Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


der ultimative Bass!

+A -A
Autor
Beitrag
quadrophonus
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Feb 2004, 23:21
hallo ihr da draussen,

hat jemand schonmal von diesem unternehmen gehört?
www.tiefbassuebertragung.de
die mauern doch glatt unglaublichriesengigantischgrosse tieftöner in die wand!

ist doch irre oder?
eure meinung zum thema ist gefragt!

grüsse

-quadrophonus-
Geräteuser
Stammgast
#2 erstellt: 25. Feb 2004, 23:42
ASTREIN !

genau das wollte ich früher auch mal machen.Hatte oben im Haus mein Schlafzimmer gehabt das mittig lag,die beiden anderen Zimmer waren leer und nicht ausgebaut.Ich wollte aber die Wände aufflexen damit die Boxenschallwand bündig zur Zimmerwand stand, das alles wieder Licht/Schall und Luftfest mit Zierrat verschließen und gut.Die Box selber würde mit ihren Volumen ins hintere Zimmer ragen.
Hab ich leider nie Angefangen weil in dieser "Richtungsphase" die ich derzeit gerade durchlebte mich auf Eckhörner gerade eingeschossen habe.Da war dann (leider) vorbei mit solchen Super Ideen.(Mit einem Aquarium hatte ich das auch vor gehabt falls es zum Ausbau der anderen Zimmer gekommen währe)
Jetzt in einer Mietwohnung ist selbst der - auf deinen Link beschriebene - Ausbau einer Ecke mit MDF Platte Undenkbar.
Ist aber schon ein sehr Interessantes Thema, vor allem hat man viel Platz sich sogar ne kleine "Rutsche" da reinzubauen.Bum Bummm
Dragonsage
Inventar
#3 erstellt: 26. Feb 2004, 07:05

eure meinung zum thema ist gefragt!


Der Bass meiner LS ist gut genug - das käme für mich nie in Frage...

Gruß DS
Interpol
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Feb 2004, 07:23
interessante sache. aber mehr oder besseren bass brauche ich sicher nicht

bass ist nicht alles. meine lautsprecher haben ganz andere schwachpunkte
spitzbube
Inventar
#5 erstellt: 26. Feb 2004, 09:56
hoi

schade das ich die seite im netz nicht mehr finden kann. da wurde ein projekt eines hifi-zimmers mit bauplan gezeigt. für die bässe wurde eigens für je vier 15 zöllner (oder waren es doch mehr?) eine abmauerung über einige meter im boden (also keller) als ein hornprinzip abgemauert. war eine interessante dokumentation

was ich sonst noch vom hören-sagen kenne ist: basstreiber in einem stillgelegtem schornstein einbauen. soll auch mächtig gewackelt haben.

naja.. für eigenheimler mögen ja so projekte eine überlegung wert sein. als mieter bleib ich da aber lieber mit meinen boxen mobil
Master_J
Inventar
#6 erstellt: 26. Feb 2004, 11:35

schade das ich die seite im netz nicht mehr finden kann. da wurde ein projekt eines hifi-zimmers mit bauplan gezeigt. für die bässe wurde eigens für je vier 15 zöllner (oder waren es doch mehr?) eine abmauerung über einige meter im boden (also keller) als ein hornprinzip abgemauert. war eine interessante dokumentation

Das Netz verliert nix.

http://www.royaldevice.com/custom3.htm

Gruss
Jochen
DJTouffe
Stammgast
#7 erstellt: 26. Feb 2004, 15:34
also ich brauch so was auch nit. aber ich kann verstehen, dass es durchaus 1 positiven aspekt haben kann.
Marlowe_
Inventar
#8 erstellt: 26. Feb 2004, 16:01

aber ich kann verstehen, dass es durchaus 1 positiven aspekt haben kann.


Welchen denn? Das die Irren dieser Welt so relativ wenig Schaden anrichten?




[Beitrag von Marlowe_ am 26. Feb 2004, 16:02 bearbeitet]
DJTouffe
Stammgast
#9 erstellt: 26. Feb 2004, 22:33
ei ja, zum beispiel!

nee mal im ernst, wenn du die LS in einer Wand einbaust, hast du (fast) gar keine gehäusevibrationen, dh der bass kann wahnsinnig sauber und trocken klingen selbst bei hohen pegeln(bei guter einstellung).

aber ob's nötig ist, ist ein anderes thema!

denis
spitzbube
Inventar
#10 erstellt: 27. Feb 2004, 01:12


schade das ich die seite im netz nicht mehr finden kann. da wurde ein projekt eines hifi-zimmers mit bauplan gezeigt. für die bässe wurde eigens für je vier 15 zöllner (oder waren es doch mehr?) eine abmauerung über einige meter im boden (also keller) als ein hornprinzip abgemauert. war eine interessante dokumentation

Das Netz verliert nix.

http://www.royaldevice.com/custom3.htm

Gruss
Jochen


thx jochen

genau das wars! hat ich doch glatt untertrieben, waren ja doch zwei x 8 bassspeaker. hab mir die seite grad nochmal mit einem schmunzeln angesehn
Peter_W
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 27. Feb 2004, 23:06
@ MasterJ


Der Link ist genial, sowas hab ich noch nie gesehen,
mann, da kann ich mit meinem Zeug einpacken



Mfg
Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Raumakustik , eure Meinung ist gefragt.
nois am 04.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.06.2012  –  6 Beiträge
Eure Hörerfahrung ist gefragt!
Quo am 22.08.2005  –  Letzte Antwort am 30.08.2005  –  26 Beiträge
Hat jemand die POLK LSi7 schonmal gehört?
unplayed am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 13.05.2006  –  5 Beiträge
Standlautsprecher oder doch Kompakt????
Marlboro_76 am 17.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  18 Beiträge
Sony Lautsprecher Eure Meinung!
obascheka am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  2 Beiträge
Quadral Platinum M oder doch Heco Celan 800
mtmapollo1 am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  8 Beiträge
Brauche doch mal eure Hilfe zur LS-Auswahl!
YunLung am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  17 Beiträge
Was ist der bisher BESTE Lautsprecher, den Ihr gehört habt ?
Highhorizon am 28.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2012  –  235 Beiträge
Schnäppchen oder doch nicht?
dididark am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  18 Beiträge
Teufel 1 an die Wand oder doch Standboxen
affe am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedHexe1988
  • Gesamtzahl an Themen1.345.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.882