen auf
1. den Händler, bei dem ich kaufen will und nur diese Boxen im Programm hat und auch erst jeweils besorgen muss. Ein klitzekleiner Händler, aber ein lieber. Ich kann mir diese Boxen alle zu hause anhören, aber eben nicht gleichzeitig. Die Audio Agile habe ich jetzt gehört und sie haben mir gut gefallen. Aber die Belastbarkeit ist gering, ebenso der Wirkungsgrad. Da hat man fast Angst aufzudrehen.
2. Informationen aus Zeitschriften, speziell der Test der Phonar letztens in Stereo. Wenn es stimmt, was dort steht, scheint sie wirklich die erste Wahl.
Leisehöhrer
Inventar
#6 erstellt: 05. Feb 2004, 09:58
Hi, die ausgewählten Boxen sind von der Grösse her sehr weit auseinander. Für Dich wird es wohl erstmal darauf ankommen was für ein Boxenkonzept zum Raum passt. Der Raum, seine Grösse und Akustischen Eigenschaften, ist für die Wahl der Lautsprecher von grosser Bedeutung. Beispiel :
20 m/2, da halte ich die Audio Agile für zu klein. Die Phonar ist da aber schon fast zu gross. Wenn der Raum allerdings Akustisch sehr günstig ist können meiner Meinung nach sogar die Phonar in Frage Kommen.
Also ich denke das es gut währe wenn Du erstmal herausfindest wie gross die Boxen (speziel die Tieftöner) sein dürfen. Die Grösse der Tieftöner halte ich sogar noch ettwas wichtiger als nur die Frage nach Stand oder Kompaktboxen. Danach würde ich dann wirklich in Frage kommende Boxen vergleichen.

Gruss leisehörer
Etka_Wolles
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 05. Feb 2004, 15:15
hallo,

ich habe die phonar P40IIs und bin damit mehr als zufrieden. ein allrounder ist sie auf jeden fall.
sie kann super mit jeder musik umgehen, ohne dabei in igendeiner art aufdringlich zu werden. ich benutze sie zudem als frontlautsprecher fürs heimkino, in verbindung mit dem Phonar Centric IIs und dem Phonar AS1000.
das ganze spielt sich auf ca. 20m² ab und ich kann nicht sagen, das der raum dafür zu klein ist. einzig worauf man achten sollte, das die lautsprecher luft zum atmen haben, d.h. nicht direkt an die wand oder in raumecken stellen.
an sonsten ist die P40 eine echte empfehlung und ihr geld allemale wert.
am besten mal ne mail nach phonar und händlerardessen kommen lassen und dann versuchen mal ein paar P40 mit nach hause zu nehmen (es lohnt sich)

mfg, Etka

p.s.: rechtschreibfehler passieren im eifer des gefechtes
devilpatrick88
Stammgast
#8 erstellt: 05. Feb 2004, 17:05
@Rollei Meiner meinung nach gehört es zum Kundenservice Ls in dieser Preisklasse zum testen zur verfügung zu stellen.
Da ein Hörraum immer noch was anderes ist als die eigenen vier Wände.
Weiß nicht ob du so viel von Zeitschriften hälst aber imho nach kann man die alle in den müll schmeißen.

PeterSchwingi
Stammgast
#9 erstellt: 06. Feb 2004, 07:59
Danke bis jetzt. Mein kleiner Händler hat mir nun offenbart, dass er die Phonar P 40 II S nicht bekommt, es sei denn er kauft sie. Ich weiß nicht, was das für ein Firmengebahren von Phonar sein soll.
Fakt ist, dass ich für meinen Vergleich nur noch die Audio agile habe und die Klipsch RF 35 heute dazu kommt. Mein Favorit war aber die Phonar. Ich denke auch, dass die agile zu klein ist, bleibt die Klipsch?
Etka_Wolles
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 06. Feb 2004, 09:55
@Peter

hi,
also zu der audio agile kann ich dir leider nichts sagen, aber zu der klipsch. ein bekanter hatte mal für eine woche die RF-5 zu hause. im vergleich zu den Phonar hörten sie sich meiner meinung nach sehr "quitschig" und "kalt" an. ich meine damit das sie im hochtonbereich sehr aufdringlich waren, was meines erachtens von dem hornprinzip kommt(kann mich auch irren).
eigentlich hatten sie ein völig anderes klangbild was mir nicht so recht gefallen wollte (kann bei dir aber anders sein).

