Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LS falsch einspielen?!?

+A -A
Autor
Beitrag
raw
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 12. Feb 2004, 14:35
Hallo Leute


Ich hab hier im Forum schon oft gelesen, dass man LS "richtig" einspielen soll. Wenn man sie "falsch" einspielt, sollen sie dann anscheinend schlecht(er) klingen. Was ist dran an dieser Sache? Wie spielt man LS "richtig" ein, wie "falsch"? Was ist damit gemeint - "falsch-einspielen"?
Mambranbewegung ist ja Membranbewegung! ODER?




THX ultra2 4 answers!

raw
UweM
Moderator
#2 erstellt: 12. Feb 2004, 14:47

Mambranbewegung ist ja Membranbewegung! ODER?


Genau das!

Vergiss den Rest.

Grüße,

Uwe
raw
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Feb 2004, 15:02
@ UweM


Ja, hab ichs mir doch gedacht!

aber wie kommen dann leute darauf, dass man die LS falsch einspielen kann? auch nur ein marketing-trick?
UweM
Moderator
#4 erstellt: 12. Feb 2004, 16:10
Vermutlich. Ich bin sicher, sie können das selbst nicht erklären.

Grüße,

Uwe
Miles
Inventar
#5 erstellt: 12. Feb 2004, 16:13
Es geht bei diesen Tipps nur darum sogenannte "Burn in"-CDs mit skurrilen Tonsignalen für 20-50 Euro zu verkaufen. Diese sollen die Magnetfelder speziell anregen und so die ganze Anlage "einbrennen". Wer's glaubt ...

Ganz normale Musik oder Rosa Rauschen tut es aber auch.


[Beitrag von Miles am 12. Feb 2004, 16:22 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kann man Lautsprecher falsch einspielen?
nadir2 am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.09.2014  –  35 Beiträge
LS Einspielen
qui_chaos am 15.05.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  64 Beiträge
Anfänger fragt: LS einspielen??
-Ogden- am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  82 Beiträge
Einspielen von neuen Lautsprechern
Pinhead am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  12 Beiträge
Anlage einspielen?
Vaadwaur am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  2 Beiträge
CD zum LS Einspielen
Frankster am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 16.12.2003  –  50 Beiträge
Einspielen von LS ?
Dr._Weißnich am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  8 Beiträge
Was mache ich falsch?
Jessy am 10.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  9 Beiträge
etappenweises Einspielen?
Franco74 am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.11.2007  –  5 Beiträge
Lautsprecher 300 Stunden einspielen?
Freebird am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 158 )
  • Neuestes Mitgliedgazo7
  • Gesamtzahl an Themen1.344.957
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.567