Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Phonar P-40 II s

+A -A
Autor
Beitrag
PeterSchwingi
Stammgast
#1 erstellt: 05. Jan 2004, 11:03
Hallo zusammen,
über die Phonar P-40 gab es in Stereo Heft 9/03 einen fantastischen Test. Kann jemand aus eigener Erfahrung über diese Boxen etwas sagen.
Aufgrund meiner Händlertreue kommen nur Phonar, Audio Agile (Step, Kompakt) und Magnepan in Frage.
Was könnte am ehesten mit meiner NAD Kombination harmonieren.
EWU
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2004, 12:07
wenn Dein Händler NAD führt, geh´doch hin und höre Dir die Boxen an.Wenn Dein Händler kein NAD führt, dann nimm Deinen mit zu dem Händler und höre Dir die Boxen dann an.Dann weißt Du wie es klingt und ob es harmoniert.
buuti
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Jan 2004, 01:08
Hallo

Also ich habe Phonar P40 LS in Kombination mit NAD C370 Verstärker.

Für mich persönlich habe ich meine Traumkombo gefunden.

Davor hatte ich Infinity Kappa 8A in verbindung mit ganz verschiedenen Amps Vincent SV233,Denon PMA 1500R Gold,H&K PM 665.

Ich war erstaunt was mann heutzutage mit relativ "kleinem Geldbeutel" so zustande bringen kann.

Falls du zufällig irgendwann mal in Hannover bist lade ich dich gern zum Probehören ein.:-)

also mir hat noch kein Händler ohne Honordende Kaution und hinterher Lupe in der hand (Nach kratzern suchend) irgendetwas geliehen,von daher finde ich Hifi Kauf manchmal garnicht so einfach.

PS: u viel Glück die Phonar haben meine volle empfehlung.!!!!!

cu buuti
Etka_Wolles
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Jan 2004, 18:03
hi,
nimm die Phonar P40IIs und schluss!
nein, natürlich nur ein scherz.
ich habe die P40IIs selber, allerdings für den einsatz als heimkino-front. ich habe somit also einen surround-verstärker, die ja bekanntlich bei stereo nicht so der brüller sind. aber ich kann sagen, das ich mit den P40 in jeder hinsicht mehr als zufrieden bin, sowohl im film-, wie auch im stereobereich. zudem sind sie im verhältnis zudem was sie leisten eher günstig einzustufen.
wie sie nun mit deinem verstärker harmonieren, das kann dir wohl keiner sagen, zudem kommen auch noch andere einflüsse zum tragen, wie z.b. deine raumbeschaffenheiten, größe usw. und da kann sich das schon wieder ganz anderes anhören, wie beim händler. daher mein rat, wenn irgendwie möglich auf jeden fall zu hause testen.
den händler darauf hinweisen, das man schließlich nicht die katze im sack kaufen will. zudem sind 1600EUR ein wenig viel, um sich hinterher zu ärgern.
aber du sagtest was von händlertreue, d.h. für mich, du bis ihm kein unbekannter, und somit sollte das mit den testen zu hause doch machbar sein.
an sonsten von phonar direkt www.phonar.de einen händlerliste schicken lassen und ggf. nach einem anderen händler in deiner nähe ausschau halten, der dir die p40 zu testzwecken zur verfügung stellt.


viel glück und mfg,
Etka

p.s.:rechtschreibfehler passieren im eifer des gefechtes


[Beitrag von Etka_Wolles am 06. Jan 2004, 18:05 bearbeitet]
ChristianTroll
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Feb 2004, 19:51
Habe letzte Woche Phonar 30 mit NAD T532 bei meinem HIFI-Händler probegehört und bin restlos begeistert. KEF Q5, B&W, ja sogar KEF-XQ waren nicht annähernd so überzeugend.


[Beitrag von ChristianTroll am 13. Feb 2004, 19:52 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
An alle Phonar P 40 - Besitzer !!
sound77 am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 13.06.2006  –  12 Beiträge
Empfehlung Phonar P40 S
buuti am 02.10.2003  –  Letzte Antwort am 25.10.2006  –  9 Beiträge
Phonar
*SvenDrums* am 04.04.2016  –  Letzte Antwort am 29.04.2016  –  15 Beiträge
Phonar P 20 s gegen Klipsch RF-15
elpopelpo am 17.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.10.2003  –  15 Beiträge
Phonar P 20 s gegen B&W DM 603 S3
DerOlli am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  9 Beiträge
Phonar P 30 S vs. JmLab Cobalt 816 Jub.
DerOlli am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  35 Beiträge
Phonar P-6 ?
Turnschuh87 am 24.09.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2008  –  6 Beiträge
Phonar Veritas P-7 hervorragend in der aktuellen Stereo getestet
Jeremy am 06.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  11 Beiträge
Yamaha NS 40 Mk II
James_ am 29.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.10.2012  –  6 Beiträge
Erfahrung mit Yamaha NS-G 40 MK II?
Spitfire007 am 27.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Phonar
  • Vincent
  • Denon
  • NAD
  • KEF
  • Agile

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 99 )
  • Neuestes Mitgliedblood1982
  • Gesamtzahl an Themen1.346.007
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.370