Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Keine Fragen, sondern Antworten (Naim, Stereofone, Kabel)

+A -A
Autor
Beitrag
sjust
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Feb 2004, 20:45
Mal was Langweiliges:
Keine Fragen, sondern eine Story, die kurz vor ihrem erfolgreichen (und natürlich vorläufigen) Ende steht:

Mitte Dezember bin ich mit der Absicht max 5000 EUR in die Waagschale zu werfen, um endlich den bei mir über Jahre gewachsenen Hifi-Zoo über Bord zu werfen und eine komplett neue Kette zu finden und zu kaufen, bei einem Hifi-Studio Nähe Frankfurt gelandet ( www.dasanderehifistudio.de ), um mir "mal die kleinste Naim-Kombi anzuhören"...
...nach einem sehr aufschlussreichen und langen Abend im Studio bin ich mit der Gewissheit nach Hause gefahren, dass ich viel mehr Geld in die Hand nehem und eine Menge Spass haben würde:
Naim-Elektronik und die umwerfenden LS Stereofone Cara gekauft, nach Hause geschleift und - bitter geweint, wegen der miesen Akkustik in meinem Haus.

Also: Mauer im Keller gezogen, komplett neu verkabelt, diverse Raum-akustische Maßnahmen erfolgreich durchgeführt (inkl. Teppich, Schaumstoff an den richtigen Stellen im Raum, drei Plattenresonatoren gebaut, etc.)

Jetzt bin ich fast am Ziel: Klang nähert sich dem Ideal (LS-Kabel ( Audioquest Mont Blanc ) und Stomversorgung ( Lapp Ölflex inkl. audiophiler Sicherungs-Lösung von Herrn Jungblut im Schaltkasten) stehen noch aus, aber: Es hat sich jetzt schon gelohnt ! Musik, die nahe am Original ist, und voller Emotion (gerade gestern Abend Rabi-Abu-Khalil life gehört und mit "Konserve" verglichen - Aaaaah...)

Tja, wollt ich nur mal sagen... Nachdem ich - wann immer ich im Internet nach etwas Audiophilem googele - auf diverse Nörgeler stoße, die endlos (ein Kabel in der einen Hand, eins in der anderen) darüber lamentieren, was alles schön wäre, und wo das Nirvana zu suchen/finden ist...


[Beitrag von sjust am 28. Feb 2004, 21:01 bearbeitet]
stype
Stammgast
#2 erstellt: 29. Feb 2004, 04:24
Hallo sjust,

gar nicht langweilig! Und schön, dass Du Dein Nirvana gefunden hast.

Es bleiben einige Fragen offen:

Was hat Dir an der "kleinen" Naim nicht gefallen?
War das die 5- oder 5i-Serie?
Was ist es stattdessen geworden?
Hattest Du noch anderer Alternativen gehört?
Die Stereofone Lautsprecher sehen interessant aus. Sie erinnern mich optisch an Shahinian. Sind das Nachbauten?
Was kannst Du über "das andere hifistudio" berichten?

Eine separate Stromversorgung habe ich mir bei der letzten Renovierung auch legen lassen (2 Leitungen mit Schmelzsicherungen und je 2 HMS-Steckdosen). Was davon im einzelnen positive Auswirkungen hatte, läßt sich natürlich nicht feststellen. Das Gesamtergebnis war aber (vor allem gemessen am geringen Aufwand) sehr lohnenswert.

Gruß

Klaus
Christof
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Feb 2004, 13:15


Jetzt bin ich fast am Ziel: Klang nähert sich dem Ideal (LS-Kabel ( Audioquest Mont Blanc ) und Stomversorgung ( Lapp Ölflex inkl. audiophiler Sicherungs-Lösung von Herrn Jungblut im Schaltkasten) stehen noch aus, aber: Es hat sich jetzt schon gelohnt ! Musik, die nahe am Original ist, und voller Emotion (gerade gestern Abend Rabi-Abu-Khalil life gehört und mit "Konserve" verglichen - Aaaaah...)


