Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-Anlage hat defekt nach Abwesenheit [Problem gelöst // schließbar]

+A -A
Autor
Beitrag
Kweed
Neuling
#1 erstellt: 19. Jul 2014, 19:53
Hi,
Tut mir leid wenn bereits ein Beitrag zu diesem Thema bereits existiert, jedoch konnte ich bis jetzt noch keine Hilfe bei meinem Problem finden :/
Ich habe mir vor einigen Monaten eine neue Stereo-Anlage gekauft.
Diese hier (Sony CMT-SBT100)
amazon.de
Sony CMT-SBT // Amazon

Zur Anlage
-Sony CMT-SBT100 Stereo-Anlage 50 Watt 6-Ohm
-2 Lautsprecher pro Box, 1 Hochtöner und 1 Lautsprecher für mittlere bis tiefe Töne
-Lautsprecher, Boxen und Verstärker Original und nicht modifiziert
-wurde bis jetzt eigentlich nur bei Zimmerlautstärke verwendet und nie voll aufgedreht (aus Angst vor Schaden an Anlage)
-in etwa 4 Monate alt



Mein Problem:
Hatte bis vor kurzen keine Probleme mit meiner Anlage, Bass und allgemeiner Klang waren hervorragend.
Nachdem ich jedoch vor ein paar Tagen von einem kurzen Urlaub [5 Tage] zurückkam und Musik auf meiner Anlage hören wollte, war der Bass fast nicht hörbar und hat sich ziemlich "kränklich" angehört, selbst wenn ich am Ausgabe-Gerät (Handy/Laptop) und dem Verstärker den Bass voll aufgedreht habe, war nur eine geringe Verbesserung hörbar.
Bei hohen und mittleren Tönen ist der Klang jedoch normal.
Obwohl die Anlage am Tag meiner Abreise noch hervorragend klang, ich hierbei nur leise Musik gehört habe, und die Anlage während meiner Abwesenheit nicht verwendet wurde.
Auch nach Reinigung der Kontakte und Anschlüsse war keine Verbesserung hörbar.
Wenn man jedoch die Bassreflex-Rohre mit der Hand oder etwas anderem festem abdeckt, hören sich die Boxen wieder fast normal an.
Auch wenn man eine der beiden Boxen vom Verstärker abschließt, klingt die andere jeweils wieder völlig normal.


Ich hoffe, dass mir jemand hier bei der Fehleranalyse helfen kann, und ich Anlage bald wieder normal verwenden kann, ohne dauerhaft etwas an dem Bassreflex-Rohr befestigen zu müssen.
Ich bedanke mich im voraus für alle Hilfreichen Antworten^^
Kalle_1980
Inventar
#2 erstellt: 19. Jul 2014, 20:17
Kann es sein dass an nur einer Box die Pole vertauscht sind ? Dann hat man genau diese Basslosigkeit wenn beide Boxen spielen. Dreht man Balance auf komplett auf eine Seite, klingt diese normal.
Reimi01
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Jul 2014, 20:24
Sehe ich auch so, einer ist verpolt
Kweed
Neuling
#4 erstellt: 20. Jul 2014, 14:03
Ja, eine Box war anscheinend falsch angeschlossen, jetzt geht alles wieder^^
Vielen Dank für die schnellen Antworten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher Defekt
Kappi am 28.02.2003  –  Letzte Antwort am 28.02.2003  –  2 Beiträge
Basslautsprecher defekt ?!?
Freakfish am 14.02.2003  –  Letzte Antwort am 14.02.2003  –  6 Beiträge
Hochtöner defekt?(Box:LIVE)
SubwooferFan am 06.07.2016  –  Letzte Antwort am 08.07.2016  –  8 Beiträge
Center-Speaker defekt
gnix am 25.10.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2011  –  2 Beiträge
MB Quart, Mitteltöner defekt?
nixblick am 13.06.2005  –  Letzte Antwort am 14.06.2005  –  2 Beiträge
ALR Basic 3 Lautsprecher defekt
Ginolino am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  4 Beiträge
Lautsprecher defekt?
Der_Arzt1967 am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  3 Beiträge
Lautsprecher defekt
MCMikele am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  30 Beiträge
tieftöner defekt
mopde am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.03.2005  –  3 Beiträge
staubschutzkalotte defekt !
ginacedi am 29.07.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 95 )
  • Neuestes Mitgliedjulianusafricanus
  • Gesamtzahl an Themen1.346.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.326