Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kann man eine "zerbröselte" Sicke reparieren?

+A -A
Autor
Beitrag
stefan_markwalder
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Mrz 2003, 19:40
Habe ältere Jensen Boxen, bei denen die Basssicken am zerbröseln sind. Kann man dies Reparieren?
cr
Moderator
#2 erstellt: 18. Mrz 2003, 19:54
Halte ich für ausgeschlossen, da sich durch Behandlung der Sicke mit Klebstoffen oder Ähnlichem den Charakter des LS stark ändern würde (andere Masse und Nachgiebigkeit).
Würde versuchen, einen LS zu finden mit gleichen Abmessungen und ähnlichen Eigenschaften (Impedanz, Wirkungsgrad), vielleicht läßt sich damit ein brauchbares Ergebnis erzielen.
ehemals_hj
Administrator
#3 erstellt: 18. Mrz 2003, 19:57
Hi Stefan,


benutze doch mal die Suchfunktion - im Forum wurden schon öfters Firmen genannt, die defekte Sicken reparieren.
Patrick
Stammgast
#4 erstellt: 18. Mrz 2003, 20:19
Ob man sie reparieren kann hängt von den handwerklichen Fähigkeiten ab. Reparieren lassen kann man sie in jedem Fall (Vorhandensein von ausreichend Geld vorausgesetzt).

Nachgiebigkeit wird bei Tieftönern im Allgemeinen durch die Zentrierspinne bestimmt und die Sicke hat einen sehr kleinen Anteil an der Masse. Sickentausch halte ich für problemloser als andere Chassis einzubauen.

Gruß,
Patrick
Badhabits
Inventar
#5 erstellt: 20. Mrz 2003, 21:15
Hallo Stefan

Als absoluter Anfenger hab ich bei meinen Bose901 alle Sicken der 19 Lautsprecher gewechselt (hatte sogar eine Videoanleitung). Hat prima geklappt die Boxen klingen wirklich wieder toll!

Ob's Ersatzsicken speziell für deine Lautsprecher gibt musst Du anfragen. z.B. bei http://www.newfoam.com/

An Stammgast: die Sicken werden nicht repariert sondern ersetzt.

...und für die 19 Originalsicken habe ich inkl. Versand 69$ bezahlt. Einzelne Sicken sind noch wesentlich billiger.

Gruss Badhabits


[Beitrag von Badhabits am 20. Mrz 2003, 21:19 bearbeitet]
cr
Moderator
#6 erstellt: 21. Mrz 2003, 14:49
Im April-Stereoplay steht eine Adresse für Sickenreparatur. Kann aber erst später nachschauen.
DrNice
Moderator
#7 erstellt: 22. Mrz 2003, 16:29
Klar kann man das reparieren. Ich hab eben über www.werliefertwas.de einen Hersteller gefunden: http://www.kurtmueller.com
Guck da einfach mal rein

Da steht auch:
Zu unseren Kunden zählen unter anderem die Firmen B&W Loudspeakers, Blaupunkt, Bose, Canton, Celestion, Vifa/Scan-Speak, Philips, Peavey, Harman Audio, Faital, RCF, DAS, PHL, Acoustica Beyma, Eminence und GPE.

Ich weiß aber nich, ob man da als Privatperson ohne weiteres "2 18er Gummisicken" bestellen kann - ich würde mich mal schlau machen



[Beitrag von DrNice am 22. Mrz 2003, 16:32 bearbeitet]
ehemals_hj
Administrator
#8 erstellt: 22. Mrz 2003, 16:43
Ich kann mich nur wiederholen: Suchfunktion benutzen und mal "sicken" eingeben, dann findet man einen Beitrag, in dem dieses Thema schonmal behandelt wurde.

Anderenfalls hilft vielleicht auch ein Blick auf klangmeister.de !
Barista
Stammgast
#9 erstellt: 24. Mrz 2003, 16:05
Hallo,


ich bin neu hier, kann aber zu diesem Thema nur sagen, dass die Reparatur der Lautsprecher fast das kleinere Problem ist. Problematisch ist vielmehr an die Ersatzsicken zu kommen. Ich habe es auch bei Klangmeister versucht und bekam nur die Antwort, dass keine Sicken an Endkunden verkauft werden. Dort werden nur komplette Reparaturen durchgeführt, was sich immer nur bei sehr teuren Boxen lohnt.
Ich habe auch die 901 repariert, für die es ja ganze Sets gibt. Das Ergebnis hat mich selbst überrascht. Auch ein Kenner der 901 hat den Klang wieder als original bezeichnet.
Klnaglich halte ich den Austausch des ganzen Chassis (wie oben vorgeschlagen) für wesentlich gefährlicher, da dann die komplette Abstimmung der Box hinüber ist.

Barista
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sicke erneuern
0815bub am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.05.2005  –  5 Beiträge
Sicke reparieren oder neuer Lautsprecher?
DavyJonez am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.07.2009  –  12 Beiträge
Kann man ein Bass-Chassis reparieren??
digTator am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  3 Beiträge
Membran/Sicke beschädigt
Christian92 am 30.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  4 Beiträge
Sicke Loch EL135II
SchneiSim am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  4 Beiträge
Sicke reconen?
arneleiser am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  4 Beiträge
Membrane zerstört.wie reparieren?
gada am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  4 Beiträge
reparieren oder neu kaufen
gregor5000 am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  14 Beiträge
Lautsprecher reparieren
SuMMoN am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  9 Beiträge
Gummiaufhängung reparieren
zxmmr04 am 26.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.175