Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Jamo Boxen (Typ J-50) noch aktuell?

+A -A
Autor
Beitrag
annette_g
Neuling
#1 erstellt: 08. Jun 2015, 16:08
Hallo, ich habe zwei Jamo Boxen (Typ J-50) (3 way system, 4 ohm, 30-20000Hz, Input 80Watt) aus Anfang der 80er Jahre. Lohnt es sich diese für meine neue Stereoanlage weiter zu nutzen? Oder wieviel müsste ich für vergleichbare Boxen heute ausgeben? Würde mich über Antworten sehr freuen!!
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 11. Jun 2015, 19:59
Servus.

Sind vermutlich diese hier

Habe ich noch nicht gehört, sehen aber hochwertig und interessant aus.
Vermutlich ein guter Phillips Mitteltöner.


Lohnt es sich diese für meine neue Stereoanlage weiter zu nutzen?

Kann gut sein.


Oder wieviel müsste ich für vergleichbare Boxen heute ausgeben?

Sehr schwierig zu beantworten, da ich diese LS noch nicht gehört habe und jeder einen anderen Hörgeschmack hat.
Aber rein aus dem Bauch heraus, wenn sich der gute subjektive Eindruck bestätigt: Mind. 250 - 1000€
Basswunder werden das aber vermutlich nicht sein.
Wie gesagt, das ist alles reine Spekulation und nur anhand der Fotos beurteilt.

Gruß
Georg
Macinally
Stammgast
#3 erstellt: 12. Jun 2015, 13:44
Och, die sollten mit einem 260er Bass (wenn auch nicht ventiliert) schon etwas können im Tiefton...

Am Besten mit anderen Laustsprechern (Freunde, Bekannte etc.) im eigenen Raum vergleichen.
Oftmals sind diese älteren Schätzchen erstaunlich gut...


[Beitrag von Macinally am 12. Jun 2015, 13:45 bearbeitet]
annette_g
Neuling
#4 erstellt: 12. Jun 2015, 14:34
Klasse, lieben dank für eure antworten.

Ich hatte mich anfangs gefragt, ob das Material bei Lautsprechern nicht mit der Zeit zu sehr an Qualität verliert.

Aber das ist ja dann offenbar nicht der Fall Dann werde ich meine alten Schätzchen aus Anfang der 80er mal wieder reaktivieren...
RocknRollCowboy
Inventar
#5 erstellt: 12. Jun 2015, 14:44

Ich hatte mich anfangs gefragt, ob das Material bei Lautsprechern nicht mit der Zeit zu sehr an Qualität verliert.

Normalerweise nicht so sehr.
Außer es sind Schaumstoffsicken an den Lautsprechermembranen verbaut. Diese dürften nach dieser Zeit hinüber sein.

Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Jamo J-50 , Träge tieftöner?!
yakuza82 am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  5 Beiträge
Nur noch Hochtöne aus Jamo Aktiv Boxen
kralumbika am 25.08.2007  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  5 Beiträge
Jamo J 340 zu empfehlen?
Maflix am 25.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  2 Beiträge
Jamo-Boxen!
laura1 am 23.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  2 Beiträge
Jamo Studio 110 3-Way LS
Mystaza am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2007  –  4 Beiträge
Problem mit Jamo 606
Schnaggels88 am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2011  –  7 Beiträge
Erfahrungen mit Jamo 477a?
hyobuzaemon am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  4 Beiträge
Jamo S 606
PostRocker am 20.08.2012  –  Letzte Antwort am 26.08.2012  –  13 Beiträge
mordaunt short mezzo noch aktuell?
madball am 29.10.2011  –  Letzte Antwort am 20.08.2013  –  3 Beiträge
Welche Jamo Boxend sind dies??
harries24 am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedTillin27
  • Gesamtzahl an Themen1.345.405
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.866