Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat 145-080 was können die?

+A -A
Autor
Beitrag
moreply
Neuling
#1 erstellt: 18. Jun 2015, 13:37
Hey,

Bei mir stehen jetzt seit einiger Zeit 2 Magnat 145-080 rum und ich wollte fragen ob man die noch irgendwie verwenden kann also um sie in aktuelle Systeme intigrieren

DSC_0317
Rahel
Inventar
#2 erstellt: 18. Jun 2015, 13:43
Willkommen im Forum.

Um Deine Frage zu beantworten, sollten wir wissen, wie der Rest
Deiner Anlage aussieht.

Sollten Dir die Lautsprecher gefallen - einfach mal an Deinem Verstärker
anschließen (so vorhanden) und dann kurze Info.
moreply
Neuling
#3 erstellt: 18. Jun 2015, 13:50
Danke

Es gibt bisher noch keine Anlage daher würde ich gern Wissen ob man mit denen ein System aufbauen kann oder nicht;)

Verstärker hab ich hier der ist aber schon sehr antiquiert(Sony-TA-F35)der würde aber wahrscheinlich nicht mehr verwendet werden,außer der ist zu Gebrauchen?

Sound mäßig sind die Boxen ganz Ok mir Persönlichen reichen sie,also verwenden oder Was neues?


[Beitrag von moreply am 18. Jun 2015, 13:51 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 18. Jun 2015, 15:02
Hi,

besagte Magnat sind billiges Zeugs, klanglich nicht der Hit. Es gibt für überschaubares Geld Besseres, was aber nicht zu heißen hat, dass Du jetzt unzufrieden sein musst.

VG
Frank
moreply
Neuling
#5 erstellt: 18. Jun 2015, 15:50
ok,

Lohnt es sich die Boxen noch mit nem neuen Verstärker zu Betreiben oder sollte man gleich neue Kaufen?
Rahel
Inventar
#6 erstellt: 18. Jun 2015, 16:15
Deine Magnat 3 Wege Bass Reflex-Boxen werden angegeben mit 120/220Watt, 4-8 Ohm.

Wenn Dir die Boxen soweit gefallen, könntest Du Dich entweder nach nach einem gebrauchten
kräftigeren Stereo-Verstärker/Receiver umschauen, oder einen AV-Receiver anschaffen,
den Du später auch für Mehrkanal-Surround für`s Dolby-Fernsehspektakel aufrüsten kannst.
moreply
Neuling
#7 erstellt: 18. Jun 2015, 16:23
Das ganze soll halt meiner Xonar Phoebus ebenbürtig sein:D

Was für Verstärker wären den zu Empfehlen?

Um mal ein Budget anzugeben 450€ sind mein Maximum...


[Beitrag von moreply am 18. Jun 2015, 16:30 bearbeitet]
HannoverMan31
Inventar
#8 erstellt: 18. Jun 2015, 19:29

Hüb' (Beitrag #4) schrieb:
Hi,

besagte Magnat sind billiges Zeugs, klanglich nicht der Hit. Es gibt für überschaubares Geld Besseres, was aber nicht zu heißen hat, dass Du jetzt unzufrieden sein musst.

VG
Frank
:prost


Hast du die boxen schon mal gehőrt? Kennst du sie? Oder beruht deine Aussage mal wieder nur darauf, dass magnat drauf steht? Und selbst wenn sie billig waren, műssen sie nicht schlechter als teurere Lautsprecher sein. Vielleicht solltest du dir mal magnat anhőren gehen, dich informieren, um deine Vorurteile aus dem Weg zu räumen. Denn darauf beruhen deine Aussagen offensichtlich nur - aus Vorurteilen!

Das sagt dir ein ex Magnat Fan Boy, der den Hersteller aber weiterhin schätzt und weiss, dass sie wahre Klangperlen zu einem super PreisLeistungsverhältnis im Programm haben und schon immer hatten.

An den TE - lass dich nicht verunsichern, du kennst sie von allen Schlaumeiern hier am besten und kannst selbst beurteilen, ob sie dir gefallen oder nicht. Was Magnat manchmal auch fűr kleines Geld auf die Beine stellt, da kőnnen sich andere Hersteller dran messen.


[Beitrag von HannoverMan31 am 18. Jun 2015, 19:48 bearbeitet]
bassboss77
Stammgast
#9 erstellt: 18. Jun 2015, 20:07
Achja..... Magnat stellt und stellte definitiv hervorragende Lautsprecher her. Diese Serie mit diesen seltsamen Seriennummern gehört aber leider zum kernschrott, der der Marke den negativen ruf brachte.... Billige Chassis meist mit schaumstoffsicken die nach noch kürzerer Zeit als eh schon hinüber waren gepaart mit billigen Mittel - und 19mm polykarbonat hochtönern reichten leider nur für Sound der untersten klasse. Leider..... Dann lieber eine alte Vector oder Quantum besorgen bei den kleinanzeigen für relativ kleines Geld. Der Sprung ist klangtechnisch um Längen besser als an diese boxen einen neuen verstärker dranzuhängen.

Grüße
RocknRollCowboy
Inventar
#10 erstellt: 18. Jun 2015, 20:42

Verstärker hab ich hier der ist aber schon sehr antiquiert(Sony-TA-F35)der würde aber wahrscheinlich nicht mehr verwendet werden,außer der ist zu Gebrauchen?

