Kef einspielen?

+A -A
Autor
Beitrag
Danzig
Inventar
#1 erstellt: 09. Jun 2004, 10:09
wie lange muss man kef(q7) einspielen bis sie richtig klingen?

hab gehört das kef allgemein lange eingespielt werden muss!!!

wie lange dauert das bei kef?
kann man das in std. ausdrücken?
Wiesonik
Inventar
#2 erstellt: 09. Jun 2004, 11:47
Mahlzeit danzig,

das Thema "Lautsprecher einspielen" wurde schon oft und kontrovers im Forum diskutiert.

Ich halte es mit neuen Lautsprechern immer so:

Anschließen - Musik hören - ....und geniessen

So nach 2 -3 Wochen haben sich die LS an die neue Umgebung gewöhnt und Deine Ohren an die neuen LS.

Ich würde mir da keinen Kopf machen.

PS Die Q7 ist übrigens eine Superbox ! ....leider zu groß für meinen Hörraum
KEFler
Stammgast
#3 erstellt: 09. Jun 2004, 12:06
Hallo danzig,
ich habe die Q5 seit gut 4 Monaten. Ab Anfang fand ich meine neuen irgendwie härter und kühler als die im Laden.
Aber jetzt bin ich zufrieden und finde sie ausgesprochen harmonisch. Sie haben eine traumhafte räumliche Abbildung.
Vielleicht ist das alles aber auch nur Einbildung.
Vorher hörst du lange einen LS und bist mit dem zufrieden. Dann gönnst du dir was Neues und du mußt dich auch erst mal dran gewöhnen.
Ich glaube die "Einspielzeit", wenn es so etwas gibt, hängt nur von dir und deinem Empfinden ab.
peter63
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jun 2004, 12:44

Hallo danzig,
....Ich glaube die "Einspielzeit", wenn es so etwas gibt, hängt nur von dir und deinem Empfinden ab.
:prost

das würde ich sehr unterstreichen.
Ich hatte Anfangs ein Pärchen aus dem Laden, wahrscheinlich schon gespielt. Dachte trotzdem, das die sich in 2 Wochen eingespielt hatten, zumindest hatte ich so das Gefühl.
FALSCH
Denn später kam noch ein Paar Original verpackt. Da wollte ich es wissen. Einen "Alten" und einen "Neuen" an die Front geklemmt....und wenn ich es nicht wüßte...es gibt für mich keinen hörbaren Unterschied.
Oder ich hab was an den Ohren

IMHO wird das sicher nur die Gewöhnung an den Klang sein, die diese subjektive Einbildung hervorruft.
Manfred_Kaufmann
Inventar
#5 erstellt: 09. Jun 2004, 12:55
Mein Händler in München hat was von 300 (!!!) Stunden für die KEFs gesagt
Wiesonik
Inventar
#6 erstellt: 09. Jun 2004, 13:01
Erneut mahlzeit,

"Mein Händler in München hat was von 300 (!!!) Stunden für die KEFs gesagt"

Heißt der zufällig Grimm ?
Manfred_Kaufmann
Inventar
#7 erstellt: 09. Jun 2004, 15:20
@Wiesonik

Hifi Treffpunkt München Albert Roßhaupter Straße 40
Miles
Inventar
#8 erstellt: 09. Jun 2004, 16:31
Ich habe mal ein Paar KEF Reference 203 gehört, die frisch ausgepackt waren. Der Händler hatte versprochen sie einen Tag lang einzuspielen, es dann aber vergessen. Die Vorführung war daher komplett unbrauchbar, denn der Klang "klebte an den Membranen", statt einen Stereobasis zu bilden. Ausserdem war der Bass völlig abwesend. Die Boxen klangen wie defekt!

Dasselbe Phenomen hatte ich als meine Dynaudio Contour s3.4 gekauft habe. Die Exemplare im Vorführraum waren eingespielt, und als ich zuhause mein Paar ausgepackt un angeschlossen habe klang es zunächst zum davonlaufen. Schlechter als eingespielte 500Euro-Lautsprecher. Nach einem Tag "Durchmassieren" mit rosa Rauschen war es schon wesentlich besser. Danach wurden sie langsam immer besser. Wieviel Stunden das gedauert hat kann ich nicht genau sagen, bei durchschnittlich 3 Stunden Musik pro Tag aber bestimmt zwei Wochen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF IQ30 einspielen
verona1 am 07.03.2009  –  Letzte Antwort am 26.03.2009  –  10 Beiträge
Einspielen KEF IQ5
der_langer am 25.04.2009  –  Letzte Antwort am 05.07.2009  –  22 Beiträge
Lautsprecherboxen "einspielen"
jottweh am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  16 Beiträge
kef IQ7 Einspieldauer
snopy112 am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  10 Beiträge
Anfänger fragt: LS einspielen??
-Ogden- am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  82 Beiträge
KEF Q7 oder Cresta 30 ??
zossen am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  3 Beiträge
KEF Q7 eure Erfahrungen
Danzig am 11.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  42 Beiträge
kef iq3 einspielen
riomare am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  3 Beiträge
KEF Reverence 203 Hilfe
sonne1708 am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  3 Beiträge
Kef Q700 erfahung
crusher808 am 22.07.2011  –  Letzte Antwort am 22.07.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.455 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedPolykrates
  • Gesamtzahl an Themen1.368.104
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.057.546