was die verarbeitung betrifft, muß sich die klipsch auch deutlich geschlagen geben. wenn ich mich recht entsinne war der anschlussterminal sehr billig gemacht, und diese kp.s.: rechtschreibfehler passieren im eifer des gefechtes unstoffoptik, naja (also nackig kannste die nirgens hinstellen) und die funierung blätterte an einer ecke ab, das jedoch eher der einzelfall.


versuch es doch einfach mal bei einem anderen händler, der dir evtl ein paar p40 zur verfügung stellt.
hast du die P40 überhaupt schon mal gehört?
schick mir mal ne PM mit deiner herkunft, wenn du nix findest, kannst du sie dir evtl bei mir anhören (mit nach hause bekommste sie aber nicht )

noch was, such lieber ein paar tage länger, sonst ärgest du dich hinterher und erst recht, wenn du irgendwann dann doch mal die P40 hörst.

mfg, Etka

p.s.: rechtschreibfehler passieren im eifer des gefechtes


[Beitrag von Etka_Wolles am 06. Feb 2004, 09:56 bearbeitet]
Leisehöhrer
Inventar
#11 erstellt: 06. Feb 2004, 22:41
Nochmal, wie sind die Raummasse und die Möblierung ?

Gruss leisehörer
PeterSchwingi
Stammgast
#12 erstellt: 09. Feb 2004, 09:09
Gruß an alle,
die Aktion ist beendet. Ich habe mich für die Klipsch entschieden und hoffe, dass es die richtige Entscheidung war. Werde ich wohl kaum erfahren.
Jetzt würde ich nur noch gerne meine bisherigen LS loswerden. Sie sind, und habe ich jetzt beim Vergleichen verschiedener LS gemerkt, trotz ihres Alters von 15 Jahren, immer noch Klasse. Nur kennt sie halt keiner? Oder kennt jemand die Eurosound Allegro II? Entwickler war damals ein gewisser Herr Reinecke, ich glaube, kein unbeschriebenes Blatt in der Szene.
Danke noch mal an alle, die mir geholfen haben, insbesondere Etka.
Etka_Wolles
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 09. Feb 2004, 11:53
hi,

ist doch ehrensache und spaß machts obendrein .
also wenn du dir die klipsch angehört hast und sie dir gefallen haben, warum sollte das dann eine falsche entscheidung gewesen sein?

lass sie erst mal 40-50std. dudeln, dann legen sie bestimmt noch ein paar kohlen nach (so war es bei meinen P40; wer es nicht glaub, auch gut) und jeder zweifel wird beiseite geräumt sein.

also dann noch viel spaß mit den klipsch

mfg, Etka
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio Agile
pstark am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  7 Beiträge
Klipsch RF-35-Fragen!
MerlinX am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  13 Beiträge
Klipsch RF 7 II
Jonny am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 11.07.2012  –  8 Beiträge
Klipsch
dernikolaus am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  5 Beiträge
Problem mit Klipsch RF-5
hoerby am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  2 Beiträge
Klipsch Lautsprecher
DerOlli am 22.09.2003  –  Letzte Antwort am 23.09.2003  –  5 Beiträge
Klipsch RF-82
D-Tox am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  2 Beiträge
Klipsch Lautsprecher?
dackel2002 am 03.07.2008  –  Letzte Antwort am 03.07.2008  –  5 Beiträge
Lautsprechersuche.
SV650 am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  22 Beiträge
Phonar P 20 s gegen Klipsch RF-15
elpopelpo am 17.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.10.2003  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Phonar
  • Agile

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedKjelle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.241
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.799