Dann schließ die Magnat an den Sony an und hör Dir selber an wie die klingen.
Solange der Sony technisch noch in Ordnung ist spricht nichts gegen eine Verwendung.

Gruß
Georg
HannoverMan31
Inventar
#11 erstellt: 19. Jun 2015, 04:54
Hi bassboss77: Im Grunde habe ich mir das ja auch schon gedacht, dass diese besagten Magnat Boxen nur mit Seriennummer, nichts taugen. Bzw zu gewissen besagten Serien gehören. Das sind dann solche gewesen, die nicht mal von Magnat selbst waren, sie aber nur ihren Namen für diese Viecher hergegeben haben. Gab es häufig solche Fälle in den 90ern. Wobei der Klang in Bezug auf Preis oft noch ging.

das ändern aber nichts daran, dass diese gewisse Aussage von Hüb viel zu gewagt und mit Vorurteilen vollgepumpt war. Es sei denn, er kennt sie und hat sie gehört. Was ich aber bezweifle. Seine Aussage, so vermute ich, stützte sich nur mal wieder darauf: Magnat, billig, nur mit Seriennummer versehen= kann nichts taugen, ist absoluter billig Mist und es gibt besseres für gleiches Geld. Alles sehr sehr gewagte Aussagen, die man nur machen kann, wenn man diese Lautsprecher auch genau kennt. Und der TE hatte ja schon geschrieben sogar, dass er erstmal zu Frieden ist mit ihnen. Mit solchen Ausagen aber von Hüb, wird er es dann bestimmt nicht mehr sein.


[Beitrag von HannoverMan31 am 19. Jun 2015, 04:59 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#12 erstellt: 19. Jun 2015, 07:35

Kingsgard (Beitrag #8) schrieb:
Hast du die boxen schon mal gehőrt? Kennst du sie? Oder beruht deine Aussage mal wieder nur darauf, dass magnat drauf steht? Und selbst wenn sie billig waren, műssen sie nicht schlechter als teurere Lautsprecher sein. Vielleicht solltest du dir mal magnat anhőren gehen, dich informieren, um deine Vorurteile aus dem Weg zu räumen. Denn darauf beruhen deine Aussagen offensichtlich nur - aus Vorurteilen!

Das sagt dir ein ex Magnat Fan Boy, der den Hersteller aber weiterhin schätzt und weiss, dass sie wahre Klangperlen zu einem super PreisLeistungsverhältnis im Programm haben und schon immer hatten.

An den TE - lass dich nicht verunsichern, du kennst sie von allen Schlaumeiern hier am besten und kannst selbst beurteilen, ob sie dir gefallen oder nicht. Was Magnat manchmal auch fűr kleines Geld auf die Beine stellt, da kőnnen sich andere Hersteller dran messen.

Hallo,

offensichtlich hast Du meinen Beitrag nicht richtig verstanden, denn ich schrieb "besagte Magnat", bezog mich demnach auf das konkrete Modell und nicht den Hersteller insgesamt (sonst hätte ich das auch geschrieben). Natürlich hat Magnat viele gute Lautsprecher im Sortiment. Fragliches Modell gehört eben nicht dazu. Da reicht ein Blick auf die Machart (verwendete Treiber, Schaumstoffsicken, billiges, foliertes Gehäuse), um zu dem Schluss zu kommen, dass das Potenzial reichlich begrenzt ist.

dass er erstmal zu Frieden ist mit ihnen

Eine solche Einschätzung ist in aller erster Linie eine Frage des persönlichen Horizonts. Nicht böse gemeint, aber ohne Vergleiche ist man schnell zufrieden.

Grüße
Frank
Macinally
Stammgast
#13 erstellt: 19. Jun 2015, 12:03
@ hüb,

wieso sollten Schaumstoffsicken mindere Qualität bedeuten?
Das sieht ein Hr. Kiesler von MEG wahrscheinlich ganz anders
Hüb'
Inventar
#14 erstellt: 19. Jun 2015, 12:46

Macinally (Beitrag #13) schrieb:
@ hüb,

wieso sollten Schaumstoffsicken mindere Qualität bedeuten?

Denke, die Sicken bei Schaumstoffsicken bei MEG werden eine andere Qualität haben. Ob die in ein paar Jahren zerbröseln, würde ich in Frage stellen. Zu den Sicken obiger Magnat sei auf die Bilder im Netz verwiesen.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat
Anfänger2004 am 23.08.2016  –  Letzte Antwort am 23.08.2016  –  2 Beiträge
Magnat - Typsuche!!!
Tömm am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 29.11.2004  –  10 Beiträge
Magnat Vintage 310 - Was ist defekt?
thrill2k3 am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2006  –  9 Beiträge
Magnat Vintage 660
Lars2 am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.07.2005  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe bei Magnat Boxen.
am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  34 Beiträge
Magnat?
mark.br am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  14 Beiträge
Magnat Soundforce
DrNice am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  2 Beiträge
Frequenzangaben Magnat
Cpt_Chaos1978 am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.04.2008  –  2 Beiträge
Magnat Altea
soundfield am 13.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.06.2006  –  7 Beiträge
Magnat Soundforce 2300 oder was?
Flaschbier am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitgliedne0rafr
  • Gesamtzahl an Themen1.345.393
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.592