...solang du nicht irgendwann beim Konzert meinst "mit der Wiedergabetreue dieses Klaviers (etc.) stimmt aber was nicht - das hört sich bei mir zu Hause natürlicher an" ist ja alles klar

Christof
sjust
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Feb 2004, 23:10

1. Was hat Dir an der "kleinen" Naim nicht gefallen?
2. War das die 5- oder 5i-Serie?
3. Was ist es stattdessen geworden?
4. Hattest Du noch anderer Alternativen gehört?
5. Die Stereofone Lautsprecher sehen interessant aus. Sie erinnern mich optisch an Shahinian. Sind das Nachbauten?
6. Was kannst Du über "das andere hifistudio" berichten?

(Fragen über Fragen...):
1. An der "kleinen" Naim hat mir NICHTS nicht gefallen, ich hab aus reinem Selbstschutz darum gebeten, nicht die NAIM-Leiter hochzuklettern. Kann aber in Zukunft durchaus passieren.
2. NAC 112 und NAP 150, wegen Erweiterbarkeit mit Netzteilen, andere Vor/Endstufen, etc. und das (unschlagbare) cdx2
3. siehe 2.
4. Ja, vorher Mischmach aus T+A, Dynaudio, NAD, Burmester, Tag McLaren, B&W, usw. bei den Hifi-Profis und (ebenfalls nicht schlecht, aber eben nicht SOOO überzeugend) Isophon an AVM bei in-concert in Darmstadt.
5. Nicht nur optisch. Shahinian hab ich während des denkwürdigen "Initiations-Ritus-Abends" auch gehört (vorher mal vor zwei/drei Jahren vom Meister persönlich während einer High-End im Kempinsky. Inter-Stellar !!!). Gehen ähnliche Wege. Auch der Klang der Stereofone löst sich TOTAL vom Lautsprecher (zu ungunsten des letzten Quentchens mikroskopischer Ortbarkeit, vielleicht), aber geben dem Gespeicherten die Musikalität zurück, die ursprünglich mal da war.
6. Nur das Beste: Herr Krüger und Frau Phillipp sind für mich nach 25 Jahren Hifi-Studio-Erfahrung (Angefangen vom Ur-Saturn in Köln über den seeligen Otto Braun in Saarbrücken mit seiner Ionen-Hochtöner-modifizierten Dynaudio 500 und den selbstgebrutzelten Tonabnehmern, Ingo Knerr mit Backes und Müller, usw. usf.) eine überaus angenehme Erfahrung: Er ist Musiker und Musik ist alles, was zählt bei dem ganzen Hifi-Bremborium (daher: Röhren, Analogtechnik und ein bisschen Voodoo...), sie hat ebenfalls Spass an Musik und großartiger Wiedergabe. Viel Zeit für den Kunden, Umschaltanlage Fehlanzeige, gutes Verständnis von Raumakustik, Audio-Psychologie, usw. Kurz: Wer Geiz zwar für geil hält, aber beim Thema Musik für unangebracht, ist hier bestens aufgehoben.

Uff, viiel zu lange Antwort, habe mich aber über Deine Reaktion und Fragen gefreut.

Gruß,
Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Naim + Lautsprecher
apple am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 20.06.2004  –  13 Beiträge
Naim Lautsprecherkabel NACA 5
Wattenscheid am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  3 Beiträge
Scharfe Höhen: Naim + Dynaudio
barsik am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  151 Beiträge
STEREOfone - Lautsprecher: Wer kennt Sie?
thomas-agt am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2007  –  3 Beiträge
Kabel
MD-Michel am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  2 Beiträge
2 Fragen zum Anschluss von Boxen
-stef- am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  3 Beiträge
& Anschlüsse / keine passenden Kabel
Aratosh am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.05.2010  –  14 Beiträge
LS-Kabel-Querschnitt
10.11.2002  –  Letzte Antwort am 11.11.2002  –  3 Beiträge
Versilberte LS-Kabel?
Arnie_75 am 03.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  3 Beiträge
Mivoc sb 210 frequenzweiche Kabel
yesmann1980 am 20.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Naim Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedwuselwolle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.022
